Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Gelöst] Jabra Evolve2 40

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 2420
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00

[Gelöst] Jabra Evolve2 40

Beitrag von gehrke »

Moin *

Ich scheitere momentan an einer Videokonferenz (Big Blue Button) mit einem HeadSet. Es scheint so zu sein, dass das Device 'Jabra Evolve2 40' schon unter Gnome lokal nicht korrekt angesprochen wird.

OS: Fedora 33

Meldung beim Einstöpseln (kein Bluetooth, sondern Kabel):

Code: Alles auswählen

Nov 08 11:30:20 j12 kernel: usb 3-2: new full-speed USB device number 4 using xhci_hcd
Nov 08 11:30:21 j12 kernel: usb 3-2: New USB device found, idVendor=0b0e, idProduct=0e40, bcdDevice= 1.15
Nov 08 11:30:21 j12 kernel: usb 3-2: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
Nov 08 11:30:21 j12 kernel: usb 3-2: Product: Jabra Evolve2 40
Nov 08 11:30:21 j12 kernel: usb 3-2: Manufacturer: GN Audio A/S
Nov 08 11:30:21 j12 kernel: usb 3-2: SerialNumber: <xxx>
Nov 08 11:30:21 j12 kernel: input: GN Audio A/S Jabra Evolve2 40 as /devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb3/3-2/3-2:1.3/0003:0B0E:0E40.0005/input/input22
Nov 08 11:30:21 j12 kernel: jabra 0003:0B0E:0E40.0005: input,hiddev96,hidraw1: USB HID v1.11 Device [GN Audio A/S Jabra Evolve2 40] on usb-0000:00:14.0-2/input3
Nov 08 11:30:21 j12 mtp-probe[581219]: checking bus 3, device 4: "/sys/devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb3/3-2"
Nov 08 11:30:21 j12 mtp-probe[581219]: bus: 3, device: 4 was not an MTP device
Nov 08 11:30:21 j12 chromium-browser.desktop[556826]: [556826:556826:1108/113021.958054:VERBOSE1:device_event_log_impl.cc(210)] [11:30:21.958] USB: USER: usb_service_linux.cc:286 USB device added: path=/dev/bus/usb/003/004 vendor=2830 "GN Audio A/S", product=3648 "Jabra Evolve2 40", serial="<xxx>", guid=e862fc28-073b-4c4b-83c6-99f41855b739
Nov 08 11:30:22 j12 mtp-probe[581259]: checking bus 3, device 4: "/sys/devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb3/3-2"
Nov 08 11:30:22 j12 mtp-probe[581259]: bus: 3, device: 4 was not an MTP device
Nov 08 11:30:22 j12 rtkit-daemon[23968]: Supervising 7 threads of 5 processes of 1 users.
Nov 08 11:30:22 j12 rtkit-daemon[23968]: Successfully made thread 581267 of process 25439 (/usr/bin/pulseaudio) owned by '1000' RT at priority 5.
Nov 08 11:30:22 j12 rtkit-daemon[23968]: Supervising 8 threads of 5 processes of 1 users.
Nov 08 11:30:22 j12 rtkit-daemon[23968]: Supervising 8 threads of 5 processes of 1 users.
Nov 08 11:30:22 j12 rtkit-daemon[23968]: Successfully made thread 581270 of process 25439 (/usr/bin/pulseaudio) owned by '1000' RT at priority 5.
Nov 08 11:30:22 j12 rtkit-daemon[23968]: Supervising 9 threads of 5 processes of 1 users.
Am Gerät liegt es höchstwahrscheinlich nicht, denn es funktioniert mit Teams unter Win10 problemlos.

In den Settings von Gnome sind die folgenden Properties auswählbar:
*Speakers - Jabra Evolve2 40 (Ausgabe)
*Digital Output (S/PDIF) - Jabra Evolve2 40 (Ausgabe)

*Analog Input - Jabra Evolve2 40 (Eingabe)
*Multichannel Input - Jabra Evolve2 40 (Eingabe)

Keines davon funktioniert in den Tests der Gnome-Settings, die internen Geräte des Notebooks hingegen schon.

Sowas hat hier nicht zufällig jemand erfolgreich am Start?

