Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mal wieder Internet und langsame DNS-Auflösung

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
networker
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 27. Jul 2004, 08:03

Mal wieder Internet und langsame DNS-Auflösung

Beitrag von networker »

Hallo zusammen,

ich weiß das Thema nervt und ich hab auch wirklich schon intensiv die Suche bemüht aber leider will's auch nach mehreren Tagen rumprobieren nicht klappen. Und zwar folgendes:

Habe hier Suse 9.1 (mit allen Updates über YOU), KDE 3.2 und benutze DSL über einen D-Link 604. Netzwerkeinstellungen sind soweit OK (IP's und DNS Server im Suse fest eingetragen) im Netzwerk pingen und ins WWW über die Console kein Problem. Habe dazu schon IPv6 abgeschaltet laut Anleitung (danach war's auf der Console auch schnell).

Nun das komische:
Wenn ich den Konquerer oder Mozilla benutze dauert die Namesauflösung zwar nicht mehr ne Minute, aber bestimmt noch 20-30sec. Wenn ich zeitgleich ne Konsole aufmache und dieselbe Adresse mit dig abfrage, kommt im Browser nachdem ich von dig die IP erhalten habe auch gleich die Seite.

Natürlich sind Rechner und Router nach den Änderungen jeweils rebootet worden, aktuelle Firmware ist auf dem Router auch drauf. Außerdem klappt das ganze unter Windows (ja ich hab noch eins :oops: ) einwandfrei, daher möchte ich den Router ausschließen.

Hab im Suse als DNS mal die IP vom Provider mal die vom Router eingetragen, macht kein Unterschied.

Anbei mal die Ausgabe von dig:
; <<>> DiG 9.2.3 <<>> www.linuxclub.de
;; global options: printcmd
;; Got answer:
;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 384
;; flags: qr rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 0, ADDITIONAL: 0

;; QUESTION SECTION:
;www.linuxclub.de. IN A

;; ANSWER SECTION:
www.linuxclub.de. 86326 IN A 80.237.130.32

;; Query time: 71 msec
;; SERVER: 192.168.100.100#53(192.168.100.100)
;; WHEN: Mon Oct 25 21:59:32 2004
;; MSG SIZE rcvd: 50

Wie man sieht auf der Konsole schnell, warum gehts in den Web-Browsern net?

Hat jemand noch ne Idee was da sein könnte?

Vielen Dank
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Das hier schon durchgearbeitet ?

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=16677
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
networker
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 27. Jul 2004, 08:03

Beitrag von networker »

Ja klar, wie gesagt ich hatte die Suchfunktion benutzt.

zu Punkt 1. Habe IPv6 abgeschaltet, dann war die DNS Auflösung auf der Konsole schnell nur in den Browsern noch langsam

zu Punkt 2+3 wie gesagt unter Windows funktioniert alles einwandfrei
darum denke ich das die MTU und auch die DNS Server stimmen.
Zumal ich das gleiche Ergebnis habe wenn ich die Provider DNS Server direkt im Suse eintrage und nicht auf den Router verweise

Beide Server sind mit ca 70-80ms anpingbar, also erreichbar

Any ideas...?
Antworten