Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Fensterrand verschwunden

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
stka
Moderator
Moderator
Beiträge: 3361
Registriert: 1. Jun 2004, 13:56
Wohnort: 51°58'34.91"N 7°38'37.47"E
Kontaktdaten:

Fensterrand verschwunden

Beitrag von stka »

Hallo,

bei meinem KDE (Kubuntu 20.04) fehlt mir seit ein paar Tagen am Chrome der obere Rand des Fensters, also der Rand in dem der Name des Programms steht und bei dem man über die rechte Maustaste das Fenster z.B. auf eine andere Arbeitsfläche verschieben kann. In der Systemeinstellung ist die Fensterdekoration aktiv und wird auch bei allen anderen Fenstern angezeigt, nur eben beim Chrome nicht mehr :-( Hat einer von euch eine Tipp wie ich die Leiste wieder zurück bekomme?

Danke schon mal
Du hörst nicht auf zu laufen weil du alt wirst. Du wirst alt weil du aufhörst zu laufen.
Das neue Buch http://www.kania-online.de/fachbuecher
Gräfin Klara
Hacker
Hacker
Beiträge: 667
Registriert: 23. Jun 2008, 20:51

Re: Fensterrand verschwunden

Beitrag von Gräfin Klara »

chrome://flags

• Use ozone ----> Disabled

ozone ist ein universeller backend renderer
Tipp ohne Gewähr!
stka
Moderator
Moderator
Beiträge: 3361
Registriert: 1. Jun 2004, 13:56
Wohnort: 51°58'34.91"N 7°38'37.47"E
Kontaktdaten:

Re: Fensterrand verschwunden

Beitrag von stka »

Danke für den Tipp, hat aber nicht geholfen :-(. Ich sehe aber gerade, dass es auf meinem Notebook genau so ist, scheint irgendwas im Chrome zu sein. Das ganze muss recht neu sein, denn bis vor einiger Zeit konnte ich den Chrome so noch auf eine andere Arbeitsfläche verschieben, das geht jetzt gar nicht mehr. Alle anderen Anwendungen sind ok, nur der Chrome macht zicken.
Du hörst nicht auf zu laufen weil du alt wirst. Du wirst alt weil du aufhörst zu laufen.
Das neue Buch http://www.kania-online.de/fachbuecher
Christina
Member
Member
Beiträge: 190
Registriert: 4. Mär 2019, 13:44

Re: Fensterrand verschwunden

Beitrag von Christina »

stka hat geschrieben: 15. Okt 2021, 19:51In der Systemeinstellung ist die Fensterdekoration aktiv und wird auch bei allen anderen Fenstern angezeigt, nur eben beim Chrome nicht mehr
Probiere doch mal in den Chrome-Einstellungen unter Darstellung
Design "GTK+ verwenden" oder "klassisches Design verwenden" aus.
Und dann noch den Schalter "Titelleiste und Ränder des Systems verwenden".
stka
Moderator
Moderator
Beiträge: 3361
Registriert: 1. Jun 2004, 13:56
Wohnort: 51°58'34.91"N 7°38'37.47"E
Kontaktdaten:

Re: Fensterrand verschwunden

Beitrag von stka »

Christina hat geschrieben: 17. Okt 2021, 23:35
stka hat geschrieben: 15. Okt 2021, 19:51In der Systemeinstellung ist die Fensterdekoration aktiv und wird auch bei allen anderen Fenstern angezeigt, nur eben beim Chrome nicht mehr
Probiere doch mal in den Chrome-Einstellungen unter Darstellung
Design "GTK+ verwenden" oder "klassisches Design verwenden" aus.
Und dann noch den Schalter "Titelleiste und Ränder des Systems verwenden".
Leider bringt das auch nichts. Bei der GTK Einstellung ändern sich zwar die Farben des Rahmens, aber die Funktionen wie "Verschieben auf Arbeitsfläche n" sind nicht vorhanden. Die Farben sind mir egal, aber das Verschieben fehlt schon.
Du hörst nicht auf zu laufen weil du alt wirst. Du wirst alt weil du aufhörst zu laufen.
Das neue Buch http://www.kania-online.de/fachbuecher
Christina
Member
Member
Beiträge: 190
Registriert: 4. Mär 2019, 13:44

Re: Fensterrand verschwunden

Beitrag von Christina »

stka hat geschrieben: 15. Okt 2021, 19:51 (Kubuntu 20.04)
Kannst du auch einen anderen Windowmanager ausprobieren? Denn ich verwende nur GNOME/XFCE/FVWM.
stka
Moderator
Moderator
Beiträge: 3361
Registriert: 1. Jun 2004, 13:56
Wohnort: 51°58'34.91"N 7°38'37.47"E
Kontaktdaten:

Re: Fensterrand verschwunden [gelöst]

Beitrag von stka »

Hab es gelöst, nur alles zusammen bringt es:
- GTK+ akrivieren
- Titelleiste und Ränder des Systems verwenden
. in den Flags "use Ozone" deaktivieren
Jetzt kann ich meinen Browser wieder auf ale Arbeitsflächen verschieben. Danke an alle für die Hilfe
Du hörst nicht auf zu laufen weil du alt wirst. Du wirst alt weil du aufhörst zu laufen.
Das neue Buch http://www.kania-online.de/fachbuecher
Christina
Member
Member
Beiträge: 190
Registriert: 4. Mär 2019, 13:44

Re: Fensterrand verschwunden [gelöst]

