Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[erledigt] ImageMagick kommt nicht in die Gänge

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Hazel
Member
Member
Beiträge: 227
Registriert: 4. Jun 2004, 10:18
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

[erledigt] ImageMagick kommt nicht in die Gänge

Beitrag von Hazel » 20. Jun 2019, 19:35

Hallo Leute

Ich habe die Leap 15.0 (unter KDE Plasma) auf drei verschiedenen Maschinen laufen. Zu allen drei Installationen gehört ImageMagick in der Version 7.0.7.34. Bis zu diesem Punkt ist somit alles identisch.

Der simpelste Einstieg in den Betrieb von ImageMagick ist typischerweise der Konsolenbefehl 'display' (ohne Argument). Üblicherweise erscheint dann das Logo mit dem Zauberer sowie das Hauptmenü von ImageMagick.

So wie geschildert funktioniert die Angelegenheit allerdings nur auf zweien meiner drei Maschinen. Es funkioniert tadellos
1. auf einem Desktop-PC mit der Monitorauflösung 1280x1024,
2. auf einem Notebook mit der Monitorauflösung 1366x768.
Aber es funktioniert nicht
3. auf einem Notebook mit der Monitorauflösung 1920x1080.

Im Fall 3. kommen keinerlei Fehlermeldungen. In der Kontrollleiste erscheint ein Icon, das ein Aufpoppen des Logos vortäuscht. Auf den Arbeitsflächen ist aber nichts dergleichen zu finden.

Hat jemand eine Erklärung für diesen Effekt? Oder welche Zusatzinformation kann ich sonst noch liefern?

Danke
Hazel
Zuletzt geändert von Hazel am 2. Nov 2019, 23:45, insgesamt 2-mal geändert.

Werbung:
MH1962
Member
Member
Beiträge: 101
Registriert: 10. Aug 2015, 16:42

Re: ImageMagick kommt nicht in die Gänge

Beitrag von MH1962 » 21. Jun 2019, 07:46

Hazel hat geschrieben:
20. Jun 2019, 19:35
Im Fall 3. kommen keinerlei Fehlermeldungen. In der Kontrollleiste erscheint ein Icon, das ein Aufpoppen des Logos vortäuscht. Auf den Arbeitsflächen ist aber nichts dergleichen zu finden.

Hat jemand eine Erklärung für diesen Effekt? Oder welche Zusatzinformation kann ich sonst noch liefern?
Klingt, als ob das Fenster außerhalb des darstellbaren Bereiches dargestellt wird.

Probier mal

Code: Alles auswählen

display -geometry +0+0
Das sollte das Fenster "links oben" darstellen.

Wenn es dann immer noch nicht kommt, war meine Vermutung falsch...

Hazel
Member
Member
Beiträge: 227
Registriert: 4. Jun 2004, 10:18
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

Re: ImageMagick kommt nicht in die Gänge

Beitrag von Hazel » 21. Jun 2019, 11:03

Hallo MH1962

Danke für deinen Tipp. Leider löst er aber nicht mein Problem.

Ich habe auch noch ein wenig mit anderen Parametern zu 'geometry' (Beträge zwischen 100 und 1000, auch mit negativen Vorzeichen) herumgespielt. Das Ergebnis ist aber immer dasselbe, also kein Zaubererbild.

Grüße
Hazel

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3505
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: ImageMagick kommt nicht in die Gänge

Beitrag von Sauerland » 21. Jun 2019, 11:14

Poste:

Code: Alles auswählen

zypper se -si imagemagick
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

Hazel
Member
Member
Beiträge: 227
Registriert: 4. Jun 2004, 10:18
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

Re: ImageMagick kommt nicht in die Gänge

Beitrag von Hazel » 21. Jun 2019, 11:18

...und noch eine, soeben aufgefallene Beobachtung:

Wenn ich mit verschiedenen Geometrieparametern herumspiele, dann erscheinen im Arbeitsflächenumschalter zur gerade aktiven Arbeitsfläche dunkelgraue Rechtecke -- so als wären dort Fenster platziert. Auf der Arbeitsfläche selbst ist aber nichts zu finden. "Arbeitsfläche neu aufbauen" verändert an diesem Zustand nichts.

