Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Gelöst] Wird kdelibs4 unter Leap 15.2 benötigt oder nicht?

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Hazel
Hacker
Hacker
Beiträge: 277
Registriert: 4. Jun 2004, 10:18
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

[Gelöst] Wird kdelibs4 unter Leap 15.2 benötigt oder nicht?

Beitrag von Hazel »

Hallo ForenbesucherInnen

Mein Leap 15.2 läuft seit Monaten ohne irgendwelche Unregelmäßigkeiten.

Bei Durchsicht mittels YaST aller installierten Pakete wird das Paket kdelibs4 unter "Nicht benötigte Pakete" eingestuft. Andererseits kommentiert YaST zu den Eigenschaften von kdelibs4: "This package is absolutely necessary for using graphical KDE applications."

Wenn ich nun versuche, mit dem Befehl rpm diesem (scheinbaren oder realen?) Widerspruch auf die Spur zu kommen, dann erhalte ich folgendes:

Code: Alles auswählen

fuji152:~ # date
Mon Oct  4 17:59:50 CEST 2021
fuji152:~ #  
fuji152:~ # rpm -qi kdelibs4
Name        : kdelibs4
Version     : 4.14.38
Release     : lp152.10.43
Architecture: x86_64
Install Date: Sun Jul  4 11:02:16 2021
Group       : System/GUI/KDE
Size        : 9536786
License     : LGPL-2.1-or-later
Signature   : RSA/SHA256, Tue Jun  9 09:28:22 2020, Key ID b88b2fd43dbdc284
Source RPM  : kdelibs4-4.14.38-lp152.10.43.src.rpm
Build Date  : Tue Jun  9 09:23:09 2020
Build Host  : sheep85
Relocations : (not relocatable)
Packager    : https://bugs.opensuse.org
Vendor      : openSUSE
URL         : http://www.kde.org
Summary     : KDE Base Libraries
Description :
This package contains the basic packages of the K Desktop Environment.
It contains the necessary libraries for the KDE desktop.

This package is absolutely necessary for using graphical KDE applications.
Distribution: openSUSE Leap 15.2
fuji152:~ #
fuji152:~ # rpm -q --provides kdelibs4
application()
application(kde4/kmailservice.desktop)
application(kde4/ktelnetservice.desktop)
config(kdelibs4) = 4.14.38-lp152.10.43
kdelibs4 = 4.14.38-lp152.10.43
kdelibs4(x86-64) = 4.14.38-lp152.10.43
libkdeinit4_kbuildsycoca4.so()(64bit)
libkdeinit4_kconf_update.so()(64bit)
libkdeinit4_kded4.so()(64bit)
libkdeinit4_kio_http_cache_cleaner.so()(64bit)
libkdeinit4_klauncher.so()(64bit)
libkhtmlpart.so()(64bit)
libkmultipart.so()(64bit)
libkrossqtsplugin.so.4()(64bit)
mimehandler(x-scheme-handler/mailto)
mimehandler(x-scheme-handler/rlogin)
mimehandler(x-scheme-handler/ssh)
mimehandler(x-scheme-handler/telnet)
fuji152:~ #
fuji152:~ # rpm -e --test kdelibs4
fuji152:~ #
Also auch auf diesem Weg erscheint wieder die Meldung der absoluten Notwendigkeit von kdelibs4. Ein simulierter Deinstallationsversuch - siehe die letzten beiden Zeilen - meldet aber offensichtlich keine Konflikte.

Analoges gilt für kde-l10n-de:

Code: Alles auswählen

fuji152:~ # rpm -qi kde-l10n-de
Name        : kde-l10n-de
Version     : 17.08.3
Release     : lp152.5.2
Architecture: noarch
Install Date: Sun Jul  4 11:02:08 2021
Group       : System/Localization
Size        : 1562449
License     : GPL-2.0+
Signature   : RSA/SHA256, Sat Sep 21 02:46:32 2019, Key ID b88b2fd43dbdc284
Source RPM  : kde-l10n-17.08.3-lp152.5.2.src.rpm
Build Date  : Sat Sep 21 02:43:59 2019
Build Host  : lamb04
Relocations : (not relocatable)
Packager    : https://bugs.opensuse.org
Vendor      : openSUSE
URL         : http://l10n.kde.org/
Summary     : German (de) translations for KDE
Description :
All the requirements for a KDE desktop in German. This package contains application translations.
Distribution: openSUSE Leap 15.2
fuji152:~ # 
fuji152:~ # rpm -q --provides kde-l10n-de
kde-l10n-de = 17.08.3-lp152.5.2
kde4-l10n-de = 17.08.3
locale(kdelibs4:de)
fuji152:~ # 
fuji152:~ # rpm -e --test kde-l10n-de
fuji152:~ #
Weiter habe ich mich bisher nicht vorgewagt. Fragen: Würde das Löschen von kdelibs4 und/oder kde-l10n-de das Gesamtsystem ruinieren? Sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht? Oder wie ist die Konfusion auflösbar?

Danke fürs Mitdenken und Gruß
Hazel
Zuletzt geändert von Hazel am 6. Okt 2021, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 4247
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Wird kdelibs4 unter Leap 15.2 benötigt oder nicht?

Beitrag von Sauerland »

Als root:

Code: Alles auswählen

zypper rm -D -u kdelibs4
Das zeigt dir an, was beim löschen gemacht werden würde......
Desktop: OpenSUSE Leap 15.3, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.3, Intel-Skylake, Kernel 5.3
Hazel
Hacker
Hacker
Beiträge: 277
Registriert: 4. Jun 2004, 10:18
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

Re: Wird kdelibs4 unter Leap 15.2 benötigt oder nicht?

