Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Plasma-Desktop - unwillkürliche Änderung der Icon-Positionen [gelöst]

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
susino
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 27. Mai 2008, 11:53

Plasma-Desktop - unwillkürliche Änderung der Icon-Positionen [gelöst]

Beitrag von susino » 5. Jul 2018, 13:26

Hallo Leute,

ich brauche wieder Eure Hilfe!

Auf dem Desktop gibt es seit langem einige Icons (z.Z. 18 Mal). Es sind Links zu Programmen, Ordner oder Dateien, alle auf der System-Festplatte, selbst wenn auf verschieden Partitionen, auf die der angemeldete User selbst Eigentümer ist.
Die Icons sind auf dem Desktop nicht standardmäßig verteilt. Das heißt, ein paar oben Mitte, andere rechts oben und unten, usw.
Dazu habe ich die Option "Symbole gesperrt" über das Desktop-Kontextmenü gewählt.
Seit ein paar Wochen aber bekommen fast alle Icons nach jedem KDE-Login eine andere Position.

Gibt es irgendwo einen "Schalter", dass diese Umordnung unterbindet? Oder soll man vielleicht in einer bestimmten Einstellungsdatei etwas hinzufügen ...
Ich bin ja ratlos.

Was kann ich tun?

OS: Leap 42.3
Desktop: Plasma 5.8.7 + KDE-Framework 5.32.0 + Qt 5.6.2

Peppe
Zuletzt geändert von susino am 5. Jul 2018, 16:18, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
Uwe.Lü
Hacker
Hacker
Beiträge: 453
Registriert: 7. Nov 2004, 22:21

Re: Plasma-Desktop - unwillkürliche Änderung der Icon-Positionen

Beitrag von Uwe.Lü » 5. Jul 2018, 14:11

Hallo, Peppe,

ich kenne zwar den Schalter nicht, auch keine Einstellung, aber es gibt eine Lösung für Dein Problem.
Die nennt sich "Ordner-Ansicht".
Die findet man in der Startleiste. Dort mit der rechten Maustaste Klicken, dann kommt man in die "Ordneroptionen", um Submenue findet man "Miniprogramm hinzu fügen".
Dann öffnet sich links ein Menue, dort findet man die "Ordneransicht".

In den Einstellungen der Ordneransicht kann man den Ordner angeben, worauf zugegriffen werden soll.

Achso, vorher muss aber in den Einstellungen des Bildschirms die im Layout von "Ordner-Ansicht" auf "Arbeitsfläche" umgestellt werden und dort z. B. auf ein Bild verlinkt werden.
Keine Ordner u. dgl. auf dem Bildschirm löschen, die sind dann weg....

VG Uwe
Acer Aspire V17 Nitro - Black Edition, Distribution: openSUSE Leap 15.0 (x86_64), NVIDIA Corporation GM107M (GeForce GTX 860M)
Acer Extensa, Distribution: openSuse Leap 15.0, Kernel-Version: 4.12.14-lp150.11-default

susino
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 27. Mai 2008, 11:53

Re: Plasma-Desktop - unwillkürliche Änderung der Icon-Positionen

Beitrag von susino » 5. Jul 2018, 16:15

Uwe.Lü hat geschrieben:
5. Jul 2018, 14:11
ich kenne zwar den Schalter nicht, auch keine Einstellung, aber es gibt eine Lösung für Dein Problem.
Die nennt sich "Ordner-Ansicht".
Die findet man in der Startleiste. Dort mit der rechten Maustaste Klicken, dann kommt man in die "Ordneroptionen", um Submenue findet man "Miniprogramm hinzu fügen".
Dann öffnet sich links ein Menue, dort findet man die "Ordneransicht".

In den Einstellungen der Ordneransicht kann man den Ordner angeben, worauf zugegriffen werden soll.

