Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

WLAN Karte aktivieren - Notebook

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
GammaKappa
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 17. Mär 2004, 10:55

WLAN Karte aktivieren - Notebook

Beitrag von GammaKappa »

Hallo zusammen!
Ich habe in meinem Notebook eine eingebaute WLAN-Karte.
Auf dem Notebook ist XP vorinstalliert.
Unter XP kann ich die WLAN-Karte über einen Knopf an- bzw. ausschalten. Wenn die Karte aktiv ist, leuchtet ein blaues Licht am Notebook. Dieses Licht geht während dem Bootvorgang immer automatisch an.

Jetzt hab' ich mir SuSE 9.2 auf dem Notebook installiert.
Alles wurde erkannt - auch die WLAN-Karte
(ist in der Kompatibilitätsliste von SuSE)

Die Konfiguration mittels YaST war sehr einfach, allerdings leuchtet das blaue Licht nicht.
Ok, würde mich nicht stören, wenn es denn funken würde ;-)

Hat jemand Erfahrungen mit WLAN-Karten in Notebooks, die an-/ausgeschaltet werden können?
Weiß jemand, wie ich das Ding unter Linux anschalten kann?

Gruß
GammaKappa
MissMina
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 13. Nov 2004, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von MissMina »

Hallo GammaKappa,

meine Antwort kommt ziemlich spät, aber vielleicht hilft es dir - wenn du nicht schon selbst drauf gekommen bist
:wink:

Ich hatte das selbe Problem mit dem miniWlan-Adapter von Intel (Broadcom Chipset). Die Lösung war bei meinem Laptop das Einbinden des acerhk-Moduls mittels
#modprobe acerhk force_series=290 usedritek=1 verbose=1
...da du nicht schreibst, was für ein Laptop du hast, kann ich dir nicht sagen, welche Einstellungen du benötigst, aber Google ist da sehr ergiebig. Nach dem Modul kommt das Einrichten:
#setkeycodes e016 200
#setkeycodes e016 201
... auch diese können wieder bei dir anders sein, bei mir hat's geklappt. Letzter Schritt:

#echo 1 > /proc/driver/acerhk/wirelessled

an dieser Stelle müsste das Lämpchen der WLAN-Karte angehen.
Wenn das acerhk-Modul bei dir nicht funktioniert, google mal ein wenig, es gibt einige Hotkey-Module, vielleicht ist ja das für dein Laptop dabei.
Das Problem, was darunter liegt, ist dass der Ein-/ Ausschalter des Laptops ein Software-Signal liefert, welches Linux ohne Schützenhilfe nicht erkennt. Solange das nicht behoben ist (also das lichtlein brennt) wirst du die Karte nicht zur Kooperation bewegen können.

HTH,
Mina :D
Antworten