Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Gelöst] Internet-Speed

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Benutzer 57880 gelöscht

Re: Internet-Speed

Beitrag von Benutzer 57880 gelöscht »

Ich versuche es aber die Antwort ist am Thema vorbei.
Wie kann ich einen Messwert erwarten wenn die Zugangsvoraussetzungen nicht gegeben sind ??
Benutzeravatar
susejunky
Moderator
Moderator
Beiträge: 1041
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Internet-Speed

Beitrag von susejunky »

Hallo montagne,
montagne hat geschrieben: 17. Nov 2021, 17:30 Ich versuche es aber die Antwort ist am Thema vorbei.
Wie kann ich einen Messwert erwarten wenn die Zugangsvoraussetzungen nicht gegeben sind ??
Ich persönlich kann den von Gräfin Klara gemachten Vorgeschlag nicht beurteilen.

Wenn Du der Überzeugung bist, dass er nicht funktioniert, nicht geeignet ist, etc., dann lege bitte sachlich, ausführlich und für Alle nachvollziehbar dar, warum dem so ist. Das ist im Interesse aller hier Beteiligten (und auch derer die später einmal diesen Beitrag lesen, weil sie auf der Suche nach einer Lösung für ein ähnliches Problem sind).

Und wie bereits gesagt, hier im Forum ist sachliche Argumentation gefragt.

"Kampf unterhalb der Gürtellinie" ist hier nicht erwünscht.

Viele Grüße

susejunky
Gräfin Klara
Hacker
Hacker
Beiträge: 667
Registriert: 23. Jun 2008, 20:51

Re: Internet-Speed

Beitrag von Gräfin Klara »

montagne hat geschrieben: 17. Nov 2021, 17:30 ...
Wie kann ich einen Messwert erwarten wenn die Zugangsvoraussetzungen nicht gegeben sind ??
Woher willst du das wissen?
Außerdem gibt es Server mit ssh Zugang zu Hauf.
Auch ein Bekannter könnte ihm einen Zugang kurzzeitig zur Verfügung stellen.
Wenn es @egweber1 Ernst meint und er die Situation mit seinem Provider klären möchte,
dann wird er mit Daten von https://www.speedtest.net/ oder ähnlich nicht weit kommen.
Solche Beschwerden bekommen die täglich und genauso oft werden diese Beschwerden auch ignoriert.
Browser, JS engine, Probleme beim Anbieter des Tests, Entfernung, wir haben andere Messdaten, usw.
Alles mögliche wird von den Providern als ungeeignet für solche Tests argumentiert.
Mein Vorschlag ist eine Möglichkeit, weil sich jedes Bit nachvollziehen läßt und es keine Installation braucht.
Wenn du ein besseres Testprozedere kennst, dann stell es vor.
josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5659
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Internet-Speed

Beitrag von josef-wien »

Von marce und von Gräfin Klara gibt es Vorschläge, um die im ersten Beitrag durch einen "speedtest" ermitteltete Aussage "unter Windows ist es schneller" zu untermauern oder zu widerlegen.

Danach wäre interessant, welches Linux da läuft und welche Netzwerkkarte verwendet wird (und wenn es an Linux liegt, ob ein älterer Kernel Abhilfe schafft).
Benutzeravatar
HPF-84E
Member
Member
Beiträge: 61
Registriert: 8. Dez 2018, 20:45

Re: Internet-Speed

Beitrag von HPF-84E »

Über welchen Anbieter das läuft ist hier nicht kommuniziert worden.
Bei der Telekom habe ich gehört das es helfen soll die Standortverfolgung abzuschalten im Router. Das die drosseln ist auch beim Verbraucherschutz schon lange bekannt. Da ich als Techniker VF unterwegs bin bin ich da raus.
Die Klingelstrippen sind halt nach 50 Jahren kaputt. Deshalb auch die Glasfaseroffensive. :D

Bei Kabel ist entweder eine Störung auf der Straße oder die Anlage im Keller ist zu alt oder muss neu eingemessen werden.

