Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cherry Linux-Tastatur

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
cls
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 20. Jun 2004, 20:15

Cherry Linux-Tastatur

Beitrag von cls »

Ich bin seit heute stolzer Besitzer einer Tastatur mit Pinguin- statt Windowstaste...

http://www.heise.de/newsticker/meldung/50446

Die CyMotion Master Linux hat verschiedene Zusatztasten, und der Hersteller liefert auf einer CD die Software Keyman zum konfigurieren derselbigen mit. Für SuSE gibt es ein RPM auf der CD - welches ich unter Suse 9.0 pro installiert habe, wobei ich zunächst einmal die Anforderung einer weiteren libirgendwas-Datei ignoriert habe und erstmal ein inkonsistentes System riskiert . Natürlich lief das Programm NICHT, wie nicht anders zu erwarten. Ich habe das Paket über YaST wieder entfernt, und wollte nochmal installieren, um den Namen der fehlenden Komponente herauszufinden - natürlich wird diese nicht noch einmal angezeigt!!!

Die Frage ist: Wie komme ich an den Namen der erforderlichen Komponente.

Das Ganze ist sehr frustrierend, sogar für einen Linux-Verfechter...
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4014
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Diese Frage würde ich dem Cherry-Support stellen...
cls
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 20. Jun 2004, 20:15

Beitrag von cls »

Gute Idee ;)

ich sollte etwas weniger do-it-yourself denken..
Benutzeravatar
airmaniac
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 30. Mai 2004, 20:20
Wohnort: München

Beitrag von airmaniac »

Für SuSE gibt es ein RPM auf der CD - welches ich unter Suse 9.0 pro
Bitte lies die Produktbeschreibung der Tastatur genau - es ist von SuSE 9.1 die Rede!!

Cherry kann nix dafür, wenn due ne "ältere" Version hast...

Nix für ungut

Uli
I´d rather be soaring...
cls
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 20. Jun 2004, 20:15

Beitrag von cls »

Ok, ich habe - vielleicht ungerechtfertigterweise - den Cherry-Support mit meiner Frage belästigt, warte noch auf eine Antwort.

Die Frage ist allerdings, ob ich mit meiner uralten SuSE-Version denn jetzt auf die Keyman-Software verzichten muss.

Daher bezog sich meine Frage auch eher auf YaST, denn von YaST will ich, dass es mir bei der RPM-Installation wieder den Namen der fehlenden lib-Datei anzeigt, die ich dann hoffentlich manuell ergänzen kann.
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4014
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Du kannst noch mit "Kpackage" versuchen, da wird es auch
warscheinlich angezeigt.

MfG
misiu

P.S. Supports soll man auf jeden Fall anschreiben, so reagieren die eher auf die Linux-Nutzer, enwickeln mehr
Linux-Treiber und Linux bezogene Produkte.
Angebot erzwingt Nachfrage , Nachfrage erzwingt Angebot ;-)
Golem
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 14. Aug 2004, 13:31
Wohnort: Waltrop
Kontaktdaten:

Beitrag von Golem »

Hi,

also ich hab meine Cherry-Linux-Tastatur gestern bekommen und bin sehr begeistert. Gerade auf KeyMan würde ich nicht verzichten wollen.

Magst Du nicht vielleicht einfach auf Suse 9.1 umsteigen. Kostet ja nix...

Grüße
"[Everyone is being sucked into the vacuum of space]
Crow T. Robot: Hey, Mike, you think you can toss me my calculations? Thanks! Ah, here it is. "Breach Hull - All Die." Even had it underlined."
- Mystery Science Theater 3000, The Movie
Benutzeravatar
PlayX
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 10. Okt 2004, 22:48
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von PlayX »

Also ich hab mir die Tastatur auch gerade mal bestellt. Bin zwar mit meiner Logitech eigentlich voll zufrieden und die Sodertasten funzen da ja eigentlich auch wunderbar, aber wenn cherry schonmal die Lanze für Linux bricht, dann sollte man das auch mit nem Kauf belohnen und somit habe ich bald ne neue Tastatur und meine Schwester freut sich, das sie ein 120€ "Cordlesss Desktop" Set für lau bekommt. :lol:
Ich hoffe ja die Treiber lassen sich auch auf SuSE 9.1 (x86_64) installieren.
Cherry wollte mich ja eigentlich zurück rufen und mir diesbezüglich ne Antwort geben, aber das haben die wohl vergessen.
Benutzeravatar
Rotznase
Member
Member
Beiträge: 111
Registriert: 7. Jan 2004, 17:31
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Rotznase »

BTW...wozu dient eigentlich die Taste links neben dem Pinguin? (die mit dem "k" drauf)

Ich kann ihr keine Funktion zukommen lassen.

