Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

HP Officejet 5505 druckt nicht mit Knoppix 3.4 gehts!

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Tino2
Member
Member
Beiträge: 179
Registriert: 13. Sep 2004, 20:08
Wohnort: nahe Dermbach

HP Officejet 5505 druckt nicht mit Knoppix 3.4 gehts!

Beitrag von Tino2 »

Der Reihe nach.
Ich habe SuSE9.1 installiert und danach ein Onlineupdate gemacht! (stand 22.10.04)
Jetzt den Drucker angeschlossen (USB) und wollte mit Yast einrichten.
Yast zeigt den gefundenen Drucker an, geht weiter zur Modellauswahl.
Dort befand sich aber kein Modell HP 5500 Serie.
Ich habe dann das Paket hpijs-1.7.1 manuell compiliert das auch geklappt hat.
Wieder in Yast und Drucker neu installieren und siehe da jetzt ist die Serie 5500 vorhanden und Yast beendet. Nur drucken tut er immer noch nicht. Das gleiche wenn ich ihn über http://localhost:631 einrichte. Ich habe dann das Paket hpoj-0.90 compiliert und den Drucker über http://localhost:631 eigerichtet aber ohne Erfolg. Ich habe nun das Packet hpoj-0.91 compiliert und wieder über http://localhost:631 eingerichtet dort ptal ausgewählt, aber er will immer noch nicht. Auch nicht über Yast! Jetzt habe ich den Runlevel-Editor gestartet
Bei Cups sind 2,3,5 bei PTAL 3,5 und auch ein ptal-init ist vorhanden, mit 3und 5. Scannen geht ohne probleme durch hpoj-0.91 Installation. In /var/spool ist auch Cups und darin auch tmp vorhanden.
Wenn ich eine Textdatei drucke sagt mir http://localhost:631 :
HP Officejet 5500 Foomatic/hpijs/ (recommend)
Gerätestatus : Arbeitend, Nimmt Aufträge entgegen
Gerät URI: ptal:/mlc:usb:officejet_5500_series



Nach 10 min immer noch das selbe.
Mit Knoppix kein Problem.
Dort steht. Drucker HP-Officejet 5500-Serie an USB1 und geht.
Bei SuSE über http://localhost:631 und dort auch USB1 angewählt geht auch nicht!


Wo liegt der Fehler?
Wie bekommt man eigentlich meine Cups error.log hier rein? Mit Kopieren und Einfügen gehts nicht!
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4014
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Lese den ersten Eintrag im Druckerforum-> "Wichtig"
"Probleme nach Update..."
Tino2
Member
Member
Beiträge: 179
Registriert: 13. Sep 2004, 20:08
Wohnort: nahe Dermbach

Beitrag von Tino2 »

Gut, werde ich mal ausprobieren!
Tino2
Member
Member
Beiträge: 179
Registriert: 13. Sep 2004, 20:08
Wohnort: nahe Dermbach

Beitrag von Tino2 »

So, hab ich gemacht und hat keinerlei Wirkung gezeig!

Beim Booten ist mir aufgefallen, das er den Dienst slpd starten will, dies aber mit Error abbricht! (Reload service slpd failed)

Was nun?
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4014
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Überprüfe mit

Code: Alles auswählen

lsmod
von der Textkonsole
,ob Druckermodule geladen sind (printer oder ptal)

MfG
misiu
Benutzeravatar
funny
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 30. Okt 2004, 21:11

Beitrag von funny »

Beim Booten ist mir aufgefallen, das er den Dienst slpd starten will, dies aber mit Error abbricht! (Reload service slpd failed)
schau mal in die /var/log/messages , ob dir da ein fehler angezeigt wir...

mfg michiSPO
- visit http://www.linwiki.de - Das deutsche Linux Wiki -
Tino2
Member
Member
Beiträge: 179
Registriert: 13. Sep 2004, 20:08
Wohnort: nahe Dermbach

Beitrag von Tino2 »

So! In der Liste ist kein printer oder ptal zu finden.
Auch ein modprobe printer bringt die Fehlermeldung: FATAL: Module printer not fount.

Ist wohl das selbe Problem wie im Beitrag "SuSE 9.2 Drucker druckt nicht"!

Ich habe den Rechner leider nicht hier, habs jetzt übers Telefon herausgefunden!

Muss Morgen mal nachschauen.
Tino2
Member
Member
Beiträge: 179
Registriert: 13. Sep 2004, 20:08
Wohnort: nahe Dermbach

Beitrag von Tino2 »

Ich jetzt mal bei meinem Rechner SuSE9.1 und einen angeschlossenen HP PSC 2110 nachgeschaut. Der funktioniert!
Aber bei ihm gibt es auch kein printer.o selbe Fehlermeldungen.

Auch bei Kanotix Kernel 2.6... gibt es dieses USB-Modul nicht und trozdem gehts.
Bei Knoppix kernel 2.4... gibt es dieses Modul.

Wahrscheinlich wird das bei Kernel ab 2.6 anderst gehandhabt!
Antworten