Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

DNS1 und DNS2 einrichten

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
madrid
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 22. Okt 2004, 19:04
Wohnort: Pumerpnickerl

DNS1 und DNS2 einrichten

Beitrag von madrid »

Hallo

Folgendes Problem:
Habe die Domain ***.com fuer mich reserviert.
Habe eine feste IP-ADresse.
Habe DSL Anschluss.
Habe den LAMP Server hier bei mir stehen. Eigene Maschine.

Jetzt hab ich das Problem, wie kann ich meine feste IP mit meinem Domainnamen verbinden. Dazu gehe ich auf die WEbsite der Firma, die mir die Domain *** verkauft hat und logge mich ein.
Jetzt habe ich 2 Optionen zu Auswahl:

1. » Delegation Details
This function allows you to change the nameservers which your domain is hosted on. e.g., from one hosting provider or Internet Service Provider (ISP) to another.

Hier soll ich den Ersten und Zweiten Nameserver eingeben.

2. » Name Server Functions
Set up your own nameservers under your domain name. For example, if you register the domain 'example.com', you can setup your own servers of 'ns1.example.com' and 'ns2.example.com'.
This function should not be confused with Delegation, and is usually only used by ISP's.

Hier kann ich die Nameserver unter meinem Domainname einrichten.
Es gibt hier 2 Eingabefelder. Hostname und IP-Adresse. Und das fuer beliebig viele.

Also, was ich nicht verstehe:
Wenn ich meine eigene Kiste(LAMP-Webserver) hier zu Hause habe, sind dann die nameserver z.b. ns1.***.com und ns2.***.com bei mir hier auf der maschine? Dann muesste ich ja in dem zweiten menue eingeben
ns1.***.com + meine feste IP xx.xx.xx.xx
ns2.***.com + nochmal meine feste IP

Und im ersten menue, wo er mich nach den Hostnamen der Nameserver fragt:

ns1.***.com
ns2.***.com

Ist das so OK, oder verstehe ich da was komplett falsch :roll: ???
Wenn das so OK ist, wie/wo richte ich dann die Nameserver auf meinem LAMP System ein?

Gruss aus Madrid,

Martin
Zuletzt geändert von madrid am 28. Sep 2010, 01:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
PC-Ulf
Member
Member
Beiträge: 180
Registriert: 1. Okt 2004, 17:30
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von PC-Ulf »

Du hast die Wahl, ob der Domainname auf Deiner IP mit dessen Namensserver aufgelöst wird, oder ob eine IP für einen eigenen Nameserver angegeben wird.

Es lohnt sich meiner Meinung nur ein Namensserver anzulegen, wenn es entweder sehr viele Domains sind oder sich die IP-Nummer der Domains oft wechselt.

Am schnellsten wird es gehen, wenn Du bei Deinem Anbieter im Namenserver bleibst, beachte nur das Wildcard-Domains auch zur angegebene IP-Nummer durchgeleitet wird, es sei denn Du willst auf Sub-Domains verzichten.

Der Vorgang läuft dann so ab (ohne eigenen Namensserver):
1. Domain im Browser wird zum Namensserver Deines Anbieter geleitet, dieser Namensserver gibt die IP-Nummer Deines Apache Server wieder.
2. Der Browser fragt nun Deinem Server an, wo die Domain liegt, Hier wird der Apache auf das Verzeichnis auf Deinem Rechner leiten, vorrausgesetzt der Apache ist richtig konfiguriert (Stichwort VirtualHost und DirectoryIndex).

Somit sparst Du Dir denn Aufwand eines eigenen Namensserver (der auch wieder Konfigurationsarbeit erfordert und die dahinterstehende Wartung).

Hoffe es hilft Dir ein wenig. :wink:
Antworten