Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

OPEN-XCHANGE -Installations Howto !!

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

troubadix
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 31. Jul 2004, 22:45

OPEN-XCHANGE -Installations Howto !!

Beitrag von troubadix » 30. Aug 2004, 21:46

Hi,

nachdem nun endlich der OPEN-XCHANGE zum Download freigegeben
ist, wollt ich mal nachfragen ob wir evtl. einen INSTALL Topic aufmachen
sollten oder besser warten bis fertige README da ist?

Ich werde wohl erst am Wochenende dazukommen die Installation
zu testen .. wobei eigentlich nur der Sonntag übrigbleibt :(

troubadix

Werbung:
Jackflash
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 1. Sep 2004, 09:53
Wohnort: Berlin

Beitrag von Jackflash » 1. Sep 2004, 10:16

Hallo erstmal,

habs versucht und alles gegeben, aber funktz bei mir nicht. (SuSE 9.1)

bekomme beim ausführen von Make immer neue fehlermeldung.

fehler wie "aclocate-1.7 nicht gefunden" und einige ander konnte ich ja noch beseitigen

aber bei:

./configure: line 1890: syntax error near unexspected token 'JAVA,'
./configure: line 1890: 'OX_AC_QUERY_PROC(JAVA, java)'

Grosses ??????

hat es schon jemand zum laufen gebracht ?

Benutzeravatar
deadkenny
Member
Member
Beiträge: 122
Registriert: 29. Jul 2004, 09:09
Wohnort: Nähe München

Beitrag von deadkenny » 3. Sep 2004, 16:14

Hy,

nur mal so viel zum OpenExchange:

Ich habe ihn installiert (aber kompliziert und nicht ohne Probleme!!!) und kann die Login-Seite im Browser aufrufen. Mehr aber nicht. Ohne umfassende Kenntnisse über Apache, Tomcat etc. ist das bis jetzt kaum zu bewerkstelligen, denke ich.

Schade!!!

Gruß
kenny

pifan
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 20. Jun 2004, 13:49

Beitrag von pifan » 8. Sep 2004, 02:24

Moin...

Hat es schon jemand zum laufen bekommen und wenn ja was gilt es zu beachten?

pifan
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 20. Jun 2004, 13:49

Beitrag von pifan » 8. Sep 2004, 17:14

Für interessierte ...

Habe von einem anderen User (auf einem anderen Board) ein How-To für die Installation auf einem Debian Sarge System bekommen...


http://gpl.netixia.com/openxchange/open ... howto.html

troubadix
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 31. Jul 2004, 22:45

Beitrag von troubadix » 9. Sep 2004, 07:00

Hi,

bin zwar momentan ziemlich im stress ... hab aber folgendes gefunden:

http://ox.cutmasta.org/HOWTOS/ROOT-ServerHOWTO.txt

Werd das mal am weekend ausprobieren (wenn nicht wieder was dazwischen kommt :( )

troubadix

betagoice
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 9. Sep 2004, 23:43

OpenXchange

Beitrag von betagoice » 10. Sep 2004, 00:19

Hi

habe OX mit Mühe zum Laufen bekommen, habe dann mich erfolgreich einloggen können und sah:

Nix, bis auf einen Button, darunter stand Portal.:shock:

Dann habe ich Webmin aufgerufen, die Datenbank von OX gesucht, dann in der Benutzertabelle dem Admin (also dem ersten Benutzer) alle Rechte gegeben (steht übrigens im INSTALL), und siehe da, ich hatte nach einem Reboot (sorry, bin ich so gewöhnt) vollen Zugriff auf OX.
Als ich dann die Clients anbinden wollte, hat Kontakt(tm) irgendwas von XML-Fehlern und WebDav gemurmelt und dann habe ich OX von der Platte gefegt.

Aus meinen Notizen könnte ich glaub ich noch so ein Mini Howto basteln, aber erst kümmere ich mich um Kolab. Gefällt mir einfach besser.

Gruss betagoice

mtamler
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 10. Sep 2004, 07:47

LDAP scheint nicht richtig zu sein

Beitrag von mtamler » 10. Sep 2004, 07:50

Hi Leute,

hab gestern den Tag damit verbracht den OX auf meinem Suse 9.0 Server zu installieren. Dazu hab ich das Tutorial von Cumasta verwendet. Hat ganz gut hingehauen nur hab ich ein Problem. Sobald ich auf die Login-Seite gehe und versuch mich mit einem existierenden User anzumelden bekomme ich folgende Meldung "Unable to parse ldap.conf or baseDN was not found!". Ich hab bereits sämtliche LDAP-Einstellung durchgesehen und überprüft. Jetz bin ich so ziemlich am verzweifeln kann mir da jemand weiterhelfen?

