Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

KWallet lässt sich nach einer längeren KDE-Sitzung nicht mehr entsperren

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
sme
Member
Member
Beiträge: 111
Registriert: 24. Mär 2004, 13:07

KWallet lässt sich nach einer längeren KDE-Sitzung nicht mehr entsperren

Beitrag von sme »

Wie der Titel sagt ... Ich bekomme das Fenster zum Öffnen das Passwort-Speichers angezeigt und soll mein Passwort eingeben, um den Speicher zu entsperren. Ich kann exakt EIN Zeichen eingeben, dann will das Fenster nicht mehr. Ich kann noch auf OK oder Abbrechen klicken, was den jeweils korrekten Effekt hat (Passwort falsch, da eigentlich länger als ein Zeichen, oder kein entsperrtes KWallet).

Was hilft? Mindestens aus KDE aus- und wieder einloggen. Manchmal ein Reboot. Dann kann ich wieder mehr als EIN Zeichen in diesem Fenster eingeben. Alternativ: Nach JEDEM Zeichen den Fokus in ein anderes Fenster wechseln. Wenn ich wieder zurück gehe, darf ich genau EIN Zeichen mehr eingeben :zensur:

Was für ein System? Leap 15.1 (ja, noch keine Zeit für ein Update gehabt).

Wie ist das passiert? Keine Ahnung ... Ich beobachte das seit inzwischen drei Wochen. So weit ich mich entsinnen kann, habe ich keine nennenswerten Änderungen am System vorgenommen, die das erklären könnten.

Hat irgendwer eine Idee, wie man das ohne allzu invasive Maßnahmen debuggen (oder gar beheben) kann? Mich treibt das sprichwörtlich in den Wahnsinn :???: :irre: Wenn man einen Haufen Software offen hat, Daten geladen sind (was ewig braucht) und man plötzlich gezwungen wird, alles in die Tonne zu treten, weil man neu starten muss :zensur: Sry.

Danke, Sebastian
Thinkpad W530: i7-3740, NVidia Quadro K1000M, openSUSE Leap 42.3 + 15.0
Benutzeravatar
manzek
Hacker
Hacker
Beiträge: 395
Registriert: 20. Mär 2005, 14:21
Wohnort: Metropolregion Bremen/Oldenburg

Re: KWallet lässt sich nach einer längeren KDE-Sitzung nicht mehr entsperren

Beitrag von manzek »

Hallo Sebastian,

benenne die beiden Dateien in

Code: Alles auswählen

/home/$USER$/.local/share/kwalletd/
einfach um. ($USER$ entsprechend anpassen)
Nach einer Neuanmeldung / Neustart wirst du nach der Vergabe eines neuen Passwortes gefragt.

Hier nun einfach die Eingabefelder leer lassen und <OK> drücken.

KdeWallet wird dich nie wieder belästigen :D
So long, Stephan

---
Gigabyte AORUS MASTER X570 * AMD Ryzen 9 5950X @ 4,9 GHz * 128 GB DDR4 @ 3200 MHz * nVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER, 8192 MB * 27" - LED @ 3840 x 2160 * openSUSE Tumbleweed * KDE 5.21.x
sme
Member
Member
Beiträge: 111
Registriert: 24. Mär 2004, 13:07

Re: KWallet lässt sich nach einer längeren KDE-Sitzung nicht mehr entsperren

Beitrag von sme »

Das ist ein schöner Gedanke, aber damit verliere ich doch alle meine gespeicherten Passwörter, oder? ;) Ich brauche dieses blöde Teil mit all dem, was da drin gespeichert ist, leider ...
Thinkpad W530: i7-3740, NVidia Quadro K1000M, openSUSE Leap 42.3 + 15.0
Benutzeravatar
manzek
Hacker
Hacker
Beiträge: 395
Registriert: 20. Mär 2005, 14:21
Wohnort: Metropolregion Bremen/Oldenburg

Re: KWallet lässt sich nach einer längeren KDE-Sitzung nicht mehr entsperren

Beitrag von manzek »

Ok, ich bin davon ausgegangen, dass kdewallet nicht für alle PWs benutzt wird. :D
So long, Stephan

---
Gigabyte AORUS MASTER X570 * AMD Ryzen 9 5950X @ 4,9 GHz * 128 GB DDR4 @ 3200 MHz * nVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER, 8192 MB * 27" - LED @ 3840 x 2160 * openSUSE Tumbleweed * KDE 5.21.x
Antworten