Egal von hier aus kann man nicht viel sagen. Helfen könnte vielleicht die Fehlerquote der Fritzbox zu checken. Da wird alles angezeigt an unkorrigierbaren Bits.

Störungen immer melden sonst lernen die Anbieter das nicht.

Ach so, auch Kabel hat Glasfaseranbindung. In jedem Stadtteil sin ein oder mehrere Knotenpunkte (Nodes) wo das Glasfaser ankommt. Nur die letzte Meile ist noch Kupfer.

mfg
Benutzer 57880 gelöscht

Re: Internet-Speed

Beitrag von Benutzer 57880 gelöscht »

josef-wien hat geschrieben: 17. Nov 2021, 19:00 Von marce und von Gräfin Klara gibt es Vorschläge, um die im ersten Beitrag durch einen "speedtest" ermitteltete Aussage "unter Windows ist es schneller" zu untermauern oder zu widerlegen.

Danach wäre interessant, welches Linux da läuft und welche Netzwerkkarte verwendet wird (und wenn es an Linux liegt, ob ein älterer Kernel Abhilfe schafft).
.. und wieder sitze ich in meinem V..... Lab und frage mich wie sage ich es meinen Kindern wenn Sie mich fragen warum kann ein Flugzeug fliegen.
Ich könnte nun etwas murmeln von Anziehungskraft,Schnellkraft,geformten Flügeln und ähnlichem aber würden sie das verstehen...... ???

Wenn die Infrastruktur nicht vorhanden wäre käme auch kein Ergebnis wie unter Windows zustande auch wenn es nur auf Gesch... wie JS basiert.
Können wir uns darüber einigen ?

Ergo muss es an den NW Gegebenheiten von Unix/Linux, sprich NW Karte oder ähnlichen liegen.
Wie soll ein Provider davon überzeugt werden das es hier (Windows) funktioniert und da (Linux) nicht ?

Was nützt da ein Speedtest ob unter ssh oder anderen logisch,analytischen Sachzwängen wenn die Basis nicht vorhanden ist bzw. mit einem anderen OS scheinbar positive Ergebnisse liefert ??

Die lachen dich aus eigener gemachter Erfahrung aus...

Soviel zu schreiben und das mit nur 3 Kaffee bisher...
marce
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1383
Registriert: 19. Jun 2008, 13:16
Wohnort: Dettenhausen
Kontaktdaten:

Re: Internet-Speed

Beitrag von marce »

Tja, Du bist nun genau an dem Punkt wo
Wenn Windows die Lösung ist, darf ich dann bitte mein Problem zurück haben...
voll zutrifft.
trotzdem ist es durchaus sinnvoll, wie weit sich das Problem denn nun ausgebreitet hat - wenn nun WLAN komplett "doof" ist unter Linux ist das immer noch was andere, als wenn nur WLAN in's Internet doof ist - die Lösungsansätze sind dann komplett anders.
Benutzer 57880 gelöscht

Re: Internet-Speed

Beitrag von Benutzer 57880 gelöscht »

marce hat geschrieben: 18. Nov 2021, 06:46 Tja, Du bist nun genau an dem Punkt wo
Wenn Windows die Lösung ist, darf ich dann bitte mein Problem zurück haben...
voll zutrifft.
trotzdem ist es durchaus sinnvoll, wie weit sich das Problem denn nun ausgebreitet hat - wenn nun WLAN komplett "doof" ist unter Linux ist das immer noch was andere, als wenn nur WLAN in's Internet doof ist - die Lösungsansätze sind dann komplett anders.
Richtig,richtig und richtig.
Nur wir haben hier nicht die geringste Information über das System.
NULL NICHTS
Komm doch zumindest mal damit rüber auch wenn einige unnütze Sachen drunter sind.
Nur das letzte "z" nicht vergessen wenn du dich nicht ausziehen willst.

Code: Alles auswählen

inxi -Fxxxz
Benutzeravatar
manzek
Hacker
Hacker
Beiträge: 395
Registriert: 20. Mär 2005, 14:21
Wohnort: Metropolregion Bremen/Oldenburg

Re: Internet-Speed

Beitrag von manzek »

Interessant wäre es auch zu erfahren, mit welcher Geschwindigkeit denn DSL überhaupt bei der Fritzbox ankommt!

