Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Gelöst] YAST: Was bedeutet "Zurückgeholte installierte Pakete"?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Linuxler
Member
Member
Beiträge: 146
Registriert: 13. Aug 2005, 20:37

[Gelöst] YAST: Was bedeutet "Zurückgeholte installierte Pakete"?

Beitrag von Linuxler »

Hallo,

seit kurzem erscheint beim Start von YAST Software installieren (Leap 15.2) nicht der übliche Tab für die Software Auswahl, sondern ein Tab mit dem Namen Paket Klassifikation. Auf der linken Seite gibts den Eintrag: Zurückgeholte installierte Pakete, und im rechten Feld scheint das Paket des aktuellen Kernels auf.

Als Wahlmöglichkeit besteht Abbrechen oder Übernehmen. Um was gehts da? Was bedeutet "Zurückgeholte installierte Pakete"?
Zuletzt geändert von Linuxler am 16. Nov 2021, 14:52, insgesamt 1-mal geändert.
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 4247
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: YAST: Was bedeutet "Zurückgeholte installierte Pakete"?

Beitrag von Sauerland »

Der Kernel ist defekt........

Der wird als zurückgeholt markiert und wenn du auf übernehmen klickst wird der deinstalliert.
https://bugzilla.suse.com/show_bug.cgi?id=1192549#c20

Kannst dir auch den ganzen Beitrag durchlesen.....

Code: Alles auswählen

zypper se -s kernel-default
Repository-Daten werden geladen...
Installierte Pakete werden gelesen...

S  | Name                           | Type       | Version                | Arch   | Repository
---+--------------------------------+------------+------------------------+--------+-------------------------------------------------------------
i+ | kernel-default                 | Paket      | 5.3.18-59.27.1         | x86_64 | Update repository with updates from SUSE Linux Enterprise 15
i+ | kernel-default                 | Paket      | 5.3.18-59.27.1         | x86_64 | sle-update
i+ | kernel-default                 | Paket      | 5.3.18-59.24.1         | x86_64 | Update repository with updates from SUSE Linux Enterprise 15
i+ | kernel-default                 | Paket      | 5.3.18-59.24.1         | x86_64 | sle-update
v  | kernel-default                 | Paket      | 5.3.18-59.19.1         | x86_64 | Update repository with updates from SUSE Linux Enterprise 15
v  | kernel-default                 | Paket      | 5.3.18-59.19.1         | x86_64 | sle-update
v  | kernel-default                 | Paket      | 5.3.18-59.16.1         | x86_64 | Update repository with updates from SUSE Linux Enterprise 15
v  | kernel-default                 | Paket      | 5.3.18-59.16.1         | x86_64 | sle-update
v  | kernel-default                 | Paket      | 5.3.18-59.13.1         | x86_64 | Update repository with updates from SUSE Linux Enterprise 15
v  | kernel-default                 | Paket      | 5.3.18-59.13.1         | x86_64 | sle-update
v  | kernel-default                 | Paket      | 5.3.18-59.10.1         | x86_64 | OSS
v  | kernel-default                 | Paket      | 5.3.18-59.10.1         | x86_64 | Update repository with updates from SUSE Linux Enterprise 15
v  | kernel-default                 | Paket      | 5.3.18-59.10.1         | x86_64 | sle-update
v  | kernel-default                 | Paket      | 5.3.18-59.5.2          | x86_64 | Update repository with updates from SUSE Linux Enterprise 15
v  | kernel-default                 | Paket      | 5.3.18-59.5.2          | x86_64 | sle-update
vR | kernel-default                 | Paket      | 5.3.18-59.30.1         | x86_64 | Update repository with updates from SUSE Linux Enterprise 15
vR | kernel-default                 | Paket      | 5.3.18-59.30.1         | x86_64 | sle-update
Und bei zypper up wird der auch nicht wieder installiert.....
Desktop: OpenSUSE Leap 15.3, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.3, Intel-Skylake, Kernel 5.3
Christina
Member
Member
Beiträge: 190
Registriert: 4. Mär 2019, 13:44

Re: YAST: Was bedeutet "Zurückgeholte installierte Pakete"?

