Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Passwortabfrage von Google Chrome unterbinden

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
pp91
Hacker
Hacker
Beiträge: 325
Registriert: 9. Mär 2010, 22:08
Wohnort: 69514 Laudenbach

Passwortabfrage von Google Chrome unterbinden

Beitrag von pp91 » 22. Nov 2018, 19:16

Hallo,
der Betreff sagt eigentlich schon alles: Chrome fragt mich beim Start 2-mal nach einem Passwort (für kdewallet). Wie kann ich diese Fragen loswerden?

Google Chrome Version 64.0.3282.119 (Offizieller Build) (64-Bit), openSUSE Leap 42.3

Gruß, Peter

Werbung:
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 1999
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Passwortabfrage von Google Chrome unterbinden

Beitrag von Heinz-Peter » 22. Nov 2018, 21:12

Hallo pp91,

ist das Speichern von Passwörtern bei Chrome deaktiviert? Siehe Hilfe Titel Speichern von Passwörtern deaktivieren

Grüße Heinz-Peter
Mein Betriebssystem: Suse 13.2/42.2/42.3, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading), Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL (PCIe)/128MByte.
Wir müssen lernen, entweder als Brüder miteinander zu leben oder als Narren unterzugehen.

Benutzeravatar
pp91
Hacker
Hacker
Beiträge: 325
Registriert: 9. Mär 2010, 22:08
Wohnort: 69514 Laudenbach

Re: Passwortabfrage von Google Chrome unterbinden

Beitrag von pp91 » 22. Nov 2018, 23:01

Hallo Heinz-Peter,
vielen Dank für deine Antwort. Ich habe das Speichern von Passwörtern deaktiviert. Leider ist der Hilfetext so was von veraltet, aber ich habe es über "die 3 Punkte -> Einstellungen -> Erweitert -> Passwörter verwalten/Speicherung Ihrer Webpasswörter anbieten" dann doch noch hinbekommen. Die Fragen nach dem Passwort beim Start sind jetzt weg, Problem also gelöst. Ich habe dann aber doch eine Frage: Werden mit dieser Einstellung künftig keine Web-Passwörter mehr gespeichert, beziehungsweise werde ich nicht nach dem Speichern gefragt? Das wäre dann aber nicht so schön.

Ich habe es ausprobiert. Wenn ich mich also künftig irgendwo erstmals anmelde, muss ich mir das gewählte Passwort gut merken, am besten aufschreiben, dann in Chrome die betreffende Einstellung ändern, dann mich auf der neuen Seite wieder abmelden, dann erneut anmelden, dann das Speichern des Passworts verlangen, dann in Chrome die Einstellung erneut ändern, damit ich beim nächsten Chrome-Start nicht wieder 2-mal ein Passwort eingeben muss. Unschön.

admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8784
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Re: Passwortabfrage von Google Chrome unterbinden

Beitrag von admine » 23. Nov 2018, 06:55

Hallo pp91,

ich habe den KDE-Passwortspeicher deaktiviert, Passwörter speichern im Browser ist aktiviert.
So werden die Passwörter im Browser gespeichert und nicht in KDE.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3248
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Passwortabfrage von Google Chrome unterbinden

Beitrag von Sauerland » 23. Nov 2018, 16:07

Wenn man z.B. Kmail benutzt, dann braucht man Kwallet.
In Kwallet einfach ein leeres Master-Passwort eingeben und schon funktioniert alles......
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

Benutzeravatar
pp91
Hacker
Hacker
Beiträge: 325
Registriert: 9. Mär 2010, 22:08
Wohnort: 69514 Laudenbach

Re: Passwortabfrage von Google Chrome unterbinden

Beitrag von pp91 » 23. Nov 2018, 18:37

Ganz habe ich die Sache nicht durchschaut, aber wenn ich in der Anwendungssuche kwa eingebe, wird mir (neben KwalletManager, was aber nicht funktioniert) KDE-Passwortspeicher angeboten. Dort habe ich, wie empfohlen, ein leeres Passwort eingegeben und es sieht so aus, als wäre mein Problem damit gelöst. Dank an alle!

Antworten