Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] neuling sucht hilfe bzgl. tv karte ?

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
labrador1966
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 25. Jan 2004, 23:19

[solved] neuling sucht hilfe bzgl. tv karte ?

Beitrag von labrador1966 »

hallo leute, großen problem...
habe eine hauppauge win tv go 2 und bringe diese nicht zum laufen...
welche muß ich als hardware auswählen und wie bringe ich kwintv dazu sender zu finden, daß tuts nämlich nicht....

super währe eine schnelle hilfestellung für den neuen linux-dümmling

soundkarte laüft :( :(
Benutzeravatar
jo_potsdam
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 28. Jan 2004, 14:54
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: neuling sucht hilfe bzgl. tv karte

Beitrag von jo_potsdam »

Hallo Labrador1966,
labrador1966 hat geschrieben:habe eine hauppauge win tv go 2 und bringe diese nicht zum laufen... welche muß ich als hardware auswählen und wie bringe ich kwintv dazu sender zu finden, daß tuts nämlich nicht....
da nach meinen Recherchen Deine TV-Karte den Chipsatz Conexant 881 verwendet, kann es an diesem liegen. Eine Recherche in der SDB von Suse http://sdb.suse.de ergab für die Karte Hauppauge WinTV Go keine bzw. schlechte Unterstützung in Suse und diese TV-Karte hat den gleichen Chipsatz, zm. lt. der Webseite von Hauppauge (www.hauppauge.de)
http://hardwaredb.suse.de/showProduct.p ... 7e5c40f7b4
Vielleicht liegts daran?

Grüße
Jens
Olaf
Member
Member
Beiträge: 244
Registriert: 24. Nov 2003, 09:54

Beitrag von Olaf »

Hi!

M.E. alles, was nichts mit dem Bt8x8-Chip am Hut hat, am besten vergessen - entweder auf die Nutzung unter Linux verzichten und sie unter Win gebrauchen, oder schlicht 'ne andere kaufen.

Gruß
Der ewige Einsteiger!
xforze
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 2. Mär 2004, 10:03

Beitrag von xforze »

Hallo, ich wollte das Thema mit dem cx.. Chip unter Linux nochmal aufrollen.
Ich hab mir auch ne WinTV go2 gekauft, anschließend den 2.6.3er Kernel runtergeladen und die Karte einkompiliert.
Diese wird auch beim starten des Bootvorgangs vom Kernel erkannt und angezeigt.
Ich möchte dann gerne mit ffmpeg über die /dev/video aufnehmen, bekomme aber immer nur grünes blild , man kann aber Bewegungen erkennen und Senderlogos waren auch schon zu erkennen.
Hier ist ein Beispiel:

http://xforze.de/video.mpg

Langt es wenn die Karte einfach im Kernel einkompiliert wird?

Jemand Ideen wie ich die Karte auf Funktion testen kann?
(KDE funktioniert nimmer nach Kernelupdate, ist aber auch nicht wichtig, der Rechner soll nur als Webserver dienen.)

Wo kann ich die Karte konfigurieren (Welcher tuner z.B.)

xforze
Benutzeravatar
miles-davis
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 20. Feb 2004, 12:45
Wohnort: bluemoon
Kontaktdaten:

Beitrag von miles-davis »

Hat nicht letztes Jahr in der c't ein auführliches Howto für VDR und KTV stattgefunden.

Ich kann mich nicht genau erinnern aber ich glaube die können nur digitale Signale empfangen und keine analoge welchen anschluss hast du?
Besser Freddy Freeloader als Warlord Bush
Antworten