Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

MAC Adresse ändern bei Linuxant ?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
stifflersmom
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 10. Jan 2004, 00:33
Wohnort: Ruhrgebiet

MAC Adresse ändern bei Linuxant ?

Beitrag von stifflersmom »

Hey !
Wie kann ich bei Linunxant die MAC adresse ändern wenn ich sie falsch registrieren hab lassen . Ich glaub das ist auch der Grund warum mein Wlan immer noch nicht geht ! Hab jetzt unter Status meines Routers nachgeschaut und da steht eine ganz andere Adresse wie ich angegeben habe nur wie änder ich die jetzrt wieder ,hab noch ein paar Tage freien Trial .In dem Driverloader Programm kann man ja nur den License Key eingeben ??

MFG Sti... :cry:
Benutzeravatar
der_schreiner
Member
Member
Beiträge: 218
Registriert: 5. Dez 2003, 16:05
Wohnort: Abtwil (CH)
Kontaktdaten:

Mail

Beitrag von der_schreiner »

Mail an linuxant schreiben, mit all deinen Angaben und einen englisches Begleitschreiben, eine alternative denke ich wird es nicht geben. Aber wie konnte dir einen derartigen Fehler überhaupt passieren?!
stifflersmom
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 10. Jan 2004, 00:33
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von stifflersmom »

Hey!
Ja genau das hab ich auch gemacht und sogar heute Post bekommen ,ich soll ihnen die dldrconfig --info daten schicken sie machen mir dann einen neuen Licenzkey !
Tcha wie konnte das passieren ,unter Windows gibt es Verschiedene Menus wo man die Karte in Verbindung mit dem Router einrichten kann .Insgesamt exestieren 3 MAC Adrtessen die ich dann letztlich im Routermenue einsehen konnte ,nämlich die Adres. der Karte, die des Routers und die für Wireless lan .So und welche wird jetzt genommen ?? Ha ich hab mich für die der Karte entschieden und die scheint falsch zu sein ,man muß "wahrscheinlich" die des Wireless lan nehmen damit es alles klappt weil unter der Adresse auch mein Channel u. der WEP Key angegeben ist ! (Steht ja auch nirgent wo,welchen man nehmen soll, wenn 3 da sind wird die Auswahl schon kritisch !!)
Villeicht klappts ja !

MFG Stif.....
DaBomb

Beitrag von DaBomb »

Wozu eigentlich noch Linuxant ????
stifflersmom
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 10. Jan 2004, 00:33
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von stifflersmom »

Ja super !
Dann sag mir die Variate "B" ich würde mich darüber freuen wenn es noch andere möglichkeiten geben würde . Aber bitte nicht die acx100 methode ,die hab ich auch nicht hinbekommen . Aber erzähl du erst mal villeicht hast du ja was neues und einfaches .Eine Schritt für Schritt Geschichte wäre natürlich nicht schlecht !! Meine Komponenten kennst du ja noch oder ( D-Link DWL-G520 Karte u. Router D-Link 624+ u. Suse 9.0 prof.)

MFG Sti..
DaBomb

Beitrag von DaBomb »

Die Varante "B" ist LINUXANT.

Der acx100er Treiber funktioniert super!

Und zwei Punkte sprechen auch dafür:

Erstens: kostenlos

Zweitens: es bedarf nicht des manuellen Treiberstarts über YAST.

Ich habe bereits ein kleines Turtorial verfasst.
Schau Dir mal die Berichte wlan unter Mandrake an.
Die Distri ist bei dem Treiber egal.
Wichtig ist nur, dass die Rahmenbedingungen richtig sind.
stifflersmom
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 10. Jan 2004, 00:33
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von stifflersmom »

Ok !
Ich bin auf die wlan-ng.org Seite gegangen und hab mir den Treiber linux-wlan-ng-0.2.1-pre9 runtergeladen . So als ich dann wie beschrieben den Befehl make eingegeben habe erschien folgende Meldung : Pick one of the following targets:
make auto_config - automated configure
make default_config - automated configure using default config file
make config - configure and check system setup
make all - build modules and programs
make install - install modules and programs
make clean - remove old binaries and dependency files
make mrproper - 'make clean' + remove config file
make tags - generate tag files for source code
Ich hab mich dann für make all entschieden dann kam die Meldung :/Netzwerk/linux-wlan-ng-0.2.1-pre9> make all
set -e; for d in src doc man etc; do make -C $d ; done
make[1]: Entering directory `/home/woody/Netzwerk/linux-wlan-ng-0.2.1-pre9/src'
Makefile:45: ../config.mk: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
make[1]: *** Keine Regel, um »../config.mk« zu erstellen. Schluss.
make[1]: Leaving directory `/home/woody/Netzwerk/linux-wlan-ng-0.2.1-pre9/src'
make: *** [all] Fehler 2
So und was jetzt ??
Ich weiß es nicht !!

MFG Sti...
DaBomb

Beitrag von DaBomb »

Achte darauf, dass Du den neuesten Treiber ziehst. Ist glaub ich der 17er, wenn ich mich jetzt nicht täusche.
Kernel-sourcen und Wlan-Tools hast Du ja schon.

Lege Dein Home-Verzeichnis so an:

/home/xxx/wlan

in wlan lädst Du den Treiber und extrhierst ihn auch dort. Es entsteht ein neues Verzeichnis: /home/xxx/wlan/acx100...
Dort als ROOT "make" eingeben.
stifflersmom
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 10. Jan 2004, 00:33
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von stifflersmom »

Ok!
Hab ich gemacht 17er Version runtergeladen ins wlan verzeichnis entpackt und als su make eingegeben ,die Fehlermeldung bleibt die gleiche wie oben beschrieben !!
Benutzeravatar
der_schreiner
Member
Member
Beiträge: 218
Registriert: 5. Dez 2003, 16:05
Wohnort: Abtwil (CH)
Kontaktdaten:

@stifflersmom

Beitrag von der_schreiner »

@stifflersmom: Dein Umgangston mit DaBomb lässt ein wenig zu wünschen übrig. Der kann nichts dafür, wenn ein Treiber bei dir nicht funktioniert, er hilft dir aber sicherlich soweit es in seiner macht steht.
Antworten