Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Debian-Installer mit CD-ROM

Moderator: Moderatoren

Antworten
Gamic
Member
Member
Beiträge: 109
Registriert: 26. Jun 2004, 15:16

Debian-Installer mit CD-ROM

Beitrag von Gamic »

Hallo,

Auf meinen Rechner ohne Internet-Zugang soll nun auch Debian/Testing installiert werden. Nur ist mir der Installationsvorgang nicht ganz klar, weil sich der Debian-Installer und apt-get bisher alle notwendigen Dateien aus dem Netz laden konnten.
Jetzt habe ich gesehen, daß auf
http://ftp.acc.umu.se/pub/cd-images/debian-weekly/i386/
ISO-Images angeboten werden.

Kann man dem Debian-Installer anstelle eines Mirrors einen Link auf das CD-ROM Laufwerk angeben, so daß alle Dateien von CD installiert werden können?

Ist es vielleicht auch möglich die CD's in ein lokales Verzeichnis zu entpacken, damit das ständige Wechseln von voraussichtlich 5 CD's entfällt? Das einfachste wäre es natürlich den Mirror einfach auf meine Festplatte zu kopieren (und dann per http freizugeben), nur weiß ich leider nicht welche Verzeichnisse erforderlich sind.

Viele Grüße
Michael
Benutzeravatar
steos
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: 17. Jul 2004, 14:23
Wohnort: Wien

Beitrag von steos »

...bist du sicher, daß du nicht von einer der ISO-Images booten kannst? Lad' dir mal die erste CD runter, brenn' sie auf CD und boote die mal. Ich vermute, daß dann ohnehin der (neue) Sarge-Installer hochfährt. Der ist IMHO ohnehin besser als der Woody-Installer. Es ist anzunehmen, daß du bei der Installation dann den Sarge-Installer der Reihe nach mit allen weiteren CDs füttern mußt; damit hast du dann eine vollständige Paket-Datenbank mit der du dann rein von den CDs installieren kannst.

Ist wie gesagt eine Annahme, ich habe mir nur die ISO-Image des Sarge-Installers gezogen, die den Rest aus dem Netz saugt. Mit dem von dir gelinkten CD-Satz habe ich keine Erfahrungen. Aber gut zu wissen, daß es den gibt... :wink:
AMD Athlon XP 1800+
MSI KT3 Ultra, 1GB RAM
D-Link NIC DFE-550TX
nVidia GeForce4 Ti 4600
Gamic
Member
Member
Beiträge: 109
Registriert: 26. Jun 2004, 15:16

Beitrag von Gamic »

Vielen Dank für Deine Antwort. Soweit ich weiß enthalten die Testing-Images nur einen rudimentären oder gar keinen Installer (war jedenfalls irgendwann vor zwei Jahren so).

Ich habe unter
http://www.debian.org/mirror/ftpmirror
ein schönes Script gefunden um einen Mirror zu erstellen. Damit spiegel ich alle i386 Binärdateien in der Hoffnung, daß das funktioniert und meine Festplatte nicht überläuft.

Viele Grüße
Michael
Gamic
Member
Member
Beiträge: 109
Registriert: 26. Jun 2004, 15:16

Beitrag von Gamic »

Du hast natürlich recht. Ich habe das erste Image gebrannt und da ist auch eine etwas sperrige (ältere) Version des Debian-Installers drauf. Leider bricht die Installation beim Überprüfen der Integrität der Dateien ab. Das scheint ein Bug zu sein. Offenbar kann man trotzdem weiter installieren, was vielleicht aber keine gute Idee ist.
Benutzeravatar
steos
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: 17. Jul 2004, 14:23
Wohnort: Wien

Beitrag von steos »

...versuch's mal so (Schnellschuß-Lösung):

(*) unter http://www.nl.debian.org/devel/debian-installer/ die ISO-Image des Sarge-Installers herunterladen, auf CD brennen, booten
(*) während der Installation dem Installer die von dir gelinkten ISO-Images der Riehe nach geben (s' wie beim Woody-Installer). Gib' ihm dazu testweise die von dir bereits gebrannte CD und vielleicht auch die 2te CD im Satz. Wenn's nicht geht schiebt er ohnehin irgendeine Fehlermeldung raus...

...s' wär' doch gelacht wenn das nicht doch irgendwie ginge :wink: .
AMD Athlon XP 1800+
MSI KT3 Ultra, 1GB RAM
D-Link NIC DFE-550TX
nVidia GeForce4 Ti 4600
Gamic
Member
Member
Beiträge: 109
Registriert: 26. Jun 2004, 15:16

Beitrag von Gamic »

super, es hat genau so funktioniert. Der Debian-Installer ist so intelligent, daß er auch nach alternativen Intallatinsorten fragt (obwohl der Name Netinstall es zunächst anders vermuten läst)
Antworten