Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Gelöst] Schwarzer Bildschirm bei Login

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Freddie62
Guru
Guru
Beiträge: 1603
Registriert: 24. Jan 2006, 14:21

[Gelöst] Schwarzer Bildschirm bei Login

Beitrag von Freddie62 »

Hallo Zusammen
Ich habe gerade einen Dell Latitude 5521 bekommen und OS Tumbleweed und LXDE installiert. Jetzt bekomme ich nach dem Booten beim Login einen schwarzen Bildschirm mit Mauszeiger. <STRG>+<ALT>+<F2> funktioniert. Das passiert auch beim Auto-Login. ".config" umzubenennen hat nicht geholfen. in .xsession-errors steht nichts drin. In der boot.log steht auch nichts auffälliges.
Irgendwelche Ideen?

CU Freddie
Zuletzt geändert von Freddie62 am 1. Okt 2021, 16:02, insgesamt 1-mal geändert.
5 X Tumbleweed, mit LXDE (3 x AMD, 2 x Intel). Schleppi (Firma): Dell Latitude 5520 mit Win10 Prof., priv. Medion mit Tumbleweed, LXDE
Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 5552
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Schwarzer Bildschirm bei Login

Beitrag von tomm.fa »

Für den Anfang wären Ausgaben von

Code: Alles auswählen

/sbin/lspci -nnk | grep -EiA3 vga

Code: Alles auswählen

zypper se -si lightdm

Code: Alles auswählen

systemctl get-default
und als Root/su

Code: Alles auswählen

update-alternatives --display default-xsession.desktop

Code: Alles auswählen

update-alternatives --display default-displaymanager
nicht schlecht.
Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Rechner 1: openSUSE Leap 15.3 mit KDE/Plasma, Kernel 5.14.*
Rechner 2: openSUSE Leap 15.3 mit Fluxbox 1.3.7 und Kernel 5.13.*
Rechner 3: openSUSE Leap 15.3, GNOME 3.34 mit Wayland
Rechner 4: PineTab mit Arch Linux
Freddie62
Guru
Guru
Beiträge: 1603
Registriert: 24. Jan 2006, 14:21

Re: Schwarzer Bildschirm bei Login

Beitrag von Freddie62 »

Hm, muß ich mal sehen, wie ich das hinkriege. Das Ding nervt mächtig. Wenn ich im UEFI aus Grub umstelle und dann Win X booten will, geht das nicht mehr, dann brauche ich den Schlüssel für Bitlocker. Wenn ich zurückstelle startet er unter Win X durch. Meinen USB-Stick (fat32) mag er nicht. Während der Installation hat die Hardwareerkennung mehrere Stunden gedauert und Bluetooth (Intel) mußte ich erst mal im BIOS deaktivieren, sonst laufen ständig Fehlermeldungen.
Kann ein bißchen dauern ....

CU Freddie
5 X Tumbleweed, mit LXDE (3 x AMD, 2 x Intel). Schleppi (Firma): Dell Latitude 5520 mit Win10 Prof., priv. Medion mit Tumbleweed, LXDE
Freddie62
Guru
Guru
Beiträge: 1603
Registriert: 24. Jan 2006, 14:21

Re: Schwarzer Bildschirm bei Login

Beitrag von Freddie62 »

Hier die Ausgaben:
KDE habe ich nachträglich installiert, da LXDE anfangs überhaupt nicht lief, allerdings XFCE und ICEWM. Anfangs lief das auch, aber nicht mehr, nachdem ich "Secureboot" aktiveren mußte (siehe oben). Danach ging das auch mit deaktivertem Secureboot nicht mehr.

Code: Alles auswählen

/sbin/lspci -nnk | grep -EiA3 vga: 
0000:00:02.0 VGA compatible controller [0300]: Intel Corporation Device [8086:9a68] (rev 01)
	Subsystem: Dell Device [1028:0a67]
	Kernel driver in use: i915
	Kernel modules: i915

Code: Alles auswählen

zypper se -si lightdm:
Loading repository data...
Reading installed packages...

