Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Problem bei wlan einrichtung mit Suse 9.1 + Belkin PCI Kart

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Hampel
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 31. Okt 2004, 11:17

Problem bei wlan einrichtung mit Suse 9.1 + Belkin PCI Kart

Beitrag von Hampel »

Hallo,

Ich wende mich an euch, weil ich hoffe, daß ihr mir helfen könnt.
Ich habe Probs mit meiner W-Lan Karte von Belkin mit RTL8180 Chipsatz.
Nachdem ich nun 3 Tage versucht habe, meine Karte zu konfiguieren, bin ich nun soweit gekommen, daß Suse zumindest meine Karte erkennt. Mein Problem ist jetzt, das ich keine Verbindung zum Router aufbauen kann, obwohl 'iwlist scan' anscheinend meinen Router gefunden hat.
Kann mir jemand von euch sagen, was ich als nächstes tun sollte??
Achja, Suse ist vor einer Woche installiert worden, ein YOU hab ich gestern morgen durchgeführt. Anbei stelle ich noch die Klartexte von "iwconfig, ifconfig, iwlist und rcnetwork".

ifconfig

lo Protokoll:Lokale Schleife
inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:68 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:68 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
RX bytes:5079 (4.9 Kb) TX bytes:5079 (4.9 Kb)

wlan0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse xx:xx:xx:xx:xx:98
inet Adresse:192.xxx.x.xxx
Bcast:192.168.1.255 Maske:255.255.255.0
inet6 Adresse: fe80::230:bdff:fe4f:a98/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:92 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:13160 (12.8 Kb)
Interrupt:11 Speicher:e7000000-e7000024

iwconfig

lo no wireless extensions.

wlan0 IEEE 802.11b ESSID:"Acer" Nickname:"linux"
Mode:Ad-Hoc Frequency:2.462GHz Cell: xx:xx:xx:xx:xx:xx
Bit Rate=11Mb/s Tx-Power:20 dBm Sensitivity=0/3
RTS thr=2432 B Fragment thr=2432 B
Encryption key:off
Power Management:off
Link Quality:100/100 Signal level:-53 dBm Noise level:-256 dBm
Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
Tx excessive retries:0 Invalid misc:0 Missed beacon:0

sit0 no wireless extensions.

iwlist wlan0 scan

wlan0 Scan completed :
Cell 01 - Address: xx:xx:xx:xx:xx:xx (Zeigt die MAC-Adresse an)
ESSID:"Acer"
Protocol:IEEE 802.11b
Mode:Ad-Hoc
Frequency:2.462GHz
Quality:0/100 Signal level:100/154 Noise level:0/154
Encryption key:off
Bit Rate:1Mb/s
Bit Rate:2Mb/s
Bit Rate:5.5Mb/s
Bit Rate:11Mb/s
Bit Rate:12Mb/s
Bit Rate:3Mb/s
Bit Rate:6.5Mb/s

rcnetwork restart


Shutting down network interfaces:
wlan0 done
Shutting down service network . . . . . . . . . . . . . done.
Hint: you may set mandatory devices in /etc/sysconfig/network/config
Setting up network interfaces:
lo
lo IP address: 127.x.x.x/x done
wlan0
wlan0 warning: using NO encryption
wlan0 IP address: 192.xxx.x.xxx/xx (Zeigt die richtige IP an) done
Setting up service network . . . . . . . . . . . . . . done.

Danke im vorraus.

Gruss Michael
Hampel
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 31. Okt 2004, 11:17

Beitrag von Hampel »

Hi,

hab noch ein wenig rumprobiert, dabei funktionierte nach einer Umstellung von Ad-Hoc auf Verwaltet plötzlich die Internetverbindung, obwohl diese bei zahllosen versuchen mit dem Verwaltet-Modus vorher nicht funktionierte.
Nach einem Neustart versuchte ich nochmal eine Verbindung zum Router zu kriegen, aber Keine Chance. :(
Mir fiel auf, daß, wenn ich auf Verwaltet die iwconfig ausführe, bei Mode nicht Managed sondern Auto, und beim ESSID nichts steht. Bei dem einen Versuch, als ich ins I-Net kam, hatte ich bei Mode Managed stehen, und ESSID wahr auch mit Acer eingetragen...
Hat jemand ne Ahnung was das sein könnte, bzw. was ich zu machen habe???

Gruss
Michael
Antworten