Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Ubuntu in einer VM - curved Monitor bleibt schwarz

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8959
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

[gelöst] Ubuntu in einer VM - curved Monitor bleibt schwarz

Beitrag von admine »

Hallo,

wie mein Betreff schon sagt, ich hab ein Ubuntu 20.04 in einer VM auf Virtualbox 6.1.28 r147628. Host-OS ist openSUSE auf einem Laptop von Dell.
Wenn ich an den Laptop einen Monitor an VGA anschließe, läuft die virtuelle Maschine völlig störungsfrei mit einer Auflösung von 1920 x 1080 auf diesem Monitor.

Jetzt könnte ich einen curved Monitor von Dell bekommen und hab getestet.
Wenn ich auf diesen versuche die VM zu starten bleibt der Bildschirm schwarz bzw. bei Umstellung auf Vollbild (meine bevorzugte Arbeitsweise auf dem extra Monitor) springt die VM auf den Laptop-Monitor zurück :(
Grafikspeicher für die VM hab ich ich inzwischen auf 32 MB erhöht - dazu kam auch zu Beginn meiner Tests eine Meldung.
Ich habe in der VM mit "xrandr" die Möglichkeit geschaffen, eine Auflösung von 3440x1440 auszuwählen, aber das ist es wohl nicht nur.
Anders als der "normale" Monitor, habe ich den curved Monitor über HDMI angeschlossen - VGA nicht getestet.

Woran kann es liegen bzw. was kann/muss ich noch tun? 🙄

Vielen Dank für eure Hilfe vorab.

PS: ich hab ddies auch im Ubuntu-Forum gepostet, aber bisher ist der Beitrag noch nicht freigeschaltet
=> URL folgt.
EDIT: https://forum.ubuntuusers.de/topic/ubun ... ibt-schwa/
^^^^^
Hier ist man sich wohl ziemlich sicher, dass der Host entscheidend ist.
Dieser macht zumindes keine Zicken, wenn ich den Monitor anstecke - der Desktop ist sofort erweitert.
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
Lieberknecht
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 2. Sep 2021, 14:00

Re: Ubuntu in einer VM - curved Monitor bleibt schwarz

Beitrag von Lieberknecht »

Guten Tag admine

Welches Bios in welcher Version arbeitet da denn genau ?
Besteht die Möglichkeit das es Probleme mit der Umsetzung des HDMI Portes gibt ?
Welcher Port ist als Standard Port eingetragen?


Schönen Tag

Karl

edit:What sayś

Code: Alles auswählen

xrandr
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8959
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Re: Ubuntu in einer VM - curved Monitor bleibt schwarz

Beitrag von admine »

Problem gelöst.
Letztendlich war es nur die Einstellung für die VM am Grafikcontroller auf "VBoxSVGA" 😀
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
Antworten