Beitrag von Christina »

@Sauerland
Danke für die Info!
Ich habe sofort Leap 15.3 mit dem vorherigen Kernel 5.3.18-59.27.1 neu gestartet und in YaST "Software installieren" unter "Zurückgeholte installierte Pakete" den markierten ☑ Kernel gesehen und gleich auf "Übernehmen" geklickt.
Leider hat das den *.30 Kernel nicht deinstalliert.
Also habe ich unter "Online-Aktualisierung" manuell nach "kernel" suchen lassen und die drei *.30-Kernel-Pakete unter "Versionen" von Hand angeklickt ❌ und dann auf "Übernehmen".
Benutzeravatar
Linuxler
Member
Member
Beiträge: 146
Registriert: 13. Aug 2005, 20:37

Re: YAST: Was bedeutet "Zurückgeholte installierte Pakete"?

Beitrag von Linuxler »

Ja, Übernehmen blieb bei mir auch ohne Funktion. Also hab ich den Kernel als zu löschen markiert und dann auf übernehmen (hätt ich besser bleiben lassen sollen :irre: ). Den Rest könnt ihr euch vielleicht vorstellen: ich hab mal kurz das System geschrottet, es wurde nämlich auch der ältere Kernel gelöscht und ich hatte keinen Kernel mehr zum Booten. Inzwischen läuft wieder alles.
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 4247
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: [Gelöst] YAST: Was bedeutet "Zurückgeholte installierte Pakete"?

Beitrag von Sauerland »

Ihr seit halt zu schnell beim updaten............

Ich hab anscheinend erst ein Update gemacht, als der Kernel schon markiert war und der Kernel wurde nicht installiert.

Allerdings die zu dem Kernel passenden kmps:

Code: Alles auswählen

zypper se -si kernel-default rtw88
Repository-Daten werden geladen...
Installierte Pakete werden gelesen...

S  | Name                    | Type  | Version                             | Arch   | Repository
---+-------------------------+-------+-------------------------------------+--------+-------------------------------------------------------------
i+ | kernel-default          | Paket | 5.3.18-59.27.1                      | x86_64 | Update repository with updates from SUSE Linux Enterprise 15
i+ | kernel-default          | Paket | 5.3.18-59.27.1                      | x86_64 | sle-update
i+ | kernel-default          | Paket | 5.3.18-59.24.1                      | x86_64 | Update repository with updates from SUSE Linux Enterprise 15
i+ | kernel-default          | Paket | 5.3.18-59.24.1                      | x86_64 | sle-update
i  | kernel-default-extra    | Paket | 5.3.18-59.27.1                      | x86_64 | Update repository with updates from SUSE Linux Enterprise 15
i  | kernel-default-extra    | Paket | 5.3.18-59.27.1                      | x86_64 | sle-update
i  | kernel-default-extra    | Paket | 5.3.18-59.24.1                      | x86_64 | Update repository with updates from SUSE Linux Enterprise 15
i  | kernel-default-extra    | Paket | 5.3.18-59.24.1                      | x86_64 | sle-update
i  | kernel-default-optional | Paket | 5.3.18-59.27.1                      | x86_64 | Update repository with updates from SUSE Linux Enterprise 15
i  | kernel-default-optional | Paket | 5.3.18-59.27.1                      | x86_64 | sle-update
i  | kernel-default-optional | Paket | 5.3.18-59.24.1                      | x86_64 | Update repository with updates from SUSE Linux Enterprise 15
i  | kernel-default-optional | Paket | 5.3.18-59.24.1                      | x86_64 | sle-update
i+ | rtw88-kmp-default       | Paket | git20211002_k5.3.18_59.30-lp153.3.4 | x86_64 | (Systempakete)
i+ | rtw88-kmp-default       | Paket | git20211002_k5.3.18_59.27-lp153.3.2 | x86_64 | (Systempakete)
i+ | rtw88-kmp-default       | Paket | git20211002_k5.3.18_59.24-lp153.2.2 | x86_64 | (Systempakete)
i+ | rtw88-kmp-default       | Paket | git20211002_k5.3.18_57-lp153.1.1    | x86_64 | (Systempakete)
i  | rtw88-ueficert          | Paket | git20211002-lp153.3.5               | x86_64 | Sauerland-Update
@Linuxler:
Schön das es wieder läuft, aber beim nächsten Mal lesen, lesen, lesen.......
Desktop: OpenSUSE Leap 15.3, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.3, Intel-Skylake, Kernel 5.3
Benutzer 57880 gelöscht

Re: [Gelöst] YAST: Was bedeutet "Zurückgeholte installierte Pakete"?

Beitrag von Benutzer 57880 gelöscht »

Sauerland hat geschrieben: 16. Nov 2021, 14:58 @Linuxler:
Schön das es wieder läuft, aber beim nächsten Mal lesen, lesen, lesen.......

