Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Canon Pixma IP4000 unter Suse 9.1

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Donniju
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 27. Okt 2004, 01:23

Canon Pixma IP4000 unter Suse 9.1

Beitrag von Donniju »

Ich würde gerne den ziemlich neuen Canon Drucker Pixma IP 4000 unter Suse 9.1 ans Laufen bringen. Da canon ja bekanntlich keine eigenen Treiber herausgibt und ich aus den anderen Forenbeiträgen hier und meiner Google Recherche nicht schlauer geworden bin, hoffe ich auf eure Tipps, wie ich mit meinem Problem weiter kommen könnte... denn wenn der Drucker nicht funktioniert hat Linux für mich erhebliche Nachteile/ scheidet aus ;-) ich hoffe, dem ist nicht so, Danke
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4021
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Leider sieht bei neuen Druckermodellen immer etwas
dünster aus. Bei deinem ist leider Warten angesagt.

:(

MfG
misiu
Donniju
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 27. Okt 2004, 01:23

Beitrag von Donniju »

Mhh danke...heißt das denn ich werde das ding gar nicht ans laufen kriegen oder nur eben nicht mit vollem funktionsumfang... sowas wie duplex oder so brauch ich ja nicht uuuuunbedingt sofort...
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4021
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Du kannst versuchen mit baugleichen Modellen.
Ausserdem gibt es eine japanische Seite, wo
ab und zu neue Canon-Treiber auftauchen:
ftp://download.canon.jp/pub/driver/bj/linux/
allerdings , die sind nicht so einfach installierbar.

Dann gibt es eine Turboprint-Treibersammlung:
www.turboprint.de

Sonst für die Linux-Druckertreiber ist diese Seite
zuständig:
http://www.linuxprinting.org/printer_li ... make=Canon

Bald wird es bestimmt einen geben...

MfG
misiu
Benutzeravatar
crow-gl
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 29. Apr 2004, 07:48
Wohnort: Uster
Kontaktdaten:

Beitrag von crow-gl »

Hallo

Ich habe mal bei "turboprint" nachgefragt, und dies
ist die Antwort :

-----------------------------------------------------------------------------
ein Treiber für den Canon Pixma iP4000 ist geplant - wir informieren Sie
bei Verfügbarkeit (voraussichtlich Anfang nächster Woche).
Das Gerät funktioniert (etwas eingeschränkt) auch mit dem Canon
i865-Treiber.
-----------------------------------------------------------------------------

Ich werde es im Forum schreiben wen ein Treiber zu Verfügung
steht !!

Gruss Roman :D
Benutzeravatar
crow-gl
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 29. Apr 2004, 07:48
Wohnort: Uster
Kontaktdaten:

Beitrag von crow-gl »

:D :D :D :D :D :D

Ich habe soeben das E-Mail erhalten

------------------------------------------------------
Druckertreiber für Canon PIXMA iP2000,3000,4000,5000,6000D und Canon
MPC190,MP700,MP730 sind nun in der aktuellen TurboPrint-Version 1.91
verfügbar:

--------------------------------------------------------

werde es heute abend versuchen !!

Gruss Roman :wink:
Benutzeravatar
Stefan Seeger
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 6. Apr 2005, 07:41
Wohnort: Germany

Beitrag von Stefan Seeger »

Hallo Leuz,

habe TurboPrint mal installiert, habe aber noch immer das Problem, dass mein MPC190 nicht angesprochen wird.
Es scheint als würde Susi nicht wissen, an welcher Schnittstelle der hängt. Ich werd mal sehen, dass ich dem System zeige, wo der Drucker hängt...

PS.: Hat jemand Erfahrungen damit gemacht ?

Stefan
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4021
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Und wie hast du den Drucker installiert? Mit den
Turboprint-Programmen?

MfG
misiu
linux_trottel
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 6. Feb 2005, 13:10

Beitrag von linux_trottel »

Habe gerade Turboprint installiert. Dann meinen IP3000 konfiguriert. Ging alles völlig problemlos. Druckergebnis ist auch zufriedenstellend.
Duplexdruck ist auch kein Problem. Der 4000 und 5000 wird glaube ich auch unterstützt.

Hab zwar nicht alle Features wie unter Windows, aber ist echt ok so.

Cu
lt
zweistein
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 6. Dez 2004, 18:34

Beitrag von zweistein »

Hallo.

Auch ich habe Probleme mit diesem Drucker, allerdings unter 9.3. Ich bringe dabei nicht einmal eine Testseite oder wenigstens hello worl zustande. Es scheint, als ob der Drucker über USB nicht angesprochen werden kann.

Auch mit Turboprint bekomme ich es nicht hin. Mal meint er der Anschluss wäre nicht da, mal meint er "permission denied".

Ich bitte also um ein wenig Rat.

Danke
Antworten