Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] Kaffeine stockt immer und stürzt ab!

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Traube
Member
Member
Beiträge: 75
Registriert: 10. Okt 2004, 22:45
Kontaktdaten:

[solved] Kaffeine stockt immer und stürzt ab!

Beitrag von Traube »

Hallo!!

Ich habe ein Problem mit kaffein (Suse 9.2). wenn ich mpeg Filme abspiele, bleibt er manchmal hängen( auch das ganze System bleibt hängen) und es dauert eine ganze Weile, bis es dann normal weiter läuft, oder es stürzt ganz ab, das gar nichts mehr geht und ich den Rechner neu booten muss!!
Und Quicktime Filme bleiben alle 5 sec. hängen!!!
Hat jemand einen Rat!!
Gibt es sonst einen alternativen Mediaplayer, der alles abspielen kann?

Danke!!
Gruß
Traube
Benutzeravatar
Zinnwurm
Hacker
Hacker
Beiträge: 261
Registriert: 1. Sep 2004, 13:32
Wohnort: echo ~ Deutschland/Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zinnwurm »

Also die großen, die ich kenne sind Xine (auf welchem kaffeine basiert) und MPlayer. Für Kritisches kann ich auch eher MPlayer empfeheln ;-)
Mein Web-Framework: EatingEngine
Benutzeravatar
Traube
Member
Member
Beiträge: 75
Registriert: 10. Okt 2004, 22:45
Kontaktdaten:

Beitrag von Traube »

Hallo!
Danke habe den mPlayer gerade installiert!
Die Quicktime-Dateien werden einwandfrei abgespielt, aber die mpeg-Dateien
noch nicht ganz!

Wenn ich die Dateien öffne scheint das System für einige Sekunden einzufrieren. Danach geht alles wieder!!!
Danke
Gruß
Traube
Benutzeravatar
Zinnwurm
Hacker
Hacker
Beiträge: 261
Registriert: 1. Sep 2004, 13:32
Wohnort: echo ~ Deutschland/Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zinnwurm »

Nja, wahrscheinlich CPU-Überbelastung, wie ih das sehe ^^
Mein Web-Framework: EatingEngine
Benutzeravatar
Traube
Member
Member
Beiträge: 75
Registriert: 10. Okt 2004, 22:45
Kontaktdaten:

Beitrag von Traube »

Naja, vielleicht hast du Recht, ist vielleicht etwas schwach auf der Brust!
AMD Ahtlon 1800XP, 256MB Ram!!!!

Wohl zu wenig, oder?
Da sollte ich wohl mal den Ram etwas aufmotzen, was?
Danke!
Gruß
Traube
Benutzeravatar
Zinnwurm
Hacker
Hacker
Beiträge: 261
Registriert: 1. Sep 2004, 13:32
Wohnort: echo ~ Deutschland/Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zinnwurm »

Höre ich da Sarkasmus?

Dennoch bleibe ich bei der CPU :-P
Ich hab nen AMD Athlon64 3200 mit 1024MB RAM, Junge, und bei mir läuft auch nicht alles in Echtzeit. Wundert mich also nicht sonderlich :-P
Mein Web-Framework: EatingEngine
Benutzeravatar
Traube
Member
Member
Beiträge: 75
Registriert: 10. Okt 2004, 22:45
Kontaktdaten:

Beitrag von Traube »

oh, dann werde ich wohl morgen mal etwas einkaufen gehen!! :-)
Aber unter WinXP lief alles einwandfrei, und ich dachte Linux ist etwas genügsamer als Windows!

Traube
Antworten