Häh ?? :???:

laber, laber ....


https://documentation.suse.com/de-de/sl ... tware.html
Christina
Member
Member
Beiträge: 190
Registriert: 4. Mär 2019, 13:44

Re: YAST: Was bedeutet "Zurückgeholte installierte Pakete"?

Beitrag von Christina »

Linuxler hat geschrieben: 16. Nov 2021, 14:51 Ja, Übernehmen blieb bei mir auch ohne Funktion. Also hab ich den Kernel als zu löschen markiert und dann auf übernehmen
Nur die drei *.30 Kernel-Pakete unter "Versionen" markieren, nicht die 27er-Versionen noch dazu. Hattest du vorher mit dem 27er gebootet?
Zuletzt geändert von Christina am 16. Nov 2021, 15:52, insgesamt 1-mal geändert.
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 4247
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: [Gelöst] YAST: Was bedeutet "Zurückgeholte installierte Pakete"?

Beitrag von Sauerland »

Wenn ich in Yast----Software etwas lösche, wird mir das nach Betätigung des Buttons übernehmen auch angezeigt.

Wenn dann dort mehrere Kernel gelöscht werden, ich aber nur einen löschen möchte, würde mich das mißtrauisch machen.

Daher ist lesen kein laber........
Desktop: OpenSUSE Leap 15.3, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.3, Intel-Skylake, Kernel 5.3
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 4247
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: YAST: Was bedeutet "Zurückgeholte installierte Pakete"?

Beitrag von Sauerland »

Christina hat geschrieben: 16. Nov 2021, 15:49
Linuxler hat geschrieben: 16. Nov 2021, 14:51 Ja, Übernehmen blieb bei mir auch ohne Funktion. Also hab ich den Kernel als zu löschen markiert und dann auf übernehmen
Nur die drei *.30 Kernel-Pakete markieren, nicht die 27er-Versionen noch dazu. Hattest du vorher mit dem 27er gebootet?
Das Problem wird sein, das nicht auf den Reiter Versionen geklickt wurde um die Kernel Version zu löschen........
Desktop: OpenSUSE Leap 15.3, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.3, Intel-Skylake, Kernel 5.3
Christina
Member
Member
Beiträge: 190
Registriert: 4. Mär 2019, 13:44

Re: [Gelöst] YAST: Was bedeutet "Zurückgeholte installierte Pakete"?

Beitrag von Christina »

Jetzt warst du etwas schneller als ich.
(eingefügt: unter "Versionen")

Edit: Der neue Kernel für Leap 15.3 & 15.2 ist jetzt online.
Zuletzt geändert von Christina am 16. Nov 2021, 19:58, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzer 57880 gelöscht

Re: [Gelöst] YAST: Was bedeutet "Zurückgeholte installierte Pakete"?

Beitrag von Benutzer 57880 gelöscht »

--suchen
--klicken (etwas lesen) :alien:
--verstehen
------------------------
== UMSETZEN :schockiert: 8)
-----------------------
Benutzeravatar
Linuxler
Member
Member
Beiträge: 146
Registriert: 13. Aug 2005, 20:37

Re: [Gelöst] YAST: Was bedeutet "Zurückgeholte installierte Pakete"?

Beitrag von Linuxler »

Ich hab wohl den Kernel gelöscht, der grad am Laufen war. Ich hätte wohl unter dem Reiter "Versionen" einen älteren für die Installation markieren müssen und den zurückgezogenen löschen. Beim Löschen hab ich mich schon gewundert, warum plötzlich zwei Kernel Default deinstalliert werden, aber da war der Löschvorgang schon am Laufen. Yast hat mich vorher aber nicht darauf hingewiesen, dass zwei Kernel deinstalliert werden. Ich hätte mir nicht erwartet, dass Yast mich diesen Blödsinn machen lässt.

Ich habs nochmal probiert: man kann den aktuellen Kernel offenbar ohne Warnung deinstallieren und hat dann keinen mehr fürs Booten. Es wird nicht automatisch ein älterer Kernel für die Installation markiert.
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 4247
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: [Gelöst] YAST: Was bedeutet "Zurückgeholte installierte Pakete"?

Beitrag von Sauerland »

So lange man nicht neu startet ist das kein Problem.........
Desktop: OpenSUSE Leap 15.3, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.3, Intel-Skylake, Kernel 5.3
Antworten