Achso, vorher muss aber in den Einstellungen des Bildschirms die im Layout von "Ordner-Ansicht" auf "Arbeitsfläche" umgestellt werden und dort z. B. auf ein Bild verlinkt werden.
Keine Ordner u. dgl. auf dem Bildschirm löschen, die sind dann weg....

VG Uwe
Hallo Uwe,

vielen Dank für den Tipp!

Ich habe es getestet und am Ende kann ich sagen, es geht!
Dazwischen hat sich Plasma etwas seltsam verhalten und ist zweimal eingefroren, das ist jetzt aber nebensächlich.

Noch seltsam: die neue Einstellung hat erst nach einem Neustart gewirkt. Davor hatte ich zweimal mit einem Neu-Login versucht, aber ohne Wirkung.

Vielen Dank nochmals!

Peppe

Benutzeravatar
Uwe.Lü
Hacker
Hacker
Beiträge: 453
Registriert: 7. Nov 2004, 22:21

Re: Plasma-Desktop - unwillkürliche Änderung der Icon-Positionen [gelöst]

Beitrag von Uwe.Lü » 6. Jul 2018, 10:51

Hallo Pepe,

schön, das es geklappt hat. Zu dem einfrieren kann ich nur vermuten, das Dein Rechner nicht mehr der juengste ist
und / oder nicht genügend Arbeitsspeicher hat.
So etwas hatte ich vor einigen Jahren mit einem PC der Baujahr 1998 war. Da war es der Arbeitsspeicher, der nicht reichte.

Viel Erfolg beim testen.

VG Uwe
Acer Aspire V17 Nitro - Black Edition, Distribution: openSUSE Leap 15.0 (x86_64), NVIDIA Corporation GM107M (GeForce GTX 860M)
Acer Extensa, Distribution: openSuse Leap 15.0, Kernel-Version: 4.12.14-lp150.11-default

susino
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 27. Mai 2008, 11:53

Re: Plasma-Desktop - unwillkürliche Änderung der Icon-Positionen [gelöst]

Beitrag von susino » 6. Jul 2018, 11:32

Hallo Uwe,
Uwe.Lü hat geschrieben:
6. Jul 2018, 10:51
schön, das es geklappt hat.
vielleicht habe ich mich zu früh gefreut ... Heute musste (aus PC-fremden Gründen) den PC zweimal hoch fahren und ein Mal waren die Icons wieder durcheinander. Die Symbole waren "gesperrt", aber die Miniprogramme nicht - vielleicht liegt das Problem bei dieser Einstellung. -> Werde beobachten.
Außerdem habe ich festgestellt, der Bildschirm war schon vorher auf "Ordner-Ansicht" eingestellt, neu ist es jetzt nur das gleichnamige Miniprogramm in der Kontrollleiste. Geht es auch ohne dieser Miniprogramm? Das will ich auch in den nächsten Tagen ausprobieren.
Momentan bin ich mit dem Umzug vollbeschäftigt.

Uwe.Lü hat geschrieben:
6. Jul 2018, 10:51
Zu dem einfrieren kann ich nur vermuten, das Dein Rechner nicht mehr der juengste ist
und / oder nicht genügend Arbeitsspeicher hat.
So etwas hatte ich vor einigen Jahren mit einem PC der Baujahr 1998 war. Da war es der Arbeitsspeicher, der nicht reichte.
Vielleicht hast du recht. Mein PC ist ein AMD Phenom II X4 B40, also ca. 10 Jahre alt, aber 12 GB RAM dürften meiner Meinung nach auch beim Ressourcen-Fresser Kde-Plasma ausreichen.

Grüße
Peppe

Benutzeravatar
Uwe.Lü
Hacker
Hacker
Beiträge: 453
Registriert: 7. Nov 2004, 22:21

Re: Plasma-Desktop - unwillkürliche Änderung der Icon-Positionen [gelöst]

Beitrag von Uwe.Lü » 8. Jul 2018, 17:44

Hallo Pepe,

zu dem Arbeitsspeicher muss ich mich revidieren. Zu Hause habe ich einen Acer Extensa 5230, in dem ich einen 2-Kern-Prozessor eingebaut habe und den Arbeitsspeicher verdoppelt habe, ich glaube 6 GB. Mein OpenSuse Leap 15.0 läuft ohne Probleme. Icons auf dem Desktop geht auch, einfach Programm auswählen, Rechte Maus und "zur Arbeitsfläche hinzufügen". Das habe ich nur getestet, ich nutze weiter die "Ordner-Ansicht".
Ich glaube fast, das es ein Systemproblem bzw, Hardwareproblem sein wird, da bin ich aber überfragt.
Vielleicht kann Dir diesbezüglich ein anderer helfen.

Viel Glück, vor allem beim Umzug.
VG Uwe
Acer Aspire V17 Nitro - Black Edition, Distribution: openSUSE Leap 15.0 (x86_64), NVIDIA Corporation GM107M (GeForce GTX 860M)
Acer Extensa, Distribution: openSuse Leap 15.0, Kernel-Version: 4.12.14-lp150.11-default

susino
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 27. Mai 2008, 11:53

Re: Plasma-Desktop - unwillkürliche Änderung der Icon-Positionen [gelöst]

Beitrag von susino » 6. Sep 2018, 01:08

Ich bin wieder da!
Sorry für die sehr späte Reaktion, aber ich musste dazwischen umziehen.
Fertig mit der Einrichtung in der neuen Wohnung bin ich zwar noch nicht, mittlerweile kann ich mir aber einige Exkurse ins Thema "PC & Software" erlauben.

Uwe.Lu hatte zuletzt geschrieben:
Mein OpenSuse Leap 15.0 läuft ohne Probleme. Icons auf dem Desktop geht auch, einfach Programm auswählen, Rechte Maus und "zur Arbeitsfläche hinzufügen". Das habe ich nur getestet, ich nutze weiter die "Ordner-Ansicht".
Ich glaube fast, das es ein Systemproblem bzw, Hardwareproblem sein wird, da bin ich aber überfragt.
Symbole auf die Arbeitsfläche kann ich auch ohne Weiteres hinzufügen - Hier geht es darum, dass die Symbole nach erneutem Login oft nicht den Platz behalten, auf den ich sie verlegt habe.

Und ich kenne die Unterschiede zwischen Leap 15.0 und 42.3 nicht - glaube aber, das Problem liegt weder am OS noch an der Hardware liegt, sondern an Plasma 5.
Der schafft meiner Meinung nach nicht immer, einige User-Einstellungen (betrifft nicht nicht nur das Desktop-Layout) nach dem Einloggen wieder aufzubauen oder (weniger wahrscheinlich) vor dem Logout zu speichern.

Vor ein paar Tagen habe ich tatsächlich gefunden, dass über ähnliches Problem einige Beiträge im KDE-Forum und Bugs gepostet wurden. Hier nur ein Beispiel:
https://forum.kde.org/viewtopic.php?f=289&t=153661
https://bugs.kde.org/show_bug.cgi?id=398008

Also ich würde diesen Thread auf [vorläufig unlosbar] ändern

MH1962
Member
Member
Beiträge: 93
Registriert: 10. Aug 2015, 16:42

Re: Plasma-Desktop - unwillkürliche Änderung der Icon-Positionen [gelöst]

Beitrag von MH1962 » 6. Sep 2018, 08:47

Auf dem Plasma-Desktop meiner Frau werden auch gelegentlich Icons umsortiert - aber nur einige und zwar nach meiner Beobachtung solche, die irgendwo am rechten und/oder unteren Rand des Displays liegen.

Ich selber habe an diesen Stellen keine Icons, möglicherweise passiert es mir deshalb nicht.

Das ist zwar ein bisschen "schwarze Magie" und ich habe auch keine Idee, wie man sich dem Problem systematisch nähern sollte, aber vielleicht hilft es ja auch bei Dir, Icons am Rand zu vermeiden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast