Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Gelöst] Okular druckt keinen Text

Alles rund um Büroanwendungen, Bildungsprogramme und Spiele unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
f.gruber
Hacker
Hacker
Beiträge: 536
Registriert: 24. Jun 2006, 19:40
Wohnort: Bad Schallerbach

[Gelöst] Okular druckt keinen Text

Beitrag von f.gruber »

Hallo,
bei bestimmten PDF Dateien, die in Okular korrekt angezeigt werden, bekomme ich ein leeres Blatt beim Ausdruck - bzw. es werden nur Linien gedruckt, falls solche in der PDF vorkommen - aber kein Text.

Das Programm Evince jedoch durckt die Datei ordnungsgemäß.

Ich stelle dieses Verhalten nur bei PDF Dateien von einem bestimmten Anbieter fest. Leider ist dieser Anbieter das Finanzamt. Da ich immer wieder vergesse, dass der Ausdruck mit Okular nicht funktioniert, verschwende ich auf diese Weise viel Papier.

Ich möchte aber nicht auf einen anderen Standard PDF viewer umsteigen, da Okular sich am besten in die Plasma Umgebung einfügt.

Systeminfo: openSuse 15.2 Leap auf dem neuesten Stand.

Kennt da jemand eine Lösung?
Zuletzt geändert von f.gruber am 20. Okt 2021, 21:54, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Ferdinand
Benutzeravatar
fshTux
Member
Member
Beiträge: 114
Registriert: 25. Apr 2005, 12:13

Re: Okular druckt keinen Text

Beitrag von fshTux »

Hallo,

wie wäre es mir der Alternative

Master-PDF-Editor

https://code-industry.net/get-masterpdfeditor/

MfG
fshTux
Kernel 5.3.18-59.5- default
openSUSE Leap 15.3 (x86_64)
KDE-Frameworks-Version 5.76.0
KDE Plasma Version 5.18.6
Qt Version 5.12.7
Benutzeravatar
f.gruber
Hacker
Hacker
Beiträge: 536
Registriert: 24. Jun 2006, 19:40
Wohnort: Bad Schallerbach

Re: Okular druckt keinen Text

Beitrag von f.gruber »

Die Ursache des Problems lag anscheinend nicht beim PDF-Viewer Okular.

Ich hatte bisher den vom Hersteller OKI auf der Seite www.oki.com angebotenen Treiber für meinen Drucker OKI C5700 installiert (PPD Datei).

Nun habe ich gesehen, dass CUPS in der Liste der Treiber auch einen Treiber anbietet: Foomatic/Postscript. Diesen Treiber habe ich nun installiert.

Damit ist dieses Problem behoben, jedenfalls werden die Seiten vom Finanzamt jetzt vollständig gedruckt. Ob ich mir mit dem neuen Treiber andere Troubles eingehandelt habe, weiß ich noch nicht :roll:
Gruß
Ferdinand
Antworten