Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Disk automount

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
chussi
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 25. Jun 2018, 13:50

Disk automount

Beitrag von chussi » 25. Jun 2018, 13:55

Hallo, ich nutze ein virtuelles Suse...

VIa VMWARE hat der Server 5 Festplatten ( sda-sde)
Auf sda ist das system installiert.

Die anderen dienen als Replikation via drbd als Applikationsnotwendige Ablagen.

