Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Installation von WLAN -> ndiswrapper Problem --: wichtig

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
King-of-Cuba
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 28. Okt 2004, 21:37

Installation von WLAN -> ndiswrapper Problem --: wichtig

Beitrag von King-of-Cuba »

Hallo,
Ja, tut mir leid dass ich schon wieder mit einer Frage nach der Installation von PCMCIA Karten komme aber ich bin wirklich absolut neu auf dem Gebiet. :roll:
Habe mir Linux 9.2 besorgt. Funktioniert auch alles ganz schön - bis auf das internet! :( !

Die Karte wird unter Yast Netzwerkkarten erkannt, also da steht
Realtek RTL 8180L 802.11b MAC

wlan-bus-pci-0000:07:00.0

Ich weiß auch nicht, was da falsch läuft! Wenn Linux startet (wenn man auf ESC drückt) steht da nach einiger Zeit:

Starting PCMCIA
.....
waiting fpr mandatory devices: wlan-bus-pci-000[...]
15 14 13 12 [...]
....
inter could not be set up
.................................... failed

oder so ähnlich.


_________________

Ich hab hier auch mal was von "ifconfig" gelesen.
hab das in die Xconsole eingegeben und da kommt:

Link encap: Local Loopback
inet addr: 127.0.0.1 Mask: 255.0.0.0
inet 6 addr: :: 1/128 Scope: Host
UP LOOPBACK RUNNING MTU: 16436 Metric: 1

....usw.

-------------------------------

Also, ich habe einen Router mit WLAN,
Eingestellt mit 64bit WEP Verschlüsselung via Passphrase

------------------------------

Zu meinem System:

Acer Notebook

wie sicherlich schon bekannt funktioniert alles bestens unter XP.



Bitte alles für ganz dumme erklären :D
Okay, ich danke schonmal im Vorraus für eure Hilfe.
Zuletzt geändert von King-of-Cuba am 29. Okt 2004, 19:37, insgesamt 3-mal geändert.
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3730
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

Habe mir Linux 9.2 besorgt. Funktioniert auch alles ganz schön - bis auf das internet!
Kommst wohl aus der Zukunft, wa? Linux 9.2 gibt's noch gar nicht, zur Zeit sind wir bei 2.6.9!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
King-of-Cuba
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 28. Okt 2004, 21:37

...

Beitrag von King-of-Cuba »

ich meinte ja auch suse 9.2 :D
Zuletzt geändert von King-of-Cuba am 29. Okt 2004, 17:50, insgesamt 1-mal geändert.
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3730
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

Das ist aber SuSE 9.2, nicht Linux 9.2!
Da sind auch sehr schöne Handbücher dabei, die man sich durchaus mal durchlesen sollte!

WLan unter Linux ist eh' etwas kniffelig, allerdings gibt es hier schon viele Beiträge dazu, auch diese soltest Du Dir mal zu Gemüte führen!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
King-of-Cuba
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 28. Okt 2004, 21:37

...

Beitrag von King-of-Cuba »

ja, hab ich mir schon angetan aber ich versteh nur kompillieren und irgendwas extrahieren und fconfig deshalb wollt ich nochmal nachfragen, wie das genau geht :)
Wolfgang
Hacker
Hacker
Beiträge: 271
Registriert: 26. Mai 2004, 22:05
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang »

Realtek...8180...ja, da ist wieder eins von diesen Exemplaren.

Eines der besten Beispiele für Hardware, die man sich besser nicht zulegen sollte, wenn man Linux hat.


Die nativen Linux-Treiber von Realtek knick mal lieber direkt. Funktionieren nicht unter modernen Kerneln (Dank des Closed-Source-Teils darin)
Es gibt allerdings den ndiswrapper (ist bei Suse mit dabei) sowie den kostenpflichtigen Driverloader.
Damit kann man Windows Treiber unter Linux benutzen (Mann tut das weh in der Birne).
Leider ist das die einzige Möglichkeit deine edle Wireless Karte unter Suse (jünger als 8.2) ans laufen zu bringen, funktioniert andererseits aber recht manierlich.

So, denn mal los, die neuesten Win XP Treiber downloaden gehen...

Gibt hier im Forum übrigens auch ein paar Anleitungen wie man den ndiswrapper ans Rennen bekommt
King-of-Cuba
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 28. Okt 2004, 21:37

..

Beitrag von King-of-Cuba »

erstmal vielen Dank für die Antwort!
ich werde mal ausprobieren, ob das funktioniert.

mir is aber noch was aufgefallen:
im suseplugger steht in den Details der Karte:

Verfügbar: Ja
Konfiguriert: Nein

bei meiner Netzwerkkarte dasselbe.
Ich habe die Karten aber schon über Yast konfiguriert, bzw. sie stehen schon unten in der Tabelle bei den Netzwerkkarten.

Was bedeutet das?
King-of-Cuba
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 28. Okt 2004, 21:37

...

Beitrag von King-of-Cuba »

So, jetzt hab ich mir die halbe Nacht um die Ohren geschlagen.

Ich hab mit hier ( http://www.realtek.com.tw/downloads/dow ... yword=8180 ) den XP Treiber geholt.

mit ndiswrapper reingeladen

..... invalid driver ! :(

Diese Karte ist wirklich ärgerlich! Gibt es noch eine möglichkeit, evtl. Treiber anderer Hersteller die mit dieser funktionieren?

http://forum.dlink.de/topic.asp?TOPIC_ID=21882 noch ne gute Anleitung für ndiswrapper
Wolfgang
Hacker
Hacker
Beiträge: 271
Registriert: 26. Mai 2004, 22:05
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang »

Schau mal z.B. in diesen Fred hier rein

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=13623

oder hier

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=10807


Ansonsten gib mal in der Suche oben ndiswrapper oder ndiswrapper AND 8180 ein, dann findest Du noch mehr.
King-of-Cuba
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 28. Okt 2004, 21:37

.

Beitrag von King-of-Cuba »

Hallo,

Ich habe die Anleitungen befolgt, bin auch einen schritt weiter gekommen.
auf ndiswrapper -l (list) folgt:

NET8180 - driver present, hardware present

Hoffnung kommt auf :D

aber wenn ich "modprobe ndiswrapper" eingebe:

FATAL: Error inserting ndiswrapper (/lib/modules/2.6.8-24-default/extra/ndiswrapper.ko): invalid module format


Bitte um Hilfe! :?:
King-of-Cuba
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 28. Okt 2004, 21:37

---

Beitrag von King-of-Cuba »

habe Suse neu installiert und - es geht - :D
Ich muss jetzt nur noch das mit der verschlüsselung klären dann gehts los!
Benutzeravatar
Revilo63
Member
Member
Beiträge: 84
Registriert: 24. Jun 2004, 12:50
Kontaktdaten:

Re: Installation von WLAN -> ndiswrapper Problem --: wich

Beitrag von Revilo63 »

Edit: Oh schon zu spät :oops:
Hätte ich wohl bis zum Ende lesen müssen...
*************************************************
Lenovo 3000 N200
Intel Core2Duo T7250 @2.00 GHz
2GB RAM ---- Nvidia GeForce 7300 GO
openSuse 10.3 Kernel 2.6.22.5-31-defaut
*************************************************
Antworten