Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Solved]Suse 9.2 LiveDVD: "Non Emulation Booting"

Moderator: Moderatoren

Antworten
scf33865
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 27. Okt 2004, 13:23

[Solved]Suse 9.2 LiveDVD: "Non Emulation Booting"

Beitrag von scf33865 »

Hallo zusammen, ich bin neu hier und außerdem auch Linux-Einsteiger.

Ich habe mir also die aktuelle Suse 9.2 LiveDVD runter geladen und gebrannt. Jetzt ist es so, dass die DVD problemlos auf meinem Desktop Rechner funktioniert, nicht aber auf meinem Notebook (Acer Aspire 2001). Das Notebook zeigt während dem Booten von DVD folgende Meldung an: "Non Emulation Booting". Danach steht das System und ich kann nur noch Reset drücken.
Das Problem ist offensichtlich nicht unbekannt, Google findet hier mehrere Treffer, auch im Zusammenhang mit Windows XP/2000 CDs, welche mit selbiger Meldung auf bestimmten Notebooks das Booten verweigern. Auffällig ist, dass dieser Fehler offensichtlich nur auf Notebooks auftritt (evtl. ein Bios-Problem?).
Ich hab schon alles mögliche probiert: DVD neu gebrannt, Bootsektor mit bbie extrahiert und unter Nero neu erstellt, Smart Boot Manager... nichts hat geholfen, ich bekomme die DVD nicht gestartet. Andere CDs/DVDs wie z.B. die Windows Installations CDs werden problemlos gebootet.

Kann mir da jemand helfen?

Danke schonmal!
kt
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 13. Jul 2004, 15:40

Beitrag von kt »

Hallo scf33865,

wenn dein Acer Notebook mit so einer ähnlichen Fehlermeldung beim booten von einer Live CD/DVD stehen bleibt
Boot CD-ROM Type: CD-ROM/Non-Emulation Booting
Loading stange 1.5 .
Grub loading, please wait...
Error 21
habe ich eine Teil-Lösung (geht nach meiner Erhahrung nur bei einer CD, nicht bei einer DVD):

- falls noch nicht vorhanden download dir ein CD-iso von Suse-Live9.2
- lade dir das "Smart Boot Manager - CD-iso" hier:
http://ww3.cad.de/foren/ubb/uploads/kt/ ... ger_36.zip

dann:
* Die ausgepackte SBM - Image-Datei auf CD brennen.
* Mit dieser CD booten.
* im SmartBootManager Menue den Eintrag CD auswaehlen. (Pfeiltasten)
* CD auswerfen und die Live-CD einlegen.
* mit [RETURN] im non-emulation-Modus von dieser Live-CD doch booten.
Benutzeravatar
Dakuan
Hacker
Hacker
Beiträge: 282
Registriert: 30. Jul 2004, 09:46
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Dakuan »

habe ich eine Teil-Lösung (geht nach meiner Erhahrung nur bei einer CD, nicht bei einer DVD):
Sollte auch mit DVD gehen. Als ich seinerzeit das ISO Image erstellte, habe ich es auf 2 Meiner Rechner mit der SuSE 8.2 Installations DVD getestet.

Allerdings gibt es da noch ein Problem. Es werden nicht alle CD/DVD LW erkannt. Ich glaube es hängt damit zusammen, das manchmal unübliche Portadressen verwendet werden. Ich glaube in der Doku gelesen zu haben, das man andere Portadressen konfigurieren kann, finde die Stelle aber jetzt nicht wieder. Binn desshalb jetzt etwas unsicher.
Dakuan
Es ist zwar schon alles gesagt, aber eben noch nicht von jedem.
Benutzeravatar
Dakuan
Hacker
Hacker
Beiträge: 282
Registriert: 30. Jul 2004, 09:46
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Dakuan »

Hab's jetzt doch noch gefunden:

Code: Alles auswählen

Boot from CD-ROM

Smart BootManager supports booting from almost all kinds of IDE ATAPI CD-ROM,
including PCMCIA CD-ROM. But some special IDE controllers may have different I/O ports,
which prevent Smart BootManager from finding the CD-ROM. In this case, you can set the I/O ports by hand.
Run the command "Set CD-ROM I/O Ports" (in System Settings Menu).
An input box will appear to let you input the I/O ports. Each IDE controller has two I/O ports,
e.g. 0x1F0,0x3F6 (the master IDE controller). Input those I/O ports exactly in the following format:

 1F0,3F6                  (Uppercase hex numbers with a comma in the middle)

After entering the I/O ports, you must use the command "Rescan All Drives" (Ctrl-I) to find the CD-ROM.

When you boot a CD disc with multiple boot images, there will be a menu to let you choose an image to boot.
Dakuan
Es ist zwar schon alles gesagt, aber eben noch nicht von jedem.
scf33865
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 27. Okt 2004, 13:23

Beitrag von scf33865 »

Ich wollte mich jetzt nochmal zu Wort melden. Sorry, ich war die letzten tage unterwegs:

Also auch Smart Bootmanager hilft hier nicht. Sowohl die CD als auch die DVD Version bricht den Bootvorgang dann mit einer Fehlermeldung ab.
Ich habe es bis jetzt immer noch nicht geschafft, die LiveDVD/CD zum Starten zu bewegen.
Allerdings habe ich heute die erste CD der offiziellen Suse 9.2 Distribution (5 CDs) zum Testen bekommen. Von dieser funktioniert der Bootvorgang problemlos.

Dann muss ich das Linux halt gleich installieren. Testen geht ja nicht.

Trotzdem danke für eure Mühen!
Antworten