S | Name                                  | Type    | Version    | Arch   | Repository
--+---------------------------------------+---------+------------+--------+--------------------
i | liblightdm-gobject-1-0                | package | 1.30.0-4.1 | x86_64 | openSUSE-20201110-0
i | lightdm                               | package | 1.30.0-4.1 | x86_64 | openSUSE-20201110-0
i | lightdm-gtk-greeter                   | package | 2.0.6-1.8  | x86_64 | openSUSE-20201110-0
i | lightdm-gtk-greeter-branding-openSUSE | package | 2.0-3.2    | noarch | openSUSE-20201110-0
i | lightdm-gtk-greeter-lang              | package | 2.0.6-1.8  | noarch | openSUSE-20201110-0
i | lightdm-gtk-greeter-settings          | package | 1.2.2-1.5  | noarch | openSUSE-20201110-0
i | lightdm-gtk-greeter-settings-lang     | package | 1.2.2-1.5  | noarch | openSUSE-20201110-0
i | lightdm-lang                          | package | 1.30.0-4.1 | noarch | openSUSE-20201110-0

Code: Alles auswählen

systemctl get-default:
graphical.target

Code: Alles auswählen

update-alternatives --display default-xsession.desktop:
default-xsession.desktop - auto mode
  link best version is /usr/share/xsessions/plasma5.desktop
  link currently points to /usr/share/xsessions/plasma5.desktop
  link default-xsession.desktop is /usr/share/xsessions/default.desktop
/usr/share/xsessions/icewm-session.desktop - priority 15
/usr/share/xsessions/lxde.desktop - priority 20
/usr/share/xsessions/plasma5.desktop - priority 25
/usr/share/xsessions/xfce.desktop - priority 20

Code: Alles auswählen

update-alternatives --display default-displaymanager:
default-displaymanager - auto mode
  link best version is /usr/lib/X11/displaymanagers/sddm
  link currently points to /usr/lib/X11/displaymanagers/sddm
  link default-displaymanager is /usr/lib/X11/displaymanagers/default-displaymanager
/usr/lib/X11/displaymanagers/console - priority 5
/usr/lib/X11/displaymanagers/lightdm - priority 15
/usr/lib/X11/displaymanagers/sddm - priority 25
/usr/lib/X11/displaymanagers/xdm - priority 10
5 X Tumbleweed, mit LXDE (3 x AMD, 2 x Intel). Schleppi (Firma): Dell Latitude 5520 mit Win10 Prof., priv. Medion mit Tumbleweed, LXDE
Freddie62
Guru
Guru
Beiträge: 1603
Registriert: 24. Jan 2006, 14:21

Re: Schwarzer Bildschirm bei Login

Beitrag von Freddie62 »

Asche auf mein Haupt!
Ich hatte zwar nach der Installation ein "zypper dup" gemacht, hatte mich aber schon gewundert, warum nur ca. 700 Pakete aktualisiert wurden. Jetzt habe ich aus lauter Verzweiflung, nochmals ein "zypper dup" gemacht. Und siehe da: Das Ding funktioniert erst mal. Jetzt muß ich nur noch Bluetooth aktivieren und prüfen. Da gab's noch Probleme mit.
Das ist das erste Mal, daß ich erhebliche Probleme mit einer neuen Tumbleweed-Installation hatte. LXDE ging gar nicht, da das "Pattern" unvollständig ist (openbox fehlte ganz, aber auch lxpanel, pcmanfm, etc.)! Hatte ich sonst nie.

CU Freddie
5 X Tumbleweed, mit LXDE (3 x AMD, 2 x Intel). Schleppi (Firma): Dell Latitude 5520 mit Win10 Prof., priv. Medion mit Tumbleweed, LXDE
Antworten