Glückauf,
gehrke
Keinen Bock mehr auf zentralisierte soziale Netzwerke von US-Konzernen?
https://www.kuketz-blog.de/das-fedivers ... nteressen/ (Join the fediverse: Friendica, Mastodon, Diaspora und vieles mehr)
Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 2420
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00

Re: Jabra Evolve2 40

Beitrag von gehrke »

gehrke hat geschrieben: 8. Nov 2020, 11:54 Keines davon funktioniert in den Tests der Gnome-Settings, die internen Geräte des Notebooks hingegen schon.
Ich präzisiere: Bei Auswahl der Jabra-Komponenten werden trotzdem die internen Komponten beim Test verwendet.
Keinen Bock mehr auf zentralisierte soziale Netzwerke von US-Konzernen?
https://www.kuketz-blog.de/das-fedivers ... nteressen/ (Join the fediverse: Friendica, Mastodon, Diaspora und vieles mehr)
Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 2420
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00

Re: Jabra Evolve2 40

Beitrag von gehrke »

gehrke hat geschrieben: 8. Nov 2020, 11:54 Keines davon funktioniert in den Tests der Gnome-Settings, die internen Geräte des Notebooks hingegen schon.
Ne, das stimmt so nicht.

In den Settings von Gnome funktionieren zumindest die Knöpfe unten für den Warnton (Bellen, Tropfen...). Die werden auf dem Headset ausgegeben - es funktioniert also grundsätzlich. Aber nicht die Tests.

Beim Firefox scheint es auch eher so zu sein, dass ich bislang nur noch keine Möglichkeit gefunden habe, den Output auf das Headset zu bekommen. Stattdessen wird der Sound einfach auf dem Lautsprecher des Systems ausgegeben.

Das sieht beim Chrome aber anders aus. Dort wird tatsächlich auch das Headset für den Output genutzt. Es scheint also eher ein Problem mit Gnome und/oder Firefox zu sein. Ob das Micro dort funktioniert, konnte ich noch nicht testen, aber ich vermute es fast.

Aber Chrome will ich nicht nutzen. Ich möchte eine Lösung für Firefox.
Keinen Bock mehr auf zentralisierte soziale Netzwerke von US-Konzernen?
https://www.kuketz-blog.de/das-fedivers ... nteressen/ (Join the fediverse: Friendica, Mastodon, Diaspora und vieles mehr)
Benutzeravatar
susejunky
Moderator
Moderator
Beiträge: 1040
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Jabra Evolve2 40

Beitrag von susejunky »

Hallo gehrke,

eine Suche in der Suchmaschine meines Vertrauens mit "Jabra Evolve2 4" linux hat diesen Treffer ergeben:

https://developer.jabra.com/site/global ... /index.gsp

Vielleicht ist da etwas hilfreiches dabei.

Viele Grüße

susejunky
Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 2420
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00

Re: Jabra Evolve2 40

Beitrag von gehrke »

Vielen Dank. Aber mir ist nicht ganz klar, inwiefern mir ein SDK weiterhelfen soll.

Offenbar funktioniert das Device ja ganz grundsätzlich unter Fedora 33. Es fehlt nur die Möglichkeit, den Sound im Firefox entsprechend umzubiegen, so das er nicht auf den Systemlautsprecher ausgibt.
Keinen Bock mehr auf zentralisierte soziale Netzwerke von US-Konzernen?
https://www.kuketz-blog.de/das-fedivers ... nteressen/ (Join the fediverse: Friendica, Mastodon, Diaspora und vieles mehr)
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 4247
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Jabra Evolve2 40

Beitrag von Sauerland »

gehrke hat geschrieben: 15. Jan 2021, 11:54 Vielen Dank. Aber mir ist nicht ganz klar, inwiefern mir ein SDK weiterhelfen soll.

Offenbar funktioniert das Device ja ganz grundsätzlich unter Fedora 33. Es fehlt nur die Möglichkeit, den Sound im Firefox entsprechend umzubiegen, so das er nicht auf den Systemlautsprecher ausgibt.
Du kannst in pavucontrol unter Wiedergabe also den Firefox nicht umstellen?
Desktop: OpenSUSE Leap 15.3, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.3, Intel-Skylake, Kernel 5.3
Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 2420
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00

Re: Jabra Evolve2 40

Beitrag von gehrke »

Sauerland hat geschrieben: 15. Jan 2021, 12:00 Du kannst in pavucontrol unter Wiedergabe also den Firefox nicht umstellen?
pavucontrol habe ich noch nie benutzt und ist bislang nicht installiert. Ich habe bislang nur mit den Bordmitteln von Gnome hantiert.
Kann ich testen, Danke für den Tipp.

Weitere Beobachtung: Auf einem anderen System mit Fedora 33 reicht die Umstellung in den Gnome-Settings aus. Dort funktioniert sowohl der Test (links/rechts), als auch der Output in Firefox. Out-of-the-box - so, wie man es eigentlich erwartet.

Offensichtlich habe ich also ein Problem auf diesem einen speziellen System (Lenovo T430). Langsam wird das Bild klarer.
Keinen Bock mehr auf zentralisierte soziale Netzwerke von US-Konzernen?
https://www.kuketz-blog.de/das-fedivers ... nteressen/ (Join the fediverse: Friendica, Mastodon, Diaspora und vieles mehr)
Benutzeravatar
susejunky
Moderator
Moderator
Beiträge: 1040
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: Jabra Evolve2 40

Beitrag von susejunky »

gehrke hat geschrieben: 15. Jan 2021, 11:54 Vielen Dank. Aber mir ist nicht ganz klar, inwiefern mir ein SDK weiterhelfen soll.