Beitrag von Christina »

stka hat geschrieben: 18. Okt 2021, 20:15 . in den Flags "use Ozone" deaktivieren
Jetzt kann ich meinen Browser wieder auf ale Arbeitsflächen verschieben.
Seit dem letzten Update von Google-Chrome habe ich unter GNOME auch ein anderes Kontextmenü in der Fensterleiste. Der Fensterrand ist aber vollständig vorhanden.
[Use the Ozone/X11 platform implementation on X11. – Linux] steht bei mir auf [Default].
Auf eine andere Gnome-Arbeitsfläche kann ich den Browser trotzdem verschieben. Kein Problem für mich.
Gräfin Klara hat geschrieben: 15. Okt 2021, 20:38 chrome://flags
• Use ozone ----> Disabled
Lange wird es den alternativen Legacy-X11-Modus vermutlich nicht mehr geben.
Du scheinst dich gut auszukennen. ;) Weißt du da mehr dazu, als in den kurzen Beitrag steht?
https://www.phoronix.com/scan.php?page= ... X11-Future
Benutzeravatar
HPF-84E
Member
Member
Beiträge: 61
Registriert: 8. Dez 2018, 20:45

Re: Fensterrand verschwunden

Beitrag von HPF-84E »

Hi,
also Grundsätzlich benutze ich auch Chrome unter Suse15.3 mit XFCE und da waren noch nie die Ränder verschwunden.
Trotz der neuesten Version muss ich allerdings zustimmen das ich auch keine Möglichkeiten finde über die Titelleiste zum Dialog „ Auf andere Arbeitsfläche verschieben" komme.
Deinen Workaround habe ich nicht angewendet da ich ein Theme benutze und mir die farbliche Abstimmung schon wichtig ist.

Also so gesehen können wir schon mal festhalten das es nicht nur QT-Desktops wie KDE sondern auch GTK-Desktops wie Xfce betrifft und wahrscheinlich auch Gnome und andere.

Unter Xfce habe ich mir das Standard-PlugIn „Fensterköpfe" in die Mitte der Leiste geschoben über die ich den entsprechenden Kontextdialog bekomme. Siehe Screenshot:
https://susepaste.org/14552621

Wie sich das in KDE oder anderen Desktops verhält kann ich nicht sagen mangels solcher. Aber ich kann noch unter IceWM gucken. ;)

Wenn man das Fenster von Chrome Grundsätzlich auf einen Desktop oder Screen haben möchte beim starten des PCs kann man auch mit dem Tool „wmctrl" erledigen.
Ist mit zypper schnell installiert.

Grüße
Gräfin Klara
Hacker
Hacker
Beiträge: 667
Registriert: 23. Jun 2008, 20:51

Re: Fensterrand verschwunden [gelöst]

Beitrag von Gräfin Klara »

Christina hat geschrieben: 19. Okt 2021, 13:34 Lange wird es den alternativen Legacy-X11-Modus vermutlich nicht mehr geben.
Modus ist nicht die richtige Bezeichnung, besser wäre Pfad.
Die Renderer (low level graphics functions) sind für die Performance des Browsers sehr wichtig.
Nicht nur wie sie programmiert sind, sondern auch, an welcher Stelle sie im code positioniert werden.
Zur Zeit sind sie auch noch im alten chrome_code/path. Das machte seinerzeit Sinn, es bringt die beste Code_performance.
Da es aber immer mehr verschiedene Renderer gibt, (Linux hat 4 wie z.B. X11, Wayland,etc, auch auf ARM platforms gibt es mehrere), wird der code kaum mehr wartbar.
Deshalb haben die sich entschlossen, alle Renderer in das neue Objekt ozone (eine Abstraktionsschicht) auszulagern.
Bis das ordentlich funktioniert, bleiben die Renderer sicherheitshalber parallel auch noch im alten pfad.
Deshalb das flag, mit dem man auf den alten code in chrome_code/path zurückschalten kann.
Sobald sie diesen alten Pfad entfernt haben, also entgültig umgezogen sind, wird auch dieses flag wieder verschwinden.
Wann das sein wird, ist mir nicht bekannt.
Christina hat geschrieben: 19. Okt 2021, 13:34 Du scheinst dich gut auszukennen. ;) Weißt du da mehr dazu, als in den kurzen Beitrag steht?
Nein, mehr weiß ich nicht.
Aus bestimmten Gründen kenne ich wohl den code von Chrome, kann diesen Browser aber nicht bedienen.
Chrome wurde aus unseren Systemen verbannt, ich kenne mich deshalb nicht gut aus.
Christina
Member
Member
Beiträge: 190
Registriert: 4. Mär 2019, 13:44

Re: Fensterrand verschwunden [gelöst]

Beitrag von Christina »

Danke für deine Info!
Die gleiche kosmetische Änderung habe ich jetzt auch beim Brave Web Browser bemerkt.
Der verwendet seit 3 Jahren Blink, die Chromium Browser Engine.
Brave Version 1.31.87 Chromium: 95.0.4638.54 (Offizieller Build) (64-Bit)

Unter brave://flags/ gibt es aber kein Ozone-Flag.
Benutzer 57880 gelöscht

Re: Fensterrand verschwunden

Beitrag von Benutzer 57880 gelöscht »

Nutze kein Chrome mit diesem ganzen Spiel..
Könnte aber eventuell was bringen, mit relativ geringer Chance das es funktioniert.

Code: Alles auswählen

....native Wayland support in Chromium can be enabled with the following flags [7]:

--enable-features=UseOzonePlatform --ozone-platform=wayland
Antworten