Gruß Markus

mtamler
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 10. Sep 2004, 07:47

Funktioniert

Beitrag von mtamler » 10. Sep 2004, 08:16

Hallo.. ich bin's nochmal..


Kommando zurück... hab den Fehler behoben. Aber ich kann mich nicht anmelden obwohl ich nen user mit passwort angelegt habe wie es im tutorial steht. login.pl --> "Authentification failed" *grummel*.


Kann es sein das daß nicht hinhaut weil ich kein confixx habe (sollte normalerweise nicht daran liegen).

Gruß Markus

mtamler
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 10. Sep 2004, 07:47

OX läuft... endlich!

Beitrag von mtamler » 15. Sep 2004, 13:25

Sodala Openexchange läuft... mit allem drum und dran... hab nur noch zwei Probleme:

1. Wie stell ich die Sprach von EN nach DE um
2. Wie bringe ich Outlook dazu mit dem Server zu kommunizieren (iSlox???)

Kann jemand weiterhelfen?

Gruß Markus

Benutzeravatar
Epiphysius
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 29. Mär 2004, 20:54

Da bist Du mir einen Schritt voraus...

Beitrag von Epiphysius » 20. Sep 2004, 18:02

Hallo Markus,

Ich bin nun auch schon seit einigen Stunden dran und es läuft noch immer nicht. Ich bekomme - wie wohl viele andere Mitstreiter auch - einen LoginScreen, der mich mit "Authentification failed" abfrühstückt, was ne ziemlich dumme sache ist... Ich gehe davon aus, dass ich mit LDAP irgendwas verwuzelt hab... wie auch immer: meinst Du, Du könntest ein kleines Howto schreiben, dass uns erst mal auf deinen Stand bringt?

Vielen Dank schon mal, Epi

mtamler
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 10. Sep 2004, 07:47

Mini HowTo LDAB OX!?

Beitrag von mtamler » 21. Sep 2004, 07:24

Hi,

ich probiers mal obwohl ich sowas noch nie gemacht habe.

Als allererstest solltest Du mal in deiner LDAP.conf nachschauen, hier schleicht sich nämlich ein Fehler ein den so gut wie jeder übersieht (hab ich auch). Bei BASE dn=yourhost,dc=de, wenn vorhanden, das Leerzeichen zwischen dem Komma und dc=de rausnehmen... andernfalls kann die Zeile nicht richtig erkannt werden.

Wenn du SUSE hast dann sollte die Zeile "rootdn" in etwa so aussehen...

rootdn "cn=Manager,dc=deinhost,dc=de"
rootpw secret

Im How to sieht das so aus "uid=admin... etc" was aber meiner Meinung nach garnicht funktioniert weil es diesen User nicht gibt.

Pass aber auf wenn du die rootdn änderst... sollstes du diese in der init_ldab.ldif und in der admintools.conf auch ändern...

Sodala... ich hoffe ich konnte etwas weiterhelfen.

Gruß Markus

Dafür muß mir jemand mit dem Webdav und iSLOX für Outlook helfen... :D

Dodger_from_Tir
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 23. Sep 2004, 21:54
Wohnort: Büchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Dodger_from_Tir » 23. Sep 2004, 22:49

das mit uid ist schon richtig

wichtig ist aber auch das zum einfügen der init_ldap.ldif Datei nicht slapadd sondern ldapadd benutzt wird

Habe das mit

ldapadd -D [DN] -W -x -f init_ldap.ldif gemacht

nun sollte er eigentlich den Stamm einfügen

[DN] ==>"uid=admin,dc=domain,dc=org"

testen kann man es dann mit

ldapsearch -x -D [DN] -W -b dc=domain,dc=org

Diese DN muß auch in der admintools.conf verändert werden

desweiteren habe ich die Passwörter verschlüsselt da ldapadd keine unverschlüsselten passwörter annimmt beim einfügen eines ganzen Stammes

die verschlüsselten Passwörter müßen auch wieder in init_ldap.ldif und admintools.conf eingetragen werden

siehe ==>

http://gpl.netixia.com/openxchange/open ... howto.html


Trotzdem kann ich mich noch nicht anmelden, aber habe gerade gesehen das ich noch ein Paar Perl Module vergessen habe auch Net::LDAP vieleicht liegt es ja daran

pixel
Hacker
Hacker
Beiträge: 250
Registriert: 30. Mär 2004, 13:26
Wohnort: Bühl

Beitrag von pixel » 24. Sep 2004, 09:36

@mtamler,

Hast du den Server unter SuSE-9.1 aufgesetzt? Wäre für mich sehr wichtig da ich heute Abend damit beginnen möchte open-Xchange aufzusetzen.


