Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Erkennen von Plattenalterung

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
gorgonz
Member
Member
Beiträge: 196
Registriert: 13. Mai 2006, 19:37
Wohnort: Frankenland

[gelöst] Erkennen von Plattenalterung

Beitrag von gorgonz » 21. Nov 2019, 16:08

Bin aufmerksam geworden, weil im Log Einträge vom nachfolgenden Typ zu finden sind. Meine Frage ist, ob das in Bezug auf meine Platte bedenklich ist.

Code: Alles auswählen

2019-11-21T14:36:47.871780+01:00 linux-8ipm1 kernel: [  273.284869] ata4.00: exception Emask 0x0 SAct 0x1000000 SErr 0x0 action 0x0
2019-11-21T14:36:47.871800+01:00 linux-8ipm1 kernel: [  273.284872] ata4.00: irq_stat 0x40000008
2019-11-21T14:36:47.871802+01:00 linux-8ipm1 kernel: [  273.284874] ata4.00: failed command: READ FPDMA QUEUED
2019-11-21T14:36:47.871803+01:00 linux-8ipm1 kernel: [  273.284880] ata4.00: cmd 60/08:c0:a8:6d:70/00:00:74:00:00/40 tag 24 ncq dma 4096 in
2019-11-21T14:36:47.871804+01:00 linux-8ipm1 kernel: [  273.284880]          res 41/40:08:ae:6d:70/00:00:74:00:00/00 Emask 0x409 (media error) <F>
2019-11-21T14:36:47.871805+01:00 linux-8ipm1 kernel: [  273.284882] ata4.00: status: { DRDY ERR }
2019-11-21T14:36:47.871808+01:00 linux-8ipm1 kernel: [  273.284883] ata4.00: error: { UNC }
2019-11-21T14:36:47.900404+01:00 linux-8ipm1 kernel: [  273.315428] ata4.00: configured for UDMA/133
2019-11-21T14:36:47.900410+01:00 linux-8ipm1 kernel: [  273.315442] sd 3:0:0:0: [sdc] tag#24 FAILED Result: hostbyte=DID_OK driverbyte=DRIVER_SENSE
2019-11-21T14:36:47.900411+01:00 linux-8ipm1 kernel: [  273.315445] sd 3:0:0:0: [sdc] tag#24 Sense Key : Medium Error [current] 
2019-11-21T14:36:47.900412+01:00 linux-8ipm1 kernel: [  273.315448] sd 3:0:0:0: [sdc] tag#24 Add. Sense: Unrecovered read error - auto reallocate failed
2019-11-21T14:36:47.900412+01:00 linux-8ipm1 kernel: [  273.315451] sd 3:0:0:0: [sdc] tag#24 CDB: Read(10) 28 00 74 70 6d a8 00 00 08 00
2019-11-21T14:36:47.900413+01:00 linux-8ipm1 kernel: [  273.315453] print_req_error: I/O error, dev sdc, sector 1953525166
2019-11-21T14:36:47.900413+01:00 linux-8ipm1 kernel: [  273.315456] Buffer I/O error on dev sdc, logical block 244190645, async page read
2019-11-21T14:36:47.900414+01:00 linux-8ipm1 kernel: [  273.315476] ata4: EH complete
Dachte an smartctl zur Verfeinerung, bin aber nicht mehr sicher, ob ich die Zahlen richtig interpretiere. Bitte korrigieren, falls ich falsch liege.
Es gibt den
  • RAW_VALUE, das ist der absolut festgehaltene Messwert des FP-Controllers
  • VALUE, das ist derselbe Wert, aber genormt, relativ zu einem Max. Wert (100, 200, 255)
  • WORST, das ist dieser MAX Wert (100, 200, 255), auf den dann normiert wird. In meiner Liste stehen auch davon abweichende Werte. Stimmt das so?
  • THRESH, das ist ein Grenzwert, ab dem es bedenklich wird
Der RAW_Value von ID 5, 10, 184 ist 0, also eigentlich prächtig
Anders bei ID 187, 188, 197, 198

Ich leg mal den smartctl Block bei, da die anderen Parameter vielleicht eine bessere Einschätzung ermöglichen:

Code: Alles auswählen

SMART Attributes Data Structure revision number: 10
Vendor Specific SMART Attributes with Thresholds:
ID# ATTRIBUTE_NAME          FLAG     VALUE WORST THRESH TYPE      UPDATED  WHEN_FAILED RAW_VALUE
  1 Raw_Read_Error_Rate     0x000f   072   071   006    Pre-fail  Always       -       14274989
  3 Spin_Up_Time            0x0003   100   100   000    Pre-fail  Always       -       0
  4 Start_Stop_Count        0x0032   097   097   020    Old_age   Always       -       4038
  5 Reallocated_Sector_Ct   0x0033   100   100   036    Pre-fail  Always       -       0
  7 Seek_Error_Rate         0x000f   076   060   030    Pre-fail  Always       -       8675220533
  9 Power_On_Hours          0x0032   074   074   000    Old_age   Always       -       23034
 10 Spin_Retry_Count        0x0013   100   100   097    Pre-fail  Always       -       0
 12 Power_Cycle_Count       0x0032   097   097   020    Old_age   Always       -       3224
183 Runtime_Bad_Block       0x0032   001   001   000    Old_age   Always       -       396
184 End-to-End_Error        0x0032   100   100   099    Old_age   Always       -       0
187 Reported_Uncorrect      0x0032   001   001   000    Old_age   Always       -       7897
188 Command_Timeout         0x0032   100   097   000    Old_age   Always       -       34360262665
189 High_Fly_Writes         0x003a   099   099   000    Old_age   Always       -       1
190 Airflow_Temperature_Cel 0x0022   065   051   045    Old_age   Always       -       35 (Min/Max 34/35)
194 Temperature_Celsius     0x0022   035   049   000    Old_age   Always       -       35 (0 9 0 0 0)
195 Hardware_ECC_Recovered  0x001a   011   008   000    Old_age   Always       -       14274989
197 Current_Pending_Sector  0x0012   097   088   000    Old_age   Always       -       149
198 Offline_Uncorrectable   0x0010   097   088   000    Old_age   Offline      -       149
199 UDMA_CRC_Error_Count    0x003e   200   200   000    Old_age   Always       -       0
240 Head_Flying_Hours       0x0000   100   253   000    Old_age   Offline      -       32615 (7 176 0)
241 Total_LBAs_Written      0x0000   100   253   000    Old_age   Offline      -       4030599250
242 Total_LBAs_Read         0x0000   100   253   000    Old_age   Offline      -       2192361619
Kann hier jemand für mich etwas mehr Klarheit bringen? ;-)
Zuletzt geändert von gorgonz am 25. Nov 2019, 13:28, insgesamt 2-mal geändert.
Meine Systeme:
PC (I7-2600K): openSUSE leap 15.1 (64bit), QT 5.9.7, KDE Frameworks 5.55.0, 4.12.14-lp151.28.10-default
Laptop: Samsung RC530 (I7-2670QM), openSUSE tumbleweed, QT 5.11.0, KDE Frameworks 5.47.0, kernel 4.17.5-1-default

Werbung:
josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5339
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Erkennen von Plattenalterung

Beitrag von josef-wien » 21. Nov 2019, 17:02

gorgonz hat geschrieben:197 Current_Pending_Sector 0x0012 097 088 000 Old_age Always - 149
198 Offline_Uncorrectable 0x0010 097 088 000 Old_age Offline - 149
Die Platte hat derzeit 149 nicht lesbare Sektoren.

gorgonz hat geschrieben:1 Raw_Read_Error_Rate 0x000f 072 071 006 Pre-fail Always - 14274989
195 Hardware_ECC_Recovered 0x001a 011 008 000 Old_age Always - 14274989
Auch wenn man realistische Aussagen nur durch den Vergleich mit den Werten der Platte im Neuzustand treffen kann, würde ich mich vor allem im Hinblick auf das Attribut 195 von der Platte schnellstmöglich verabschieden.

Verwende für solche Ausgaben in Zukunft "code" und nicht "quote".

gorgonz
Member
Member
Beiträge: 196
Registriert: 13. Mai 2006, 19:37
Wohnort: Frankenland

Re: Erkennen von Plattenalterung

Beitrag von gorgonz » 21. Nov 2019, 21:43

Hey, danke Dir für Deine Hinweise, josef_wien, das macht die Entscheidung leicht ;-)

Ja, da werde ich die Platte mal tauschen.

Eine Nachfrage hab ich noch: wenn doch 149 Sektoren unrettbar verloren sind, dann hätte ich erwartet, dass dafür Ersatz Sektoren genommen werden, die Anzahl dieser ist aber 0. Oder geht das gar nicht automatisch?
Meine Systeme:
PC (I7-2600K): openSUSE leap 15.1 (64bit), QT 5.9.7, KDE Frameworks 5.55.0, 4.12.14-lp151.28.10-default
Laptop: Samsung RC530 (I7-2670QM), openSUSE tumbleweed, QT 5.11.0, KDE Frameworks 5.47.0, kernel 4.17.5-1-default

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5339
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Erkennen von Plattenalterung

Beitrag von josef-wien » 22. Nov 2019, 00:34

Für die Platte sind die Daten in diesen Sektoren aktuell. Ob sie aus Sicht des Dateisystems auch aktuell sind, ist eine andere Frage, denn nur die Platte weiß, welcher logische Sektor (das ist die Sicht des Dateisystems) in welchem physischen Sektor abgebildet ist (bei einem Medium mit rotierenden Scheiben gibt es keine Information an die Platte, welche logischen Sektoren nicht mehr benötigt werden). Erst wenn es der Platte gelingt, diese Sektoren zu lesen, kann sie ihren Inhalt in Reserve-Sektoren verschieben.

gorgonz
Member
Member
Beiträge: 196
Registriert: 13. Mai 2006, 19:37
Wohnort: Frankenland

Re: Erkennen von Plattenalterung

Beitrag von gorgonz » 25. Nov 2019, 13:26

Vielen Dank für die Zusatzinfo, josef-wien, hat geholfen :-)
Meine Systeme:
PC (I7-2600K): openSUSE leap 15.1 (64bit), QT 5.9.7, KDE Frameworks 5.55.0, 4.12.14-lp151.28.10-default
Laptop: Samsung RC530 (I7-2670QM), openSUSE tumbleweed, QT 5.11.0, KDE Frameworks 5.47.0, kernel 4.17.5-1-default

Antworten