Durch das Kontextmenü > Schließen auf den Symbolen "ImageMagick:" in der Kontrollleiste kann ich die Rechtecksymbole auch wieder verschwinden lassen. Hierdurch wäre zumindest mal der Zusammenhang mit ImageMagick nachgewiesen.

Hilft uns das?

Hazel

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3505
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: ImageMagick kommt nicht in die Gänge

Beitrag von Sauerland » 21. Jun 2019, 11:21

Nvidia Grafikkarte?
Welcher Treiber?
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

Hazel
Member
Member
Beiträge: 227
Registriert: 4. Jun 2004, 10:18
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

Re: ImageMagick kommt nicht in die Gänge

Beitrag von Hazel » 21. Jun 2019, 11:25

Sauerland hat geschrieben:
21. Jun 2019, 11:14
Poste:

Code: Alles auswählen

zypper se -si imagemagick

Code: Alles auswählen

hazel@linux-tuxedo:~> zypper se -si imagemagick
Repository-Daten werden geladen...
Installierte Pakete werden gelesen...

S  | Name                      | Typ   | Version               | Arch   | Repository               
---+---------------------------+-------+-----------------------+--------+--------------------------
i+ | ImageMagick               | Paket | 7.0.7.34-lp150.2.29.1 | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Update
i  | ImageMagick-config-7-SUSE | Paket | 7.0.7.34-lp150.2.29.1 | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Update
hazel@linux-tuxedo:~>
So weit, so gut -- jedenfalls nach meinem Verständnis...

Hazel

Hazel
Member
Member
Beiträge: 227
Registriert: 4. Jun 2004, 10:18
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

Re: ImageMagick kommt nicht in die Gänge

Beitrag von Hazel » 21. Jun 2019, 11:31

Sauerland hat geschrieben:
21. Jun 2019, 11:21
Nvidia Grafikkarte?
Welcher Treiber?

Code: Alles auswählen

linux-tuxedo:/home/hazel # lspci -nnk | grep -A5 VGA
00:02.0 VGA compatible controller [0300]: Intel Corporation Device [8086:3ea0]
        Subsystem: CLEVO/KAPOK Computer Device [1558:1325]
        Kernel driver in use: i915
        Kernel modules: i915
00:12.0 Signal processing controller [1180]: Intel Corporation Device [8086:9df9] (rev 30)
        Subsystem: CLEVO/KAPOK Computer Device [1558:1325]
linux-tuxedo:/home/hazel #
Also nix los mit nVidia.

Hazel

marce
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1159
Registriert: 19. Jun 2008, 13:16
Wohnort: Dettenhausen
Kontaktdaten:

Re: ImageMagick kommt nicht in die Gänge

Beitrag von marce » 21. Jun 2019, 12:08

ggf. auch mal mit einem neuen User versuchen - wobei eigenlich an der Konsole schon eine Fehlermeldung kommen sollte, wenn das Ding einfach abschmiert.

im schlimmsten Fall mal mit strace schauen, was er denn beim Start so macht und ggf. dort den relevanten Fehler herausfinden...

Hazel
Member
Member
Beiträge: 227
Registriert: 4. Jun 2004, 10:18
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

Re: ImageMagick kommt nicht in die Gänge

Beitrag von Hazel » 21. Jun 2019, 15:55

Hallo marce

1. Ein neuer Benutzer erlebt genau dasselbe wie ich "alter Hase".

2. Dieses strace war mir bisher unbekannt und ist in der Tat harte Kost. D.h. es produziert eine Unmenge von Daten. Ich habe damit als ersten Versuch eine Log-Datei erzeugt und nach den Schlüsselwörtern "error" und "cannot" durchsuchen lassen -- Fehlanzeige. Auch bei genauerer Durchsicht kann ich darin nichts Beunruhigendes finden. Allerdings bin ich bei diesem Werkzeug noch Anfänger.

Grüße
Hazel

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3505
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: ImageMagick kommt nicht in die Gänge

Beitrag von Sauerland » 21. Jun 2019, 17:25

Hatten wir eigentlich schon deine Repoliste gesehen?

Code: Alles auswählen

zypper lr -d
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

Hazel
Member
Member
Beiträge: 227
Registriert: 4. Jun 2004, 10:18
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

Re: ImageMagick kommt nicht in die Gänge

Beitrag von Hazel » 21. Jun 2019, 18:21

Sauerland hat geschrieben:
21. Jun 2019, 17:25
Hatten wir eigentlich schon deine Repoliste gesehen?

Code: Alles auswählen

zypper lr -d
Nein, das haben wir nicht, denn ich habe sie noch gar nicht hergezeigt. Aber jetzt:

Code: Alles auswählen

hazel@linux-tuxedo:~> zypper lr -d                                                                                                         
Repository-Prioritäten treten in Kraft:                                                                                                                                                                                                     (Siehe 'zypper lr -P' für Details)
      80 (erhöhte Priorität)  :  1 Repository                                                                                               
      99 (Standard-Priorität) :  5 Repositorys                                                                                              
                                                                                                                                            
#  | Alias                   | Name                              | Aktiviert | GPG-Überprüfung | Aktualisierung | Priorität | Typ      | URI                                                                          | Dienst
---+-------------------------+-----------------------------------+-----------+-----------------+----------------+-----------+----------+------------------------------------------------------------------------------+-------
 1 | ImageMagick             | ImageMagick                       | Nein      | ----            | ----           |   99      | plaindir | dir:///home/hazel/Downloads/ImageMagick                                     |       
 2 | allRPMs                 | LibreOffice 6.1.6                 | Nein      | ----            | ----           |   99      | plaindir | dir:///home/hazel/Downloads/LibreOffice/allRPMs                                         |       
 3 | isv_TUXEDO              | isv:TUXEDO (openSUSE_Leap_15.0)   | Ja        | (r ) Ja         | Ja             |   99      | rpm-md   | http://ftp.gwdg.de/pub/opensuse/repositories/isv:/TUXEDO/openSUSE_Leap_15.0/ |       
 4 | openSUSE-Leap-15.0-1    | openSUSE-Leap-15.0-1              | Nein      | ----            | ----           |   99      | rpm-md   | cd:///?devices=/dev/disk/by-id/ata-VBOX_CD-ROM_VB2-01700376                  |       
 5 | opensuse-guide.org-repo | Libdvdcss Repository              | Nein      | ----            | ----           |   99      | rpm-md   | http://opensuse-guide.org/repo/openSUSE_Leap_15.0/                           |       
 6 | packman.inode.at-suse   | Packman Repository                | Ja        | (r ) Ja         | Ja             |   80      | rpm-md   | http://packman.inode.at/suse/openSUSE_Leap_15.0/                             |       
 7 | repo-non-oss            | openSUSE-Leap-15.0-Non-Oss        | Ja        | (r ) Ja         | Ja             |   99      | rpm-md   | http://download.opensuse.org/distribution/leap/15.0/repo/non-oss/            |       
 8 | repo-nvidia-tuxedo      | TUXEDO Computers - 15.0 NVIDIA    | Nein      | ----            | ----           |   99      | rpm-md   | http://nvidia.tuxedocomputers.com/opensuse/15.0                              |       
 9 | repo-oss                | openSUSE-Leap-15.0-Oss            | Ja        | (r ) Ja         | Ja             |   99      | rpm-md   | http://download.opensuse.org/distribution/leap/15.0/repo/oss/                |       
10 | repo-source             | openSUSE-Leap-15.0-Source         | Nein      | ----            | ----           |   99      | NONE     | http://download.opensuse.org/source/distribution/leap/15.0/repo/oss/         |       
11 | repo-source-non-oss     | openSUSE-Leap-15.0-Source-Non-Oss | Nein      | ----            | ----           |   99      | NONE     | http://download.opensuse.org/source/distribution/leap/15.0/repo/non-oss/     |       
12 | repo-update             | openSUSE-Leap-15.0-Update         | Ja        | (r ) Ja         | Ja             |   99      | rpm-md   | http://download.opensuse.org/update/leap/15.0/oss/                           |       
13 | repo-update-non-oss     | openSUSE-Leap-15.0-Update-Non-Oss | Ja        | (r ) Ja         | Ja             |   99      | rpm-md   | http://download.opensuse.org/update/leap/15.0/non-oss/                       |       
hazel@linux-tuxedo:~> 
Das Repository #1 steht noch in der Liste, weil ich auch mit einer älteren Version von ImageMagick experimentiert habe. Ist aber schon wieder rückgängig gemacht, wie

