Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Suse 9.1 Problem beim Internet-Zugriff über WLAN = DNS?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Hrasko
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 2. Nov 2004, 08:26

Suse 9.1 Problem beim Internet-Zugriff über WLAN = DNS?

Beitrag von Hrasko »

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

von Suse 9.1 kann ich über WLAN (DLink DWL G650+) nicht über meinen Router ins Internet. Ich kann auch keine IPs im Internet anpingen. Im internen Netzwerk funktioniert alles.

Über die onboard Netzwerkkarte funktioniert alles super.

Mit Windows XP funktioniert auch alles OK!

Ich habe die Konfiguration beider Karten (Ethernet und WLAN) im Yast abgeglichen - mir ist nichts Besonderes aufgefallen.

Beide haben unter Gateway den 192.168.0.1
und unter DNS 192.168.0.1
Firewall ist deaktiviert

Kann mir Jemand helfen?

Konfiguration:

DSL-Router USR8054: 192.168.0.1
Notebook: DHCP
Mehrere Rechner im 192.168.0.x Netzwerk

Notebook hat folgende Konfiguration:

Suse 9.1 + Windows XP Prof
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8865
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine »

Moin,

sollte nicht für gewöhnlich der DNS-Server einer aus dem I-Net sein ... :roll:
Versuch es mal mit einem zum Beispiel von der Telekom.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
Hrasko
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 2. Nov 2004, 08:26

Beitrag von Hrasko »

Danke für die Antwort,

ich kann aber leider keine IP-Adressen im Internet anpingen!

Gruß
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Überprüfe nochmal die Einstellungen für das Default Gateway.

Wenn onboard und WLAN Netzwerkkarte im selben Subnetz liegen scheint es zu passieren daß er meint er müsse über die nicht verbundene Netzwerkkarte gehen.

Code: Alles auswählen

route
zeigt die Routingtabelle.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Hrasko
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 2. Nov 2004, 08:26

Beitrag von Hrasko »

Folgenden Eintrag erhalte ich nach Eingabe von route:

janlinux:/home/Jan # route
Kernel IP Routentabelle
Ziel Router Genmask Flags Metric Ref Use Iface
192.168.0.0 * 255.255.255.0 U 0 0 0 wlan0
link-local * 255.255.0.0 U 0 0 0 wlan0
loopback * 255.0.0.0 U 0 0 0 lo
Benutzeravatar
Hermann
Hacker
Hacker
Beiträge: 442
Registriert: 11. Mai 2004, 18:55
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Hermann »

Martin Breidenbach hat geschrieben:Wenn onboard und WLAN Netzwerkkarte im selben Subnetz liegen scheint es zu passieren daß er meint er müsse über die nicht verbundene Netzwerkkarte gehen.
Hallo @all, kann ich nur bestätigen. Erst nachdem ich die onboard Netzwerk-Karte mit einer anderen IP belegt hatte konnte ich auf wlan zugreifen.

Gruß, Hermann
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Hrasko hat geschrieben:Folgenden Eintrag erhalte ich nach Eingabe von route:
Da fehlt das Standardgateway.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Hrasko
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 2. Nov 2004, 08:26

Beitrag von Hrasko »

Es fuktioniert!!!
Danke an linux-club.de und D-Link support!

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Antworten