Beitrag von Hazel »

Hallo Sauerland

Danke für deinen Hinweis.
Sauerland hat geschrieben: 4. Okt 2021, 21:13

Code: Alles auswählen

zypper rm -D -u kdelibs4
Das zeigt dir an, was beim löschen gemacht werden würde......
Ja, das tut es:

Code: Alles auswählen

fuji152:~ # date
Tue Oct  5 11:29:00 CEST 2021
fuji152:~ # 
fuji152:~ # zypper rm -D -u kdelibs4
Reading installed packages...
Resolving package dependencies...

The following 8 packages are going to be REMOVED:
  kde-l10n-de kde-l10n-de-data kde-l10n-de-doc kde4-filesystem kdelibs4 kdelibs4-branding-upstream kdelibs4-core libpolkit-qt-1-1

8 packages to remove.
After the operation, 18.3 MiB will be freed.
Continue? [y/n/v/...? shows all options] (y): v

The following 8 packages are going to be REMOVED:
  kde-l10n-de                 17.08.3-lp152.5.2
  kde-l10n-de-data            17.08.3-lp152.5.2
  kde-l10n-de-doc             17.08.3-lp152.5.2
  kde4-filesystem             4.14-lp152.3.2
  kdelibs4                    4.14.38-lp152.10.43
  kdelibs4-branding-upstream  4.14.38-lp152.10.43
  kdelibs4-core               4.14.38-lp152.10.43
  libpolkit-qt-1-1            0.112.0-lp152.3.7

8 packages to remove.
After the operation, 18.3 MiB will be freed.
Continue? [y/n/v/...? shows all options] (y): n
fuji152:~ #
Dass zypper alle die Pakete wegputzen kann, das glaube ich schon. Die Frage ist aber, ob nach dieser Operation ein lauffähiges und bedienbares System zurückbleiben würde. Nach wie vor liegt mir die Meldung
This package is absolutely necessary for using graphical KDE applications.
schwer im Magen. Wenn zypper den angebotenen Kahlschlag gemacht hat, lande ich dann auf der Konsole?

Grüße aus Franken
Hazel
Benutzeravatar
susejunky
Moderator
Moderator
Beiträge: 1040
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Wird kdelibs4 unter Leap 15.2 benötigt oder nicht?

Beitrag von susejunky »

Hallo Hazel,
Hazel hat geschrieben: 5. Okt 2021, 11:43... Dass zypper alle die Pakete wegputzen kann, das glaube ich schon. Die Frage ist aber, ob nach dieser Operation ein lauffähiges und bedienbares System zurückbleiben würde.
Ich verwende zwar openSUSE Tumbleweed, daher ist meine Situation mit der Deinen nur bedingt vergleichbar, aber ich sehe keinen Grund warum Dein System danach nicht mehr funktionieren sollte.

kdelibs4 wird für KDE4-Anwendungen benötigt. Soweit mir bekannt verwendet openSUSE Leap 15.2 aber Plasma5 (Nachfolger von KDE4). Man kann unter openSUSE Leap 15.2 aber noch KDE4-Anwendungen einsetzen.

Wenn Du KDE4-Anwendungen installiert hast, sollte zypper diese jedoch, sofern sie von kdelibs4 abhängig sind, ebenfalls löschen (und das auch anzeigen).

Hazel hat geschrieben: 5. Okt 2021, 11:43... Nach wie vor liegt mir die Meldung
This package is absolutely necessary for using graphical KDE applications.
schwer im Magen.
Für den Betrieb von KDE4-Anwendungen trifft diese Aussage sicherlich zu.

Hazel hat geschrieben: 5. Okt 2021, 11:43... Wenn zypper den angebotenen Kahlschlag gemacht hat, lande ich dann auf der Konsole?
Wenn Du ganz sicher gehen willst, erzeugst Du Dir mit der von zypper ausgegebene Liste ein Script

Code: Alles auswählen

#!/bin/sh
#
zypper in  kde-l10n-de-data kde-l10n-de-doc kde4-filesystem kdelibs4 kdelibs4-branding-upstream kdelibs4-core libpolkit-qt-1-1
mit Hilfe dessen Du den Schaden - im hoffentlich nicht eintretenden Bedarfsfall - wieder über die Konsole reparieren kannst.

Übrigens: Nach welchen Kriterien Pakete unter Nicht benötigte Pakete im Reiter Paket-Klassifikation von YaST2 -> Software installieren und löschen aufgelistet werden, verstehe ich nicht.

Viele Grüße

susejunky
Christina
Member
Member
Beiträge: 190
Registriert: 4. Mär 2019, 13:44

Re: Wird kdelibs4 unter Leap 15.2 benötigt oder nicht?

Beitrag von Christina »

Hazel hat geschrieben: 4. Okt 2021, 19:34 Bei Durchsicht mittels YaST aller installierten Pakete wird das Paket kdelibs4 unter "Nicht benötigte Pakete" eingestuft. Andererseits (…)
Hi,
schaue mal hier: https://doc.opensuse.org/release-notes/ ... ec.package
In spätestens 2–3 Monaten erledigt sich deine Frage von selbst.
• kdelibs4: Wird weder Updates noch Security-Fixes erhalten. Das Paket wird in der nächsten Version von openSUSE Leap gelöscht.
Hazel
Hacker
Hacker
Beiträge: 277
Registriert: 4. Jun 2004, 10:18
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

Re: [Gelöst] Wird kdelibs4 unter Leap 15.2 benötigt oder nicht?

Beitrag von Hazel »

Hallo Christina, susejunky und Sauerland

Danke!
Eure Beiträge haben nicht nur das geschilderte Problem gelöst, sondern mir auch einen Lernfortschritt verschafft.

Viele Grüße
Hazel
Antworten