Rotz
Bild
Benutzeravatar
blubberfisch
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 16. Sep 2004, 23:17
Kontaktdaten:

Beitrag von blubberfisch »

zur frage wie bekommst:

YAST > Software installieren oder löschen > Extras > Ignorierte Abhängigkeiten zurücksetzen




so long, good luck
actually winxp / workin' on gentoo-stage1
XP 2400+ | Epox 8K9A2+ | 1 GB Ram | Radeon 9500 pro (8.12.10) | 2x Seagate 160GB | Mx500 | CMV 17' TFT
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

hi, ich bin nun auch besitzer einer CyMotion Master Linux tastatur.

ich finde aber das die space-taste etwas unglücklich geraten ist.
mir erscheint sie recht hart und reagiert nur wenn ich direkt auf die mitte drücke. :(
sonst hackt sie bzw. reagiert nicht.
für jemand der die taste gewöhnlich immer am äußersten rand trifft ... nicht wirklich richtig gut. :wink:

würde mich interessieren wie es bei euch ist und /oder ob ich reklamiern muss.

römi
hepe
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 10. Nov 2004, 21:10
Wohnort: Alllgäu

Beitrag von hepe »

Also meine space-taste kann ich drücken wo ich will es kommt immer ein Leerzeichen

Peter
Benutzeravatar
Rotznase
Member
Member
Beiträge: 111
Registriert: 7. Jan 2004, 17:31
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Rotznase »

Bei mir funktioniert die Space Taste auch einwandfrei. Nur die "Kopieren" Taste will nicht so wie ich will. Wenn ich z.B. auf einer Internet Seite einen Text mit der Maus markiere und dann die "Kopieren" Taste Drücke so tut sich nix wenn ich daraufhin in Kword die "Einfügen" Taste drücke. Wenn ich jedoch in Kword ein von mir geschriebenes Wort markiere und dann die "Kopieren" Taste drücke so funktioniert sie. So richtig werde ich da nicht schlau draus. Vielleicht einfach die Xmodmap mit dem jeweiligen Wert modifizieren und dann auf diese Art und Weise die "Kopieren" Taste benutzen. Das Support Formular auf der Cherry Homepage funktioniert ja anscheinend nicht.
Bild
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

ich habe mich direkt an keybo.de gewand.
die ein oder andere taste funzt erst nach intensivem druck.
bin ich nicht ganz glücklich mit.

ich poste die reaktion.

römi
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

@rotznase:
BTW...wozu dient eigentlich die Taste links neben dem Pinguin? (die mit dem "k" drauf)

Ich kann ihr keine Funktion zukommen lassen.
hat sich das gelöst?
vom icon her tippe ich auf klipper.
aber ich kann auch in keyman nichts finden das sich zuordnen läßt.
bzw. wenn man in keyman eine neue taste mit einer funktion gelegen will, wird man aufgefordert besagte taste zu drücken.
bei dieser taste passiert schlicht garnichts. :(
doch, es passiert was ... keyman hängt sich auf.

römi
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

sodele,

ich nochmal zu diesem thema.

ich habe von keybo.de sofort und problemlos eine neue tastatur bekommen.
gestern klingelte es an der tür, tausch alt gegen neu und alles ist klar, denn die funzt.

bleibt nur noch die ein oder andere tasten belegung.


römi
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

da nun keiner was zur k taste sagen konnte, habe ich nun spez. wegen dieser den support bemüht.
bin gespannt ob da was kommt (und vorallem "was" kommt).
wie immer: ergebnis poste ich hier.

römi
Benutzeravatar
blubberfisch
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 16. Sep 2004, 23:17
Kontaktdaten:

Beitrag von blubberfisch »

meines wissens nach steht das K einfach für Keym@n....
actually winxp / workin' on gentoo-stage1
XP 2400+ | Epox 8K9A2+ | 1 GB Ram | Radeon 9500 pro (8.12.10) | 2x Seagate 160GB | Mx500 | CMV 17' TFT
Benutzeravatar
moenk
Administrator
Administrator
Beiträge: 1402
Registriert: 15. Aug 2003, 15:36
Wohnort: N52° 27.966' E013° 20.087'
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk »

Wer nicht so auf Alt steht mag dann vielleicht lieber dieses Modell:
Bild
Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Wo bekommen die Linuxuser am günstigsten ihre Linuxtastatur?

Beitrag von Yehudi »

Ich dachte ich hinterlasse malfolgenden Link, bevor jemand seine Pinguin Tastatur zu teuer kauft:
http://www.geizhals.at/deutschland/a125619.html
Antworten