Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cherry Linux-Tastatur

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

TheBigRed
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 30. Dez 2006, 01:07

Beitrag von TheBigRed »

Hallo,

das ist mein erster Beitrag hier im Forum.

Ich habe eine 'Cherry CyMotion Master XPress' und möchte diese gerne
unter Fedora Core 6 mit keyman betreiben. Die Sourcen dazu habe ich bereits von http://support.cherry.de/download/keyman_src11.zip
geholt und versucht zu kompilieren.
Das ./configure Scrikt läuft durch, allerdings das make
kommt bis zu gsystray und bricht dann mit folgender Fehlermeldung ab:

Code: Alles auswählen

Leaving  kkeymanconfig
Entering  gsystray ...
make  all-recursive
Making all in m4
make[3]: Nothing to be done for `all'.
g++ -DHAVE_CONFIG_H -I. -I. -I. . -I/usr/local/include  -g -O2   -I../server/include -DG_LOG_DOMAIN=\"gsystray\" -DGNOMELOCALEDIR=\""/usr/local/share/locale"\" -I../intl -I./intl -DKEYMAN_GLADEDIR=\""/usr/local/share/keyman/glade"\" -DICON_DIR=\""/usr/local/share/pixmaps"\" -DORBIT2=1 -pthread -I/usr/include/libgnomeui-2.0 -I/usr/include/libgnome-2.0 -I/usr/include/libgnomecanvas-2.0 -I/usr/include/gtk-2.0 -I/usr/include/libart-2.0 -I/usr/include/gconf/2 -I/usr/include/libbonoboui-2.0 -I/usr/include/gnome-vfs-2.0 -I/usr/lib/gnome-vfs-2.0/include -I/usr/include/gnome-keyring-1 -I/usr/include/glib-2.0 -I/usr/lib/glib-2.0/include -I/usr/include/orbit-2.0 -I/usr/include/libbonobo-2.0 -I/usr/include/bonobo-activation-2.0 -I/usr/include/pango-1.0 -I/usr/include/freetype2 -I/usr/lib/gtk-2.0/include -I/usr/include/atk-1.0 -I/usr/include/cairo -I/usr/include/libpng12 -I/usr/include/libxml2 -I/usr/include/libglade-2.0 -I/usr/include/gtkmm-2.4 -I/usr/lib/gtkmm-2.4/include -I/usr/include/glibmm-2.4 -I/usr/lib/glibmm-2.4/include -I/usr/include/gdkmm-2.4 -I/usr/lib/gdkmm-2.4/include -I/usr/include/pangomm-1.4 -I/usr/include/atkmm-1.6 -I/usr/include/sigc++-2.0 -I/usr/lib/sigc++-2.0/include -I/usr/include/cairomm-1.0 -I/usr/include/libglademm-2.4 -I/usr/lib/libglademm-2.4/include     -g -O2 -DDATADIR=\""/usr/local/share"\" -DPLUGINDIR=\""/usr/local/lib/keyman"\" -g -O2 -c main.cpp
main.cpp:69: error: extra qualification 'CMyMenu::' on member 'CMyMenu'
make[3]: *** [main.o] Error 1
make[2]: *** [all-recursive] Error 1
make[1]: *** [all-recursive-am] Error 2
make: *** [all] Error 2
hat vielleicht jemand ein Idee was da nicht stimmt und im Source-Code geändert werden müsste ?
Viele Grüße TheBigRed
TheBigRed
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 30. Dez 2006, 01:07

Beitrag von TheBigRed »

ok, ich habe mal mit der main.cpp etwas experimentiert, hoffe das passt so,
jedenfall läßt sich das Ganze dann auch mit gcc-4.1.1 kompilieren.

Code: Alles auswählen

--- keyman2/gsystray/main.cpp.orig      2006-12-30 12:57:55.000000000 +0100
+++ keyman2/gsystray/main.cpp   2006-12-30 12:58:10.000000000 +0100
@@ -66,7 +66,7 @@
 class CMyMenu : public Gtk::Menu
 {
 public:
-       CMyMenu::CMyMenu(BaseObjectType* base_object, const Glib::RefPtr<Gnome::Glade::Xml>& glade_xml);
+       CMyMenu(BaseObjectType* base_object, const Glib::RefPtr<Gnome::Glade::Xml>& glade_xml);

        void configure_clicked();
        void quit_clicked();
Viele Grüße TheBigRed
polytropolis
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 14. Sep 2006, 15:38
Wohnort: Österreich

INFO: Cherry Linux Treiber Keyman

Beitrag von polytropolis »

Hallo zusammen!