Code: Alles auswählen

hazel@linux-tuxedo:~> rpm -qa | grep ImageM
ImageMagick-7.0.7.34-lp150.2.29.1.x86_64
ImageMagick-config-7-SUSE-7.0.7.34-lp150.2.29.1.x86_64
hazel@linux-tuxedo:~> 
beweist.

Grüße
Hazel
Zuletzt geändert von Hazel am 3. Jul 2019, 22:07, insgesamt 1-mal geändert.

Hazel
Member
Member
Beiträge: 227
Registriert: 4. Jun 2004, 10:18
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

Re: ImageMagick kommt nicht in die Gänge

Beitrag von Hazel » 22. Jun 2019, 12:43

Hallo

Hier eine weitere Beobachtung zur selben Angelegenheit:

Nachdem ich in der Konsole (z.B. auf Arbeitsfläche 1) 'display' eingegeben habe und anschließend
  • nirgendwo den Zauberer oder irgendeine Fehlermeldung sehe, dafür aber
  • im Arbeitsflächenumschalter im Segment für Arbeitsfläche 2 ein dunkles Rechteck, sowie
  • in der Kontrollleiste das Icon mit Aufschrift "ImageMagick:"
kann ich mich abmelden und die Abmeldung bestätigen. Und genau dann -- für etwa eine halbe Sekunde -- blitzt das Zaubererbild auf.

Analoges passiert beim Darstellungsversuch einer beliebigen selbsterzeugten Bilddatei, i.e. nach 'display <Dateiname> &'.

Im Prinzip hat also ImageMagick seine Arbeit zumindest begonnen. Nur der Transfer des Bildinhaltes auf eine Arbeitsfläche klappt eben gerade nicht oder nur bruchstückhaft.

Vielleicht bringt diese Beobachtung noch jemand auf eine gute Idee.

Hazel

Hazel
Member
Member
Beiträge: 227
Registriert: 4. Jun 2004, 10:18
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

Re: [aufgegeben:] ImageMagick kommt nicht in die Gänge

Beitrag von Hazel » 1. Jul 2019, 22:11

Hallo,

ich denke, ich schließe diese Aktion nun ab.

Der letzte, wenn auch marginale, Fortschritt war der folgende: Starte ich ImageMagick mit dem Befehl

Code: Alles auswählen

display -immutable
dann sehe ich zwar den Zauberer, das Bearbeitungsmenü erscheint aber dennoch nicht und bleibt auch nach linkem Mausklick unerreichbar. Das passt im wörtlichen Sinn zur Option 'immutable', aber es passt nicht zu dem, wozu ich ImageMagick einsetzen möchte.

Sei's drum. Hoffentlich kann ich dann unter der (bei mir noch zu installierenden) 15.1 mit ImageMagick arbeiten.

