Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

(erledigt) Dualboot Windows 10 und Linux (siduction)

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Jägerschlürfer
Moderator
Moderator
Beiträge: 4489
Registriert: 1. Jul 2005, 12:22
Wohnort: nahe Würzburg

(erledigt) Dualboot Windows 10 und Linux (siduction)

Beitrag von Jägerschlürfer » 9. Apr 2019, 08:41

Hallo zusammen,

nachdem ich schon lange keinen Dualboot mehr installiert habe und muss ich nun doch wieder mal ran und für einen Bekannten so eine Umgebung einrichten.
Dazu kurz eine Frage. Ist es immer noch so, dass die Windows 10 Versionupdates teilweise den Bootloader von Linux lahmlegen?

Ich hatte gedacht, bei dem Bekannten eine extra Platte für das Linuxsystem zu nutzen.
Ist nur doof, wenn Windows immer noch teilweise den Bootloader lahmlegt. Ich habe nämlich keine Lust, hier ständig wieder das System zu richten.

Alternative wäre dann nur Wechselfestplatten, oder? Bzw. ich lege die Platte (SSDs) einfach nach aussen und dann muss einfach immer umgestöpselt werden. Wenn das nicht so oft der Fall ist, wäre das denke ich auch noch eine Lösung, die für meinen Bekannten tragbar wäre,...
>Linux-Club Foren FAQ< >LC-Wiki<

Know your enemy and know yourself Sun Tzu

Werbung:
josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5206
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Dualboot Windows 10 und Linux (siduction)

Beitrag von josef-wien » 9. Apr 2019, 11:30

UEFI? Herkömmliches BIOS?

Im ersten Fall gibt es kein Problem (auch nicht bei nur einer Platte). Im zweiten Fall halte ich Deinen letzten Absatz für ziemich übertrieben, da würde ich bei einem Windows-Update im BIOS die Boot-Reihenfolge ändern. Und falls das einmal vergessen wird (und das Update trotzdem funktioniert, aber am Boot-Manager herumfummelt), wird wohl ein Start mit der Super Grub2 Disk und ein Neueinrichten im laufenden System zumutbar sein.

Benutzeravatar
Uwe.Lü
Hacker
Hacker
Beiträge: 484
Registriert: 7. Nov 2004, 22:21

Re: Dualboot Windows 10 und Linux (siduction)

Beitrag von Uwe.Lü » 12. Apr 2019, 23:57

Guten Abend,

ich habe seit Jahren Opensuse Leap 15 und Win7 per Dualboot laufen. Habe Win7 sogar ohne Probleme auf Win10 geupdatet. Kein Problem. Muss aber dazu sagen, das ich in meinem Laptop 2 SSD-Platten habe. 250 GB für Windoofs und 1 TB für Linux.
Aber eine Einschränkung muss ich machen. Erst mit Leap 15.0 funktioniert UEFI einwandfrei im Dualboot.
Acer Aspire V17 Nitro - Black Edition, Distribution: openSUSE Leap 15.0 (x86_64), NVIDIA Corporation GM107M (GeForce GTX 860M)
Acer Extensa, Distribution: openSuse Leap 15.1 beta, Kernel-Version: 4.12.14-lp150.11-default

Benutzeravatar
Jägerschlürfer
Moderator
Moderator
Beiträge: 4489
Registriert: 1. Jul 2005, 12:22
Wohnort: nahe Würzburg

Re: Dualboot Windows 10 und Linux (siduction)

Beitrag von Jägerschlürfer » 16. Apr 2019, 15:34

Vielen Dank euch.
Die Installation und Einrichtung hat problemlos geklappt. Der Dualboot funktioniert und auch ein Funktionsupdate von Windows hatte nicht zu Problemen geführt.

Daher mache ich hier dicht.
>Linux-Club Foren FAQ< >LC-Wiki<

Know your enemy and know yourself Sun Tzu

Antworten