Habe mich mit dem Cherry Support wegen Keyman für OpenSuse 10.2 in Verbindung gesetzt und folgende Antwort erhalten:
Eine neue KeyMan Version für Linux ist für das 3. Quartal 2007
angekündigt.
Hier wird der neue KeyMan dann erscheinen. Ein genaueres Datum kann ich
Ihnen heute noch nicht nennen.

Ich hoffe die Info beantwortet ein paar Fragen im Vorhinein!

MfG

Claus
durin
Member
Member
Beiträge: 132
Registriert: 21. Feb 2005, 17:28

Beitrag von durin »

wie läuft das eigentlich wenn man den keyman für das opensuse project freigibt? weiss das wer? würde er dann nicht gleich in den versionen richtig inegriert? der sourcecode ist ja schon frei.
was müsste man denn da tun?

lieber gruss
TheBigRed
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 30. Dez 2006, 01:07

keyman-1.1 und Fedora 7

Beitrag von TheBigRed »

Hallo,

nun habe ich nach längerer Zeit mal wieder versucht die Sourcen von keyman und Fedora 7 zu kompilieren, jedoch schlägt es diesmal mit
folgender Fehlermeldung fehl.

Code: Alles auswählen

Entering  src ...
  DEP     setkeymanscancode.cpp ...
  DEP     Arguments.cpp ...
  C++     Arguments.cpp ...
  C++     setkeymanscancode.cpp ...
setkeymanscancode.cpp: In function 'bool setKeyManScanCodeCable(int, int, int)':
setkeymanscancode.cpp:113: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'requesttype'
setkeymanscancode.cpp:114: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'request'
setkeymanscancode.cpp:115: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'value'
setkeymanscancode.cpp:116: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'index'
setkeymanscancode.cpp:117: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'length'
setkeymanscancode.cpp: In function 'bool setVistaScrolling(int, int, bool)':
setkeymanscancode.cpp:170: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'requesttype'
setkeymanscancode.cpp:171: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'request'
setkeymanscancode.cpp:172: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'value'
setkeymanscancode.cpp:173: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'index'
setkeymanscancode.cpp:174: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'length'
setkeymanscancode.cpp:181: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'index'
setkeymanscancode.cpp:189: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'requesttype'
setkeymanscancode.cpp:190: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'request'
setkeymanscancode.cpp:191: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'value'
setkeymanscancode.cpp:192: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'length'
setkeymanscancode.cpp:207: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'index'
setkeymanscancode.cpp:209: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'index'
setkeymanscancode.cpp:210: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'index'
setkeymanscancode.cpp:215: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'requesttype'
setkeymanscancode.cpp:216: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'request'
setkeymanscancode.cpp:217: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'value'
setkeymanscancode.cpp:218: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'index'
setkeymanscancode.cpp:219: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'length'
setkeymanscancode.cpp:226: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'requesttype'
setkeymanscancode.cpp:227: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'request'
setkeymanscancode.cpp:228: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'value'
setkeymanscancode.cpp:229: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'index'
setkeymanscancode.cpp:230: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'length'
setkeymanscancode.cpp:244: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'requesttype'
setkeymanscancode.cpp:245: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'request'
setkeymanscancode.cpp:246: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'value'
setkeymanscancode.cpp:247: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'index'
setkeymanscancode.cpp:248: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'length'
setkeymanscancode.cpp: In function 'bool setKeyManScanCodeRF(int, int, int)':
setkeymanscancode.cpp:309: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'requesttype'
setkeymanscancode.cpp:310: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'request'
setkeymanscancode.cpp:311: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'value'
setkeymanscancode.cpp:312: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'index'
setkeymanscancode.cpp:313: error: 'struct usbdevfs_ctrltransfer' has no member named 'length'
setkeymanscancode.cpp: In function 'void setscancode(std::string)':
setkeymanscancode.cpp:350: warning: ignoring return value of 'ssize_t read(int, void*, size_t)', declared with attribute warn_unused_result
make[2]: *** [.setkeymanscancode.o] Error 1
make[1]: *** [all] Error 2
make: *** [all] Error 2
hat jeman einen Workaround.
Viele Grüße TheBigRed
TheBigRed
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 30. Dez 2006, 01:07

Beitrag von TheBigRed »

ich konnte in der Zwischenzeit das Problem lösen durch ändern der
structure usbdevfs_ctrltransfer Definitionen.

