Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] I have no name!@linux/~> Was bedeutet das ??

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
balli
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 20. Jan 2004, 14:52
Wohnort: Troisdorf bei Köln
Kontaktdaten:

[solved] I have no name!@linux/~> Was bedeutet das ??

Beitrag von balli »

Hallo ich habe folgendes Problem:

Wenn ich mich über ssh einlogge, beendet der Server die Verbindung.

Als root kann ich mich anmelden. Wechsele ich dann mit su auf meinen Account, gibt die shell folgendes aus:

I have no name!@linux/~>

Warum kommt dann "I have no name" ??
Ich habe mich als auch schon 2-3 mal gelöscht es hilft nix. Der Name steht
in der passwd.

Hier noch einige Daten:
Meine UID ist 100 (also Systembenutzer)
und ich bin Mitglied diverser Gruppen
Die Login Shell ist /bin/bash

MfG

Balli
openSUSE 10.2 64-Bit
Intel Core2 Duo E6600
ASUS P5W DH
2 GB Corsair DDR2
250 GB Maxtor S-ATA II
poiin2000
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 29. Jan 2004, 17:04
Wohnort: Pforzheim
Kontaktdaten:

Beitrag von poiin2000 »

Verwende 'userdel' zum entfernen des Users.

Das Homeverzeichniss bleibt normal erhalten.
Sichern kann aber nicht schaden.

Danach mit useradd wird anlegen.

Code: Alles auswählen

man useradd
man userdel
ist wie üblich dein Bester Freund.

poiin2000
balli
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 20. Jan 2004, 14:52
Wohnort: Troisdorf bei Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von balli »

Hallo,

das hab ich schon 3x gemacht, es hilft nix, ob ich mich nun über Useradd
oder Yast hinzufüge es kommt immer dasselbe.

MfG

Balli
openSUSE 10.2 64-Bit
Intel Core2 Duo E6600
ASUS P5W DH
2 GB Corsair DDR2
250 GB Maxtor S-ATA II
Loci

Beitrag von Loci »

poste mal die entsprechende Zeile deiner passwd hier rein... mal schaun obs daran liegt, wahrscheinlich schon

es könnte auch sein, daß du irgendwie nicht per su wechseln darfst du deshalb ein fallback-account genommen wird.... keine ahnung warum... aber ich denk mal es liegt an der passwd... user löschen und wieder anlegen hilft ja mal gar nix... weiß nicht wie man auf die idee kommen kann.

gruß
loci
Benutzeravatar
moenk
Administrator
Administrator
Beiträge: 1402
Registriert: 15. Aug 2003, 15:36
Wohnort: N52° 27.966' E013° 20.087'
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk »

Ist das vielleicht so dass der Rechner keinen Namen hat? Stell den doch mal mit Yast2 neu ein. Du kannst den Namen auch mit dem Befehl "hostname" von der Shell abfragen.
BPhoenix
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 10. Feb 2004, 23:01
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von BPhoenix »

Da wird's wohl nicht dran liegen, in seinem Fall heißt der Host "Linux". Aber schreibe doch mal ein bisschen mehr zu deinem System. Vorallem interessiert mich die Version, da bei den neueren Versionen ein Anmelden mit root unmöglich ist, es sei denn man verändert so manches. :D Und da kann sich ja auch mal ein Bug einschleichen.

BP
poiin2000
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 29. Jan 2004, 17:04
Wohnort: Pforzheim
Kontaktdaten:

Beitrag von poiin2000 »

Diese Fehlermeldung kommt nur wenn kein Hostname vergeben ist (wird jedenfalls so auf linuxfromscratch.org beschrieben.

p2k
genius667

Beitrag von genius667 »

gib mal

Code: Alles auswählen

echo $PS1
in der Konsole ein, dann sollte in etwa sowas dastehen:

Code: Alles auswählen

\u@\h:\w\$
vor allem auf das \u kommt es an

mfg

Andy
Antworten