Bild
So long, Stephan

---
Gigabyte AORUS MASTER X570 * AMD Ryzen 9 5950X @ 4,9 GHz * 128 GB DDR4 @ 3200 MHz * nVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER, 8192 MB * 27" - LED @ 3840 x 2160 * openSUSE Tumbleweed * KDE 5.21.x
Benutzer 57880 gelöscht

Re: Internet-Speed

Beitrag von Benutzer 57880 gelöscht »

manzek hat geschrieben: 18. Nov 2021, 09:36 Interessant wäre es auch zu erfahren, mit welcher Geschwindigkeit denn DSL überhaupt bei der Fritzbox ankommt!
Bild

Eröffnugsthread !! :schockiert:
Benutzeravatar
manzek
Hacker
Hacker
Beiträge: 395
Registriert: 20. Mär 2005, 14:21
Wohnort: Metropolregion Bremen/Oldenburg

Re: Internet-Speed

Beitrag von manzek »

Im Eröffnungsthread werden lediglich diverse MESSUNGEN aufgeführt. Der Screenshot mit 'ZACK' ist ebenfalls eine Downloadmessung.
Zugegeben, dessen Werte decken sich ungefähr mit dem, für was der TE auch bezahlt. Hat aber nichts damit zu tun, wie sich die Fritzbox verbindet.

Und es ist noch lange kein Grund, auf eine derart patzige Art und Weise zu reagieren!
So long, Stephan

---
Gigabyte AORUS MASTER X570 * AMD Ryzen 9 5950X @ 4,9 GHz * 128 GB DDR4 @ 3200 MHz * nVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER, 8192 MB * 27" - LED @ 3840 x 2160 * openSUSE Tumbleweed * KDE 5.21.x
Benutzer 57880 gelöscht

Re: Internet-Speed

Beitrag von Benutzer 57880 gelöscht »

manzek hat geschrieben: 18. Nov 2021, 10:07 Und es ist noch lange kein Grund, auf eine derart patzige Art und Weise zu reagieren!
Das ist nicht patzig sondern Realitätsbezogen!!
Das sind unnütz geschriebene Worte die nur der Unterhaltung dienen und bringen niemanden weiter....
Also ?? :roll:

Glaubst du ernsthaft der Provider liefert dir freiwillig mehr als du löhnst ??
Wenn nicht entbindet dich die vorgegebene Antwort von der Logik !!
Worüber schwatzen wir hier überhaupt ? :lol:
marce
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1383
Registriert: 19. Jun 2008, 13:16
Wohnort: Dettenhausen
Kontaktdaten:

Re: Internet-Speed

Beitrag von marce »

(1) Satzzeichen sind keine Rudeltiere.
(2) Sie in freien Wildbahn ohne Wortanschluss einfach auszusetzen ist schlechter Stil.
(3) Massiver Gebraucht von Smileys und Konsorten macht ein Posting nicht besser.

... und nun bitte b.o.t.
Benutzeravatar
susejunky
Moderator
Moderator
Beiträge: 1041
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Internet-Speed

Beitrag von susejunky »

Hallo montagne,
montagne hat geschrieben: 18. Nov 2021, 09:47
manzek hat geschrieben: 18. Nov 2021, 09:36 Interessant wäre es auch zu erfahren, mit welcher Geschwindigkeit denn DSL überhaupt bei der Fritzbox ankommt!
Bild

Eröffnugsthread !! :schockiert:
die von manzek nachgefragte Information war im ersten Beitrag zu diesem Thema hier definitiv nicht enthalten!

Also noch einmal:

Bitte unterlasse diese Art von provokativer Kommunikation.

Wenn Du Deine Kompetenz besonders hervorheben möchtest, dann bitte in der Form von sachlichen, nachvollziehbaren und freundlichen Beiträgen. Smilies, unvollständige Sätze, etc. sind dabei genauso wenig hilfreich wie persönliche Angriffe gegen Andere.

