Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Soundkarte schaltet Ton nach einigen Sekunden ab

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
f.gruber
Hacker
Hacker
Beiträge: 400
Registriert: 24. Jun 2006, 19:40
Wohnort: Bad Schallerbach

Soundkarte schaltet Ton nach einigen Sekunden ab

Beitrag von f.gruber » 18. Jul 2018, 12:17

Hallo,
seit dem Upgrade von openSUSE 42.3 zu 15.0 erlebe ich folgendes:

Wenn ich mein MiniDisk Gerät über Line In an die OnBoard Soundkarte anschließe, höre ich einige Sekunden etwas und dann wird der Ton abgeschaltet. Ändere ich beim Lautstärkeregler in der Kontrolleiste von KDE etwas, höre ich wieder für 5 Sekunden den Ton von der MiniDisk, dann schaltet die Soundkarte wieder ab.

Hier die Hardwareinfos meiner Soundkarten

Code: Alles auswählen

hwinfo --sound
14: PCI 100.1: 0403 Audio device                                                                                                                                                 
  [Created at pci.378]                                                                                                                                                           
  Unique ID: NXNs.YPv4Zf+cez7                                                                                                                                                    
  Parent ID: vSkL.kA6er9hJ5O0
  SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:01.0/0000:01:00.1
  SysFS BusID: 0000:01:00.1
  Hardware Class: sound
  Model: "nVidia GK104 HDMI Audio Controller"
  Vendor: pci 0x10de "nVidia Corporation"
  Device: pci 0x0e0a "GK104 HDMI Audio Controller"
  SubVendor: pci 0x1462 "Micro-Star International Co., Ltd. [MSI]"
  SubDevice: pci 0x2842 
  Revision: 0xa1
  Driver: "snd_hda_intel"
  Driver Modules: "snd_hda_intel"
  Memory Range: 0xfe9fc000-0xfe9fffff (rw,non-prefetchable)
  IRQ: 17 (8977 events)
  Module Alias: "pci:v000010DEd00000E0Asv00001462sd00002842bc04sc03i00"
  Driver Info #0:
    Driver Status: snd_hda_intel is active
    Driver Activation Cmd: "modprobe snd_hda_intel"
  Config Status: cfg=yes, avail=yes, need=no, active=unknown
  Attached to: #22 (PCI bridge)

27: PCI 1b.0: 0403 Audio device
  [Created at pci.378]
  Unique ID: u1Nb.SjXCD70s323
  SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:1b.0
  SysFS BusID: 0000:00:1b.0
  Hardware Class: sound
  Model: "Intel 82801JI (ICH10 Family) HD Audio Controller"
  Vendor: pci 0x8086 "Intel Corporation"
  Device: pci 0x3a3e "82801JI (ICH10 Family) HD Audio Controller"
  SubVendor: pci 0x1043 "ASUSTeK Computer Inc."
  SubDevice: pci 0x82fe 
  Driver: "snd_hda_intel"
  Driver Modules: "snd_hda_intel"
  Memory Range: 0xfcff8000-0xfcffbfff (rw,non-prefetchable)
  IRQ: 29 (3890 events)
  Module Alias: "pci:v00008086d00003A3Esv00001043sd000082FEbc04sc03i00"
  Driver Info #0:
    Driver Status: snd_hda_intel is active
    Driver Activation Cmd: "modprobe snd_hda_intel"
  Config Status: cfg=yes, avail=yes, need=no, active=unknown

33: USB 00.1: 0401 Multimedia audio controller
  [Created at usb.122]
  Unique ID: 4m7i.y5_CS2u5P59
  Parent ID: BSFT.gkSaZmjGyhD
  SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:1d.1/usb7/7-1/7-1:1.1
  SysFS BusID: 7-1:1.1
  Hardware Class: sound
  Model: "Textech International MIDI Interface cable"
  Hotplug: USB
  Vendor: usb 0x15ca "Textech International Ltd."
  Device: usb 0x0101 "MIDI Interface cable"
  Revision: "f1.10"
  Driver: "snd-usb-audio"
  Driver Modules: "snd_usb_audio"
  Speed: 12 Mbps
  Module Alias: "usb:v15CAp0101dF110dc00dsc00dp00ic01isc03ip00in01"
  Driver Info #0:
    Driver Status: snd_usb_audio is active
    Driver Activation Cmd: "modprobe snd_usb_audio"
  Config Status: cfg=yes, avail=yes, need=no, active=unknown
  Attached to: #37 (Hub)
Eigentlich betrifft es aber nur meine OnBoard Karte, denke ich:

Code: Alles auswählen

Intel 82801JI (ICH10 Family) HD Audio Controller
An dieser ist jedenfalls die MiniDisk angeschlossen.

Mit Hilfe von YAST habe ich diese Soundkarte als primäre Soundkarte festgelegt.
PulseAudio habe ich aktiviert.

Auch in den Systemeinstellungen von KDE habe ich alles kontrolliert und hoffentlich richtig eingestellt. Bei Wiedergabe und Aufnahme ist nur "Internes Audio Analog Stereo" als einziges Gerät als aktiv gekennzeichnet.

Die Multimedia Erweiterungen von Packman habe ich installiert und ich habe auch sichergestellt, dass alle Multimedia Pakete von Packman sind.

Code: Alles auswählen

YAST / Softwareverwaltung / Anzeigen / Repositories
Das Packman Repository auswählen und dann
Systempakete auf die Versionen in diesem Repository umstellen
Ich muss zugeben, dass die Soundkonfiguration für mich ein Buch mit 7 Siegeln ist.
Nach stundenlangen Versuchen wende ich mich nun an das Forum mit der Bitte um Hilfe.
Gruß
Ferdinand

Werbung:
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 1980
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Soundkarte schaltet Ton nach einigen Sekunden ab

Beitrag von Heinz-Peter » 18. Jul 2018, 23:14

Hallo Ferdinand,

Dir ist bestimmt aufgefallen das beide Soundkarten ((Model: "Intel 82801JI (ICH10 Family) HD Audio Controller" und Model: "nVidia GK104 HDMI Audio Controller")) den gleichen Treiber-Modul (Driver Modules:"snd_hda_intel") nutzen. Ich hatte ähnliches Problem mit WLAN Karte. Versuche im Yast die Konfiguration beide Soundkarten löschen und nur eine dann bearbeiten.

Grüße
Heinz-Peter
Mein Betriebssystem: Suse 13.2/42.2/42.3, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading), Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL (PCIe)/128MByte.
Wir müssen lernen, entweder als Brüder miteinander zu leben oder als Narren unterzugehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast