Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Gelöst]15.3 Zweites System mit UEFI

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
dzug
Guru
Guru
Beiträge: 2452
Registriert: 5. Nov 2004, 15:49
Wohnort: Siegen

[Gelöst]15.3 Zweites System mit UEFI

Beitrag von dzug »

Frage:

Code: Alles auswählen

Kann ich ein 2tes 15.3 mit UEFI auf eine Platte Installieren?
Auf der Platte läuft bereits ein 15.3 ohne UEFI.
Danke dzug.
Zuletzt geändert von dzug am 9. Aug 2021, 15:11, insgesamt 6-mal geändert.
Mein System:15.2+15.3+Tumbleweed
sda1= / + sda2=/home 40 GB
sdb1=/heim 450 Gb
sdb2=swap 15 Gb
sdc1 /daten 1Tb
sdd1/daten1/1Tb
sde=Leer=Backup?
Laptop Toshiba Satellite/C660 15.2 + 15.3
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3743
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: 15.3 Zweites System mit UEFI

Beitrag von towo »

DU mit Sicherheit nicht.
Mal abgesehen davon, dass das ganze sinnfrei ist, da hier ständig die Boot-Methode im BIOS umgestellt werden müsste.

Also tu uns den Gefallen, und lass es, Deine bisherigen Threads reichen auch so schon.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
dzug
Guru
Guru
Beiträge: 2452
Registriert: 5. Nov 2004, 15:49
Wohnort: Siegen

Re: 15.3 Zweites System mit UEFI

Beitrag von dzug »

Danke für die Antwort.
Gruß dzu.
Mein System:15.2+15.3+Tumbleweed
sda1= / + sda2=/home 40 GB
sdb1=/heim 450 Gb
sdb2=swap 15 Gb
sdc1 /daten 1Tb
sdd1/daten1/1Tb
sde=Leer=Backup?
Laptop Toshiba Satellite/C660 15.2 + 15.3
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 4252
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: 15.3 Zweites System mit UEFI

Beitrag von Sauerland »

Noch einmal:
Lass es.

Es würde funktionieren aber es wäre sehr umständlich zu starten........

Ich persönlich würde das nicht machen.
Desktop: OpenSUSE Leap 15.3, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.3, Intel-Skylake, Kernel 5.3
dzug
Guru
Guru
Beiträge: 2452
Registriert: 5. Nov 2004, 15:49
Wohnort: Siegen

Re: 15.3 Zweites System mit UEFI

Beitrag von dzug »

Danke Sauerland.
Da ich meine Platten von sata auf ssd Umstellen möchte habe ich diese Frage gestellt.
Mit dem "Umziehen" muss ich mich dann noch Intensiv beschäftigen.
Danke und Gruß dzug.
Mein System:15.2+15.3+Tumbleweed
sda1= / + sda2=/home 40 GB
sdb1=/heim 450 Gb
sdb2=swap 15 Gb
sdc1 /daten 1Tb
sdd1/daten1/1Tb
sde=Leer=Backup?
Laptop Toshiba Satellite/C660 15.2 + 15.3
Hazel
Hacker
Hacker
Beiträge: 277
Registriert: 4. Jun 2004, 10:18
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

Re: 15.3 Zweites System mit UEFI

Beitrag von Hazel »

Hallo

Leider kann ich dzug's Problem auch nicht lösen. Trotzdem möchte ich mich einmischen mit der Feststellung, dass aufs Persönliche zielende Beiträge dieser Art
towo hat geschrieben: 31. Jul 2021, 19:44 DU mit Sicherheit nicht.
...
Deine bisherigen Threads reichen auch so schon.
nicht wirklich hilfreich sind. susejunky hat sich kürzlich in einer ganz ähnlichen Situation auf ganz ähnliche Weise geäußert. Und ich möchte ihm/ihr hiermit ausdrücklich zustimmen.
dzug
Guru
Guru
Beiträge: 2452
Registriert: 5. Nov 2004, 15:49
Wohnort: Siegen

Re: 15.3 Zweites System mit UEFI

Beitrag von dzug »

Danke für Eure Aufmerksamkeit.
Ich werde bei Legacy? zum Booten bleiben.
Im Bios habe ich Gefunden:

Code: Alles auswählen

Legacy und UEFI.
Danke Gruß dzug.
Mein System:15.2+15.3+Tumbleweed
sda1= / + sda2=/home 40 GB
sdb1=/heim 450 Gb
sdb2=swap 15 Gb
sdc1 /daten 1Tb
sdd1/daten1/1Tb
sde=Leer=Backup?
Laptop Toshiba Satellite/C660 15.2 + 15.3
Christina
Member
Member
Beiträge: 190
Registriert: 4. Mär 2019, 13:44

Re: 15.3 Zweites System mit UEFI

Beitrag von Christina »

Hazel hat geschrieben: 3. Aug 2021, 10:55 Leider kann ich dzug's Problem auch nicht lösen. Trotzdem möchte ich mich einmischen mit der Feststellung, dass aufs Persönliche zielende Beiträge dieser Art
towo hat geschrieben: 31. Jul 2021, 19:44 DU mit Sicherheit nicht.
...
Deine bisherigen Threads reichen auch so schon.
nicht wirklich hilfreich sind. susejunky hat sich kürzlich in einer ganz ähnlichen Situation auf ganz ähnliche Weise geäußert. Und ich möchte ihm/ihr hiermit ausdrücklich zustimmen.
Sehe ich auch so. Und in jedem Unterforum ist ganz oben ein Hinweis angepinnt.
https://linux-club.de/forum/viewtopic.php?f=89&t=123314
 
towo hat geschrieben: 31. Jul 2021, 19:44 Mal abgesehen davon, dass das ganze sinnfrei ist, da hier ständig die Boot-Methode im BIOS umgestellt werden müsste.
Bei einem Notebook muss das im Setup jedes Mal umgestellt werden.
Oft ist sogar nur die Wahl zwischen entweder "UEFI-Boot mit Secure Boot" oder "Legacy-Boot" möglich.
Bei sehr vielen Dektop-PCs kann man UEFI-Boot und BIOS-Boot gemeinsam einstellen und auch Secure-Boot abschalten. Beim Starten muss dann aber trotzdem immer das Boot-Menü aufgerufen werden, um vom gewünschten Datenträger zu booten. Es müssen min. zwei da sein: einer mit BIOS-Boot, einer mit UEFI-Boot.

Legacy-Boot (=BIOS-Boot) stirbt langsam aber sicher aus!
Mehr kann ich nicht dazu beitragen.
Benutzeravatar
Geier0815
Guru
Guru
Beiträge: 4465
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Re: 15.3 Zweites System mit UEFI

Beitrag von Geier0815 »

@Hazel und @Christina,

normalerweise würde ich euch mit eurer Kritik zustimmen. ABER dzug ist bereits seit 17 Jahren hier im Forum unterwegs und hat unzählige Male bewiesen das er nicht gewillt ist die Grundlagen der Computerfunktionsweisen oder gar Dinge wie den Umgang mit der Konsole zu erlernen. Hinzu kommt, das er freundliches Abraten eher als Bestätigung und Aufforderung zu zig Fragen versteht. Aus meiner persönlichen Erfahrung läßt er etwas erst sein wenn man ihm dies knallhart "an den Kopf wirft".
Selbstverständlich darf dies niemals in persönliche Beleidigungen ausarten aber dies habe ich in towos Post nicht gesehen.

Ich selber weiß nicht wie häufig ich schon geistig zusammen gebrochen bin und unfreundliche Gedanken hatte aber andererseits finde ich es bewundernswert das er sich trotzdem immer noch mit Linux beschäftigt. Auch wenn ich auf seine Posts inzwischen nicht mehr eingehe, gehört er irgendwie dazu und irgendwie würde wohl etwas fehlen wenn er nicht mehr posten würde :wink:
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?
dzug
Guru
Guru
Beiträge: 2452
Registriert: 5. Nov 2004, 15:49
Wohnort: Siegen

Re: [Gelöst)15.3 Zweites System mit UEFI

Beitrag von dzug »

Bitte nicht Aufregen.
Frage gestellt.
Kräftige Antwort von towo bekommen.
Leichtere Antwort von Sauerland.
Es geht nicht.
Mehr wollte ich nicht wissen.
Danke für die Nachsicht mit mir.
Gruß dzug.
Mein System:15.2+15.3+Tumbleweed
sda1= / + sda2=/home 40 GB
sdb1=/heim 450 Gb
sdb2=swap 15 Gb
sdc1 /daten 1Tb
sdd1/daten1/1Tb
sde=Leer=Backup?
Laptop Toshiba Satellite/C660 15.2 + 15.3
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 4252
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: [Gelöst)15.3 Zweites System mit UEFI

Beitrag von Sauerland »

Ich sehe es so:
dzug ist schon länger im Forum unterwegs als ich.
Am Anfang (und das über Jahre) konnte er mit Konsolenbefehlen rein gar nichts anfangen.
Mittlerweile kann er eine Konsole öffnen und auch Befehle eingeben, von vielen der Befehle weiss er aber nicht, was sie machen.

Außerdem:

Egal wie sich jemand anstellt, in meinen Augen kann er genauso ein Antwort bekommen, wie andere auch.
Ich mag es nicht, wenn man dann zu deutlich ist, man kann das auch anders schreiben........

Und deswegen versuche ich, dzug zu helfen, meist funktioniert es aber nicht wegen der Unwissenheit im Bezug auf Linux.
Und seiner sehr speziellen Art, Linux zu installieren...........

Sollte aber hiermit auch jetzt gut sein.

Gruß aus dem Sauerland ins Siegerland.......
Desktop: OpenSUSE Leap 15.3, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.3, Intel-Skylake, Kernel 5.3
Christina
Member
Member
Beiträge: 190
Registriert: 4. Mär 2019, 13:44

Re: 15.3 Zweites System mit UEFI

Beitrag von Christina »

dzug hat geschrieben: 3. Aug 2021, 13:43 Ich werde bei Legacy? zum Booten bleiben.
Im Bios habe ich Gefunden:

Code: Alles auswählen

Legacy und UEFI.
Genau, bleibe mal bei Legacy-Boot.
Wenn du in ein paar Jahren ein neues Notebook oder einen neuen Desktop-PC kaufst, dann haben die wahrscheinlich nur noch UEFI-Boot. Dann kannst dich damit befassen. ;)
Super finde ich, dass du seit 17 Jahren hier im Forum bist und so lange schon Linux nutzt. Ich kenne Mädels, die sich mit MS-Windows echt sehr schwer tun. Die wollen Linux noch nicht mal ausprobieren. Ist halt nicht jedermanns Sache.
LG Christina
Antworten