@all,

soweit ich das der Doku entnehmen konnte benutzt der xchange - Server LDAP für seine User. Sind hier spezielle Erweiterungen der Schemas notwendig? Ich frage deshalb wei ich schon einen funktioniereden single-sign-on-Server mit LDAP habe und der xchange diesen natürlich benutzen soll.

Viele Grüße
pixel

mitse83
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 23. Sep 2004, 13:36

tomcat für OpenXchange

Beitrag von mitse83 » 24. Sep 2004, 09:39

Hallo!
Versuche es hier nochmal, da ihr ja scheinbar diesen Punkt gemeistert habt!

Möchte tomcat installieren,bekomme aber wegen fehlendem
Eintrag Fehlermeldung.

Laut Howto von http://ox.cutmasta.org hab ich folgendes gemacht:
Edit your .bashrc or .profile :
JAVA_HOME=/usr/lib/java
export PATH=$PATH:$JAVA_HOME/bin

Habe die zwei Zeilen gleich in
/etc/bash.bashrc
/etc/skel/.bashrc
/etc/skel/.profile
eingetragen, da sonst keine Idee dazu.
Nun wollte ich den tomcat installieren, dann folgende Meldung:

tux:/build_the_ox/jakarta-tomcat-5.0.28 # sh bin/catalina.sh start
The JAVA_HOME environment variable is not defined correctly
This environment variable is needed to run this program
NB: JAVA_HOME should point to a JDK not a JRE

Wie sieht denn bitte eine Lösung aus?

:?
thx in advance

Dodger_from_Tir
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 23. Sep 2004, 21:54
Wohnort: Büchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Dodger_from_Tir » 24. Sep 2004, 11:21

@mitse83

gib einfach mal an der Shell

echo $JAVA_HOME ein was kommt da raus ?

sollte dann /usr/lib/java sein

ansonsten mußt du das in der shell einfach mal eingeben

bin der meinung das Du das unter /root/.bashrc ändern mußt aber kann mich auch irrenn

mitse83
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 23. Sep 2004, 13:36

JAVA_HOME

Beitrag von mitse83 » 24. Sep 2004, 13:41

Danke, guter Ansatz, hilft aber hier nicht weiter.

tux:/ # echo $JAVA_HOME
/usr/lib/java

Das passt ja schon mal. Leider das nächste Ergebnis nicht...

tux:/build_the_ox/jakarta-tomcat-5.0.28 # sh bin/catalina.sh start
The JAVA_HOME environment variable is not defined correctly
This environment variable is needed to run this program
NB: JAVA_HOME should point to a JDK not a JRE

Andere Idee?
thx in advance

troubadix
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 31. Jul 2004, 22:45

Beitrag von troubadix » 12. Okt 2004, 21:31

Hi,

hatte leider projektmässig ziemlich viel um die Ohren, hier hab ich aber ein Howto gefunden mit dem ich in einer halben Stunde den OX installiert habe:

http://www.omegadata.no/ox/

Der Open-Xchange läuft nun und ich werde mir mal einen IMAP Server suchen der einfach zu konfigurieren ist (cyrus soll etwas kompliziert sein).

Gruß

troubadix

mitch-geht-ab
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: 12. Okt 2004, 14:21
Wohnort: FFM
Kontaktdaten:

Beitrag von mitch-geht-ab » 22. Okt 2004, 13:56

hi..
ich bin mit meiner installation auch ganz gut voran gekommen, blos jetzt stockt es beim ldap =(

und zwar wenn ich ihn starten will kommt:

groupserver:/etc/openldap # rcldap restart
Shutting down ldap-server done
Starting ldap-server/etc/openldap/schema/nis.schema: line 181: AttributeType not found: "manager"
startproc: exit status of parent of /usr/lib/openldap/slapd: 1
failed

ich hab die docu von der mirror.open-xchange.org hp genommen, da sind se ja einmal für 9.0 und 9.1
hab beide durchprobiert für diesen fall, kein ergebniss!
ich hab auch überall dn und ds geändert! aber der will nicht! =(
wo müste ich dem dem sagen wo der atribut typ "manager" ist?

oder vielleicht kann mir ja mal einer im icq kurz schreiben?
ich denke das das nur ein config-datei schreibfehler ist!

troubadix
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 31. Jul 2004, 22:45

Beitrag von troubadix » 24. Okt 2004, 13:21

Hi,

auf omegadata stand doch noch folgendes:
Switched cosine and nis schema in slapd.conf, and ldap starts just fine, no need to edit nis.schema as earlier stated, Thanks to Miguel Veguillas for this information.

vertausch einfach mal die Reihenfolge von cosine.schema und
nis.schema in deiner slapd.conf.

include /etc/openldap/schema/cosine.schema
include /etc/openldap/schema/nis.schema

troubadix

Antworten