Code: Alles auswählen

%{__perl} -pi -e 's|#define REQUEST_TYPE requesttype|#define REQUEST_TYPE bRequestType|g' setkeymanscancode/src/setkeymanscancode.cpp
%{__perl} -pi -e 's|#define REQUEST      request|#define REQUEST      bRequest|g' setkeymanscancode/src/setkeymanscancode.cpp
%{__perl} -pi -e 's|#define VALUE        value|#define VALUE        wValue|g' setkeymanscancode/src/setkeymanscancode.cpp
%{__perl} -pi -e 's|#define INDEX        index|#define INDEX        wIndex|g' setkeymanscancode/src/setkeymanscancode.cpp
%{__perl} -pi -e 's|#define LENGTH       length|#define LENGTH       wLength|g' setkeymanscancode/src/setkeymanscancode.cpp
Viele Grüße TheBigRed
Bigtux
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 2. Jul 2006, 19:21

Beitrag von Bigtux »

openSUSE 10.3 ist raus.
Leider immer noch keine neuen Tastaturtreiber.

Gibt es irgendwo etwas neues?
Grüsse

Bigtux
----------------------------------------
Ubuntu 8.10/Gnome 2.24.1 | openSUSE 11.1/KDE 4.13 | CompizFusion
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi »

Probiere einfach das letzte rpm aus, welches es für die Tastatur gibt. Das sollte eigentlich funktionieren.
Bigtux
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 2. Jul 2006, 19:21

Beitrag von Bigtux »

Yehudi hat geschrieben:Probiere einfach das letzte rpm aus, welches es für die Tastatur gibt. Das sollte eigentlich funktionieren.
Ich hatte es versucht.
Da ich diesen Thread insbesondere wegen der Code-diskussion nicht verwässern wollte, machte ich einen neuen auf.

Die Installation der alten Keyman-rpm, die noch für 10.1 bestimmt war, scheitert an einer nicht erkannten lib.

http://www.linux-club.de/ftopic86006.html
Grüsse

Bigtux
----------------------------------------
Ubuntu 8.10/Gnome 2.24.1 | openSUSE 11.1/KDE 4.13 | CompizFusion
Benutzeravatar
ayCaramba
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 26. Apr 2007, 09:15
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von ayCaramba »

Ich habe mir vor Kurzem auch die Cherry-CyMotion-Linux / XPress gekauft. (sind beide vom Bautyp identisch)

Habe nun auch das Problem, dass ich die KeyMan - Software unter Linux openSuSE 10.3 nicht installieren kann. Es werden die schon oft genannten Libs mit einer veralteten Version angefordert.

Komisch ist auch, dass es ein FAQ im Wiki hier gibt, wo gesagt wird, dass man mit der aktuellsten RPM von der Cherry Seite glücklich werden soll. (Diese habe ich übrigens auch ohne Erfolg ausprobiert.)

Was mit auch noch aufgefallen ist, dass unter "Yast->Hardware->Tastaturbelegung auswählen" eine Möglichkeit gibt, diese Tastatur dort als Geräte-Typ einzustellen.

Sowohl "Cherry CyMotion Master Linux" als auch "Cherry CyMotion Master XPress"...


Nachdem ich diesen Menüpunkt auf meine neue Hardware korrigiert habe, funktionieren die meisten Tasten. :-)

http://sovietcars.lima-city.de/cherry_t ... legung.png
-= linux is user-friendly, but not idiot-compatible =-
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi »

Also bei mir läuft das rpm, was ich hier mal runtergeladen habe, auf der openSUSE 10.3. Keine ungelösten Abhängigkeiten oder so. Ich habe ein abgespecktes KDE mit Compiz Fusion am laufen. An Repros habe ich nur die über YaST per default vergbaren hinzugefügt.
Bigtux
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 2. Jul 2006, 19:21

Beitrag von Bigtux »

