Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] Midi Probleme mit Suse 9

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Gast

[solved] Midi Probleme mit Suse 9

Beitrag von Gast »

Hallo,
da ich von Windows weg möchte habe ich mir SUSE 9.0 Prof. gekauft. Bin auch sehr zufrieden damit. Nur bei MIDI Dateien abzuspielen oder zu bearbeiten bin ich an meine Änfängergrenzen gestoßen.

Also im Kontrollzentrum unter Sound-System steht = Rawmidi0 -ES1370 Alsa device
Als Soundkarte wurde als Hardwäre auch richtig die Ensonipq Audio ES1370 erkannt.

Es werden auch ohne Probleme MP3 oder Wave Files abgespielt.
Das Programm kmidi spielt auch die Midi-Dateien ab aber es klingt schrecklich.
Alle anderen Programme Rosegarden,kmid spielen keinen Ton ab oder sie melden wie das Programm ALSAPLAYER das keine Soundkarte vorhanden sei.

Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar.
Benutzeravatar
Suzan
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 19. Feb 2004, 12:17
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Suzan »

Ich hatte dasselbe Problem mit meiner Soundblaster Karte.

Habs aber tatsächlich lösen können! Vielleicht funktioniert es bei deiner Karte ja auch.

Da du Suse käuflich erworben hast, bist du ja im Besitz der Handbücher.
Schau mal im Benutzerhandbuch auf Seite 328-329 nach.

Ich habe mir mit sfxload einen Soundfont laden müssen. In meinem Fall war sogar ein passender auf der Treiber-CD der Soundkarte drauf. Den hab ich mit YaST installiert. Dann hab ich ihn mit dem auf S. 329 genannten Befehl "sfxload -D 0 /user/share..... .SF2" geladen.

Dann noch bei KMid bei den Midi-Einstellungen eine Wave-Table auswählen. Dann tönte es.
Antworten