Danke an alle, die sich mit mir zusammen den Kopf zerbrochen haben
Hazel

Gräfin Klara
Hacker
Hacker
Beiträge: 415
Registriert: 23. Jun 2008, 20:51

Re: [aufgegeben:] ImageMagick kommt nicht in die Gänge

Beitrag von Gräfin Klara » 2. Jul 2019, 12:38

Hazel hat geschrieben:
20. Jun 2019, 19:35
.. In der Kontrollleiste erscheint ein Icon, das ein Aufpoppen des Logos vortäuscht. Auf den Arbeitsflächen ist aber nichts dergleichen zu finden.

Hat jemand eine Erklärung für diesen Effekt? ...
Keine Erklärung, nur einen Verdacht.

Code: Alles auswählen

# xrandr
Resultat?

Hazel
Member
Member
Beiträge: 227
Registriert: 4. Jun 2004, 10:18
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

Re: [aufgegeben:] ImageMagick kommt nicht in die Gänge

Beitrag von Hazel » 2. Jul 2019, 20:02

Hallo, Gräfin Klara
Gräfin Klara hat geschrieben:
2. Jul 2019, 12:38
Keine Erklärung, nur einen Verdacht.

Code: Alles auswählen

# xrandr
Resultat?

Code: Alles auswählen

linux-tuxedo:~ # xrandr
Screen 0: minimum 320 x 200, current 1920 x 1080, maximum 8192 x 8192
eDP-1 connected primary 1920x1080+0+0 (normal left inverted right x axis y axis) 344mm x 193mm
   1920x1080     60.01 +  60.01*   59.97    59.96    59.93  
   1680x1050     59.95    59.88  
   1400x1050     59.98  
   1600x900      59.99    59.94    59.95    59.82  
   1280x1024     60.02  
   1400x900      59.96    59.88  
   1280x960      60.00  
   1440x810      60.00    59.97  
   1368x768      59.88    59.85  
   1280x800      59.99    59.97    59.81    59.91  
   1280x720      60.00    59.99    59.86    59.74  
   1024x768      60.04    60.00  
   960x720       60.00  
   928x696       60.05  
   896x672       60.01  
   1024x576      59.95    59.96    59.90    59.82  
   960x600       59.93    60.00  
   960x540       59.96    59.99    59.63    59.82  
   800x600       60.00    60.32    56.25  
   840x525       60.01    59.88  
   864x486       59.92    59.57  
   700x525       59.98  
   800x450       59.95    59.82  
   640x512       60.02  
   700x450       59.96    59.88  
   640x480       60.00    59.94  
   720x405       59.51    58.99  
   684x384       59.88    59.85  
   640x400       59.88    59.98  
   640x360       59.86    59.83    59.84    59.32  
   512x384       60.00  
   512x288       60.00    59.92  
   480x270       59.63    59.82  
   400x300       60.32    56.34  
   432x243       59.92    59.57  
   320x240       60.05  
   360x202       59.51    59.13  
   320x180       59.84    59.32  
DP-1 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
HDMI-1 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
HDMI-2 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
linux-tuxedo:~ #
Bestätigt das deinen Verdacht?

Ich selbst kann mangels Erfahrung mit diesem Kommando auf die erhaltene Antwort nur mit einem beherzten "hmmm" reagieren.

in der Zwischenzeit habe ich die Auflösung auch mal auf 1600x900 gestellt, ohne dass dies an dem geschilderten Problem irgendetwas geändert hätte.