Viele Grüße

susejunky
Benutzer 57880 gelöscht

Re: Internet-Speed

Beitrag von Benutzer 57880 gelöscht »

Leute das ist doch nicht euer Ernst das wir darüber streiten was bei einer Fritzbox ankommt wenn ein Schnelligkeitsergebnis auch wenn es unter diesen Bedingungen (Windows,Browser,JS)zustande kommt aussieht oder ?
Doch nicht ernsthaft.
Hier geht es vorrangig nur um eins zu sehen wie das System überhaupt aussieht und das kann man nur mit zugrundeliegenden hier nicht einzusehenden Informationen.
Alles andere ergibt sich aus dem Beitrag im Thread Openener.
Den Kernel nach diesen Bedingungen zu durchforsten ist Sinnlos, wo die Zeit hernehmen ?

Also auf was kommt es jetzt an wenn da jemandem geholfen werden will?
Auf Sinn entartete Hinweise die vorliegen?

Um etwas zu einem Thema beizutragen sollte der Sinn dieses Thema auch erkannt werden oder nicht?
Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 2427
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00

Re: Internet-Speed

Beitrag von gehrke »

@montagne: Es ist sehr wohl unser Ernst, wenn wir Dich - zum wiederholten Male - auffordern, freundlichere Umgangsformen an den Tag zu legen.
Keinen Bock mehr auf zentralisierte soziale Netzwerke von US-Konzernen?
https://www.kuketz-blog.de/das-fedivers ... nteressen/ (Join the fediverse: Friendica, Mastodon, Diaspora und vieles mehr)
Benutzer 57880 gelöscht

Re: Internet-Speed

Beitrag von Benutzer 57880 gelöscht »

gehrke hat geschrieben: 18. Nov 2021, 11:39 @montagne: Es ist sehr wohl unser Ernst, wenn wir Dich - zum wiederholten Male - auffordern, freundlichere Umgangsformen an den Tag zu legen.
Jetzt erklär mir mal bitte was an meinem letzten Beitrag unfreundlich war?
Das Wort entartet oder was genau?

Und das meine ich ganz ernsthaft wo legt Ihr euer Level an?
Das mit dem Smiley war nicht ganz OK aber was ist an dem Beitrag beleidigend ?
Bitte um Aufklärung ?
Benutzeravatar
susejunky
Moderator
Moderator
Beiträge: 1041
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Internet-Speed

Beitrag von susejunky »

Hallo montagne,

ein Forumsmitglied hat hier ein Problem geschildert und um Unterstützung gebeten. Sechs (wenn ich da richtig gezählt habe) andere Forumsmitglieder haben bislang versucht zu helfen.

Es steht jedem Forumsmitglied frei
  • sich an der Lösungssuche zu beteiligen (oder auch nicht).
  • seinen individuellen Lösungsansatz zu verfolgen.
  • die Informationen, die es für die Ausarbeitung seines Lösungsansatzes benötigt, nachzufragen.
  • sich sachlich und wertungsfrei zu allen Beiträgen zu äußern.
Ich bitte Dich insbesondere den letzten Punkt zu beachten.

Zum besseren Verständnis hier ein paar Hinweise:
montagne hat geschrieben: 18. Nov 2021, 11:14Leute das ist doch nicht euer Ernst das wir darüber streiten was bei einer Fritzbox ankommt wenn ein Schnelligkeitsergebnis auch wenn es unter diesen Bedingungen (Windows,Browser,JS)zustande kommt aussieht oder ?
Doch nicht ernsthaft.
Wenn Dich diese Information nicht interessiert, dann ignoriere sie einfach. Derjenige, der sie nachgefragt hat, benötigt sie. Alles andere spielt erst einmal keine Rolle.
montagne hat geschrieben: 18. Nov 2021, 11:14.. Hier geht es vorrangig nur um eins ...
Der Einzige, der letztendlich wirklich beurteilen kann, ob die Antworten zum Thema passen, ist der Verfasser.
montagne hat geschrieben: 18. Nov 2021, 11:14... das kann man nur ...
Falsch! Nicht "man" sondern "Du" kannst nur. Was andere können sei dahin gestellt.
montagne hat geschrieben: 18. Nov 2021, 11:14... Den Kernel nach diesen Bedingungen zu durchforsten ist Sinnlos, ...
Das mag für Deinen Lösungsansatz durchaus zutreffen aber vielleicht gibt es auch noch andere Lösungsansätze, die ebenso zum Ziel führen?
montagne hat geschrieben: 18. Nov 2021, 11:14... Auf Sinn entartete Hinweise die vorliegen?
Wenn etwas für Dich keinen Sinn macht, dann muss das noch lange nicht für alle Anderen gelten.

