Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Fritz Card DSL SL und Linux 9.1

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Stirwen
Member
Member
Beiträge: 115
Registriert: 2. Jan 2004, 03:24
Wohnort: Minga

Beitrag von Stirwen »

Kurze Frage, es handelt sich hier schon um eine interne (PCI) Fritz-Karte?
cu
Stirwen
Snoopygirl
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 28. Okt 2004, 20:21

Beitrag von Snoopygirl »

Ja, eine interne FritzCard DSL SL
Benutzeravatar
Stirwen
Member
Member
Beiträge: 115
Registriert: 2. Jan 2004, 03:24
Wohnort: Minga

Beitrag von Stirwen »

Ich sitz momentan leider vor einem Win-Rechner. Mich stören aber die Einträge "Ethernet-Netzwerkkarte + PPP über Ethernet".
Bist Du nach dieser Anleitung vorgegangen?

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=13669

Den Befehl capiinit start "vorsichtshalber" mit Rootrechten ausführen.
cu
Stirwen
Snoopygirl
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 28. Okt 2004, 20:21

Beitrag von Snoopygirl »

Naja, fast. Ich krieg' das avmfritzcapi Paket nicht installiert. Hab's mir zwar über Suse runtergeladen, ebenso wie die km_fcdsl und km_fritzcapi, dann auf CD geschrieben und bei Linux mit "Aktionen - mit Yast installieren" installiert. avmfriztcapi wird nicht mal angezeigt, die beiden anderen schon, da heißt es aber "Nicht zur Installation verfügbar".
Auf die chmod 666 /dev/capi* kommt die Meldung
chmod: zu wenig Argumente
Wenn ich's so eingeb: chmod666/dev/capi* heißt es: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden.
Ich hab als PPP-Modus Capi für ADSL eingestellt, aber da kommt die selbe Fehlermeldung wie gestern geschrieben.
Wenn ich capiinit start eingebe, erscheint:
ERROR: failed to load firmware for controller 1 driver fcdslsl name fcdslsl-c800-10.
Bin ich zu blöd für Linux?
Benutzeravatar
Stirwen
Member
Member
Beiträge: 115
Registriert: 2. Jan 2004, 03:24
Wohnort: Minga

Beitrag von Stirwen »

Snoopygirl hat geschrieben: Bin ich zu blöd für Linux?
Nö, höchstens zu ungeduldig. Du hast die SUSE 9.1 Personal?
Auf der Professional wären die Pakete alle dabei.
cu
Stirwen
Snoopygirl
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 28. Okt 2004, 20:21

Beitrag von Snoopygirl »

Danke, das macht Mut!
Ja, ich hab' die Personal.
Und nun?
Benutzeravatar
Stirwen
Member
Member
Beiträge: 115
Registriert: 2. Jan 2004, 03:24
Wohnort: Minga

Beitrag von Stirwen »

Mit der Personal wirds eine grössere Aktion. Du müsstest Dir den Capitreiber von AVM runterladen und installieren.
Soviel ich weis, fehlen dazu bei der Personal auch die Werkzeuge fürs compilieren, wie gcc usw, die dann auch noch eingebunden werden müssten.
Das Beste wäre Du besorgst Dir eine Professional. Ich sende Dir noch ne PN.
cu
Stirwen
henne97
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 1. Nov 2004, 22:25

Beitrag von henne97 »

Ich habe bis jetzt alles mit Spannung verfolgt. Ich habe auch die Personal. Welchen Weg gibt es, auf Prof. upzudaten? Läuft es mit der Prof. ?? :? :? :?
Benutzeravatar
Stirwen
Member
Member
Beiträge: 115
Registriert: 2. Jan 2004, 03:24
Wohnort: Minga

Beitrag von Stirwen »

Mit der Professional funzt die Karte einwandfrei.
Die fehlenden Pakete der Personal müsstest Du Dir halt noch ziehen.
cu
Stirwen
Antworten