Yehudi hat geschrieben:Also bei mir läuft das rpm, was ich hier mal runtergeladen habe, auf der openSUSE 10.3. Keine ungelösten Abhängigkeiten oder so. Ich habe ein abgespecktes KDE mit Compiz Fusion am laufen. An Repros habe ich nur die über YaST per default vergbaren hinzugefügt.
Erstaunlich.
Ich habe Keyman direkt nach der openSUSE 10.3 Installation installieren wollen.
Ein "jungfräulicheres" System kann ich mir kaum denken.
Zu dem Zeitpunkt waren nur zwei Quellen in Yast eingetragen:
Die InstallationsDVD sowie Update.
Nach vergeblicher Installation habe ich alle anderen Quellen eingetragen, ohne Erfolg.
Ich erhalte immer folgende Meldung:
Bild
Das gilt für die auf der CD mitgelieferte Keyman-Version 1.0 (für Suse10.0) sowie die auf der Cherry-Seite downloadbare Version 1.1 für Suse 10.1.
Egal ob ich yast verwende, k-Package oder den rpm-Befehl,
Rien ne va plus :(
Grüsse

Bigtux
----------------------------------------
Ubuntu 8.10/Gnome 2.24.1 | openSUSE 11.1/KDE 4.13 | CompizFusion
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi »

Ich hatte wie ich gerade sehe folgendes rpm genutzt:

Code: Alles auswählen

keyman-0.6.0-2.i586.rpm
Das rpm

Code: Alles auswählen

keyman-1.1.0-10.i586.rpm
funktioniert tatsächlich nicht.
Bigtux
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 2. Jul 2006, 19:21

Beitrag von Bigtux »

Yehudi hat geschrieben:Ich hatte wie ich gerade sehe folgendes rpm genutzt:

Code: Alles auswählen

keyman-0.6.0-2.i586.rpm
Das rpm

Code: Alles auswählen

keyman-1.1.0-10.i586.rpm
funktioniert tatsächlich nicht.
Leider finde ich auf der Cherry-Seite keine Version 0.6 :(
Ich bin gespannt ob es irgendwann einen neuen Treiber geben wird.
Grüsse

Bigtux
----------------------------------------
Ubuntu 8.10/Gnome 2.24.1 | openSUSE 11.1/KDE 4.13 | CompizFusion
Benutzeravatar
ayCaramba
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 26. Apr 2007, 09:15
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von ayCaramba »

Habe gerade von warpi die RPM in der genannten funktionierenden Version "keyman-0.6.0.2.-i586.rpm" bekommen.

Er war so freundlich und hat es mir per Mail geschickt.

Downloaden könnt ihr es hier:

http://freenet-homepage.de/rusavto/keym ... 2.i586.rpm

Habs erstmal für euch hochgeladen, solange es noch nicht im Wiki irgendwie integriert wurde.

PS: Ihr könnt mir ja ein kurzes Feedback geben, ob die Installation mit YaST erfolgreich gewesen ist.
-= linux is user-friendly, but not idiot-compatible =-
Benutzeravatar
guzziresi
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 28. Apr 2004, 13:35

Beitrag von guzziresi »

Servus,

erstmal herzlichen Dank für das Package :wink:

Hab dieses runtergeladen und installiert. Funktioniert recht gut!
Alle Tasten sind aber noch nicht durchtgetestet! :wink:
Benutzeravatar
dma67
Hacker
Hacker
Beiträge: 411
Registriert: 27. Jan 2005, 04:11

Beitrag von dma67 »

ayCaramba hat geschrieben:Habe gerade von warpi die RPM in der genannten funktionierenden Version "keyman-0.6.0.2.-i586.rpm" bekommen.

Er war so freundlich und hat es mir per Mail geschickt.

Downloaden könnt ihr es hier:

http://freenet-homepage.de/rusavto/keym ... 2.i586.rpm

Habs erstmal für euch hochgeladen, solange es noch nicht im Wiki irgendwie integriert wurde.

PS: Ihr könnt mir ja ein kurzes Feedback geben, ob die Installation mit YaST erfolgreich gewesen ist.
Hallo,
der Link ist tot.
Könnte mir jemand die Datei per eMail zukommen lassen?
Ich würde sie auf meinen Apache packen und zum download bereitstellen.
Gruß

Darius
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel »

Braucht doch bei neuerem Xorg kein Mensch mehr.

Code: Alles auswählen

$ grep cymotion /etc/X11/xorg.conf
	Option		"XkbModel"	"cymotionlinux"
Und die hotkeys kannste mit deinem WM belegen.
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16611
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois »

Hi Darius

Gimpel hat Recht sieh dir doch bitte auch mal folgenden Link an. :wink:
http://wiki.linux-club.de/opensuse/Cher ... x-Tastatur

cu
Antworten