Und noch ein letztes Mal:

Wertungsfrei und sachlich formulierte Beiträge mit nachvollziehbarer Argumentation in verständlicher Sprache sind gefragt. Emotionsgeladene, leeren Worthülsen sind ebenso wenig zielführend wie persönliche Angriffe.

Viele Grüße

susejunky
Benutzer 57880 gelöscht

Re: Internet-Speed

Beitrag von Benutzer 57880 gelöscht »

susejunky hat geschrieben: 18. Nov 2021, 12:02
  • sich an der Lösungssuche zu beteiligen (oder auch nicht).
  • seinen individuellen Lösungsansatz zu verfolgen.
  • die Informationen, die es für die Ausarbeitung seines Lösungsansatzes benötigt, nachzufragen.
  • sich sachlich und wertungsfrei zu allen Beiträgen zu äußern.
Frage, beinhaltet ein Lösungsansatz nicht auch eine Bestandsanalyse ?
Wenn die vorhanden ist bringt nochmaliges Nachfragen nicht sonderlich viel !
Was wenn 6 Leute die gleiche Frage nur verklausuliert stellen?
6 mal Antworten?
Ich dachte es geht um Probleme die gelöst werden sollen ?

Das ist aber alles OT (und damit von meine Seite genug)solange von TO nichts rüber kommt, ausser dem was vorhanden ist.
Benutzeravatar
manzek
Hacker
Hacker
Beiträge: 395
Registriert: 20. Mär 2005, 14:21
Wohnort: Metropolregion Bremen/Oldenburg

Re: Internet-Speed

Beitrag von manzek »

Es ist eben auch eine Frage der Methodik.

Stelle ich ein Problem mit der Internetgeschwindigkeit fest, schaue ich als erstes, ob die Fritzbox tatsächlich jetzt in diesem Augenblick mit den erwarteten 30 Mbit verbunden ist. Die Windows-Messung, die vielleicht 3 Stunden vorher gemacht wurde, ist m.E. unerheblich, denn zwischenzeitlich könnte sich die FB durchaus mit 6 Mbit/s (Downlink) verbunden haben.
Genauso gut hätte die Messung mit speedlink auch einen Ausreißer in der Geschwindigkeit erwischen können. Hier war es schon mal suboptimal, nur einen und dann auch noch einen sehr weit entfernten Server (450km) zu testen. Bei mir kamen dann erwartungsgemäß bei 3 Servern auch 3 verschiedene Ergebnisse zusammen. Diese lagen hier zwischen 205 und 235 Mbit/s (bei Server-Entfernungen zw. 100 und 200 km).

Neuerdings fällt mir andererseits auch auf, dass bei einer Neuinstallation von Tumbleweed/Leap 15.3 die subjektive Verbindungsgeschwindigkeit tatsächlich sehr zu wünschen übrig lässt. Das mag durchaus an meiner Netztopologie liegen. Nach Einstellung über Wicked auf statische IP-Adressen läuft dann alles wieder wie gewünscht.
Wie gesagt, das ist wirklich nur mein subjektiver Eindruck, den ich nie verifiziert habe, geschweige denn die Ursache verfolgt habe.
So long, Stephan

---
Gigabyte AORUS MASTER X570 * AMD Ryzen 9 5950X @ 4,9 GHz * 128 GB DDR4 @ 3200 MHz * nVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER, 8192 MB * 27" - LED @ 3840 x 2160 * openSUSE Tumbleweed * KDE 5.21.x
Antworten