Offenbar funktioniert das Device ja ganz grundsätzlich unter Fedora 33. Es fehlt nur die Möglichkeit, den Sound im Firefox entsprechend umzubiegen, so das er nicht auf den Systemlautsprecher ausgibt.
Als openSUSE-only-Benutzer ohne Jabra-Gerät kann ich Dich nicht wirklich unterstützen, aber ich hatte gehofft, dass
To be able to communicate with Jabra devices with non-root privileges it is required to create a udev rule for Jabra devices. Place the udev rule in /etc/udev/rules.d, and follow naming guidelines for udev files. The contents of the file are:

ATTRS{idVendor}=="0b0e", MODE="0666", GROUP="users"
eventuell für Dich nützlich sein könnte.

Ansonsten könntest Du noch prüfen, wie sich das Gerät in alsamixer oder (wie bereits von Sauerland angemerkt) pavucontrol darstellt.

Viele Grüße

susejunky
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 4247
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Jabra Evolve2 40

Beitrag von Sauerland »

gehrke hat geschrieben: 15. Jan 2021, 13:30
Sauerland hat geschrieben: 15. Jan 2021, 12:00 Du kannst in pavucontrol unter Wiedergabe also den Firefox nicht umstellen?
pavucontrol habe ich noch nie benutzt und ist bislang nicht installiert. Ich habe bislang nur mit den Bordmitteln von Gnome hantiert.
Kann ich testen, Danke für den Tipp.

Weitere Beobachtung: Auf einem anderen System mit Fedora 33 reicht die Umstellung in den Gnome-Settings aus. Dort funktioniert sowohl der Test (links/rechts), als auch der Output in Firefox. Out-of-the-box - so, wie man es eigentlich erwartet.

Offensichtlich habe ich also ein Problem auf diesem einen speziellen System (Lenovo T430). Langsam wird das Bild klarer.
Ich benutze fast nur pavucontrol.
Wenn man einmal die Arbeitsweise von pulseaudio versteht, ist dies Tool eigentlich recht gut.
Desktop: OpenSUSE Leap 15.3, Nvidia-Grafik Kernel 5.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.3, Intel-Skylake, Kernel 5.3
Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 2420
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00

Re: Jabra Evolve2 40

Beitrag von gehrke »

Wenn ich eh schon mal am Testen bin: Das Device funktioniert mit Gnome/Firefox auch unter CentOS 7 out-of-the-box.
Keinen Bock mehr auf zentralisierte soziale Netzwerke von US-Konzernen?
https://www.kuketz-blog.de/das-fedivers ... nteressen/ (Join the fediverse: Friendica, Mastodon, Diaspora und vieles mehr)
Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 2420
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00

Re: Jabra Evolve2 40

Beitrag von gehrke »

Tja, was soll ich sagen: Nach Installation von pavucontrol auf dem zuvor zickigen Notebook und dem Zuweisen des Devices zu Firefox funktioniert die Ausgabe auf dem HeadSet nicht nur dort, sondern interessanterweise auch die Tests in den Settings von Gnome.

Unklar, woran es gelegen hat, aber momentan sieht es so aus, als ob mein Problem gelöst ist. Jetzt muss ich nur noch eine BBB-Session als finalen Test hinter mich bringen mit der Frage, ob das Micro auch tut und es stabil bleibt. Bin aber guter Dinge.

Bis hierhin aber schon mal vielen Dank an alle Beteiligten.
Keinen Bock mehr auf zentralisierte soziale Netzwerke von US-Konzernen?
https://www.kuketz-blog.de/das-fedivers ... nteressen/ (Join the fediverse: Friendica, Mastodon, Diaspora und vieles mehr)
Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 2420
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00

Re: Jabra Evolve2 40

Beitrag von gehrke »

Ich hatte jetzt mehrere Sessions bei BBB mit diesem Device unter CentOS. Dabei gab es keine Probleme - es funktioniert genau so gut wie unter Windows.

Ich setze das mal auf gelöst. Die ungeklärten Fragen hinsichtlich der Gnome-Settings auf dem einen Fedora sind mir am Ende wurscht, es ging mir um die grundsätzliche Nutzbarkeit.
Keinen Bock mehr auf zentralisierte soziale Netzwerke von US-Konzernen?
https://www.kuketz-blog.de/das-fedivers ... nteressen/ (Join the fediverse: Friendica, Mastodon, Diaspora und vieles mehr)
Antworten