Grüße
Hazel

Gräfin Klara
Hacker
Hacker
Beiträge: 415
Registriert: 23. Jun 2008, 20:51

Re: [aufgegeben:] ImageMagick kommt nicht in die Gänge

Beitrag von Gräfin Klara » 3. Jul 2019, 13:21

Hazel hat geschrieben:
2. Jul 2019, 20:02
Hallo, Gräfin Klara

Bestätigt das deinen Verdacht?
Leider nein.
Hazel hat geschrieben:
2. Jul 2019, 20:02
Ich selbst kann mangels Erfahrung mit diesem Kommando auf die erhaltene Antwort nur mit einem beherzten "hmmm" reagieren.
Das ist im Grunde recht einfach. Es gibt ein Verfahren, das nennt sich "Multihead" (Mehrere Buchsen), an denen du weitere Bildschirme anstöpseln kannst,
Wenn ein Bildschirm an einer Buchse erkannt wird, dann wird diesem Bildschirm, bzw. dieser Buchse, ein eigener Speicherbereich zugeteilt.
Alles was in diesen Speicherbereich geschrieben wird, z.B. alle Daten für ein Fenster, erscheinen dann nur auf diesem einen Bildschirm.
Es gibt Videokarten, die bei der Erkennung von angeschalteten Bildschirmen schlampig sind, also einen angeschaltenen Bildschirm erkennen, wo gar keiner ist.
Damit kann ein Fenster außerhalb des primären Bildschirms positioniert werden, nämlich im Bereich einer nicht belegten Buchse.
So sieht dein Problem nämlich aus. Das Fenster existiert, ist aber außerhalb des sichtbaren Bereichs, also außerhalb des primären Bildschirms.
Wenn du dir das Resultat von xrandr ansiehst, dann sind dort alle Buchsen gelistet, ganz unten auch alle unbeschaltenen richtigerweise als "disconnected" erkannt.
Deshalb habe ich leider keinen Rat für dich.

Du könntest eventuell an all diese unbeschaltenen Buchsen vorsichtshalber ein Ausschaltesignal senden. z.B. für Buchse 2

Code: Alles auswählen

# xrandr --output DP-1 --off
Ob das was ändert, ... ich weiß es nicht.

Gruß
Gräfin Klara

Hazel
Member
Member
Beiträge: 227
Registriert: 4. Jun 2004, 10:18
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

Re: [aufgegeben:] ImageMagick kommt nicht in die Gänge

Beitrag von Hazel » 3. Jul 2019, 22:25

Hallo Gräfin Klara

Danke für deinen Tipp:
Gräfin Klara hat geschrieben:
3. Jul 2019, 13:21
Du könntest eventuell an all diese unbeschaltenen Buchsen vorsichtshalber ein Ausschaltesignal senden. z.B. für Buchse 2

Code: Alles auswählen

# xrandr --output DP-1 --off
Ob das was ändert, ... ich weiß es nicht.
Nein, das tut es leider nicht.

Code: Alles auswählen

linux-tuxedo:~ # xrandr | grep disconnected
DP-1 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
HDMI-1 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
HDMI-2 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
linux-tuxedo:~ # 
linux-tuxedo:~ # xrandr --output DP-1 --off
linux-tuxedo:~ # xrandr --output HDMI-1 --off
linux-tuxedo:~ # xrandr --output HDMI-2 --off
linux-tuxedo:~ # 
linux-tuxedo:~ # xrandr | grep disconnected
DP-1 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
HDMI-1 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
HDMI-2 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
linux-tuxedo:~ #
Und auch nach dieser Aktion kann ImageMagick weiterhin keine Bilder darstellen. Gwenview, showPhoto und ImageJ (um drei Beispiele zu nennen) haben dagegen keine Schwierigkeiten.

Grüße aus Franken
Hazel

Hazel
Member
Member
Beiträge: 227
Registriert: 4. Jun 2004, 10:18
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

Re: [erledigt] ImageMagick kommt nicht in die Gänge

Beitrag von Hazel » 2. Nov 2019, 23:44

Hallo,

die Angelegenheit hat sich "von selbst" erledigt.

Auf dem Notebook, das unter der Leap 15.0 sich so gar nicht mit ImageMagick anfreunden wollte, läuft nun die Leap 15.1. Und in dieser Umgebung funktioniert ImageMagick, wie ich es seit Jahren kenne und schätze.

Dies Information nur als Beitrag zum endgültigen Abschluss der Diskussion vom vergangenen Sommer.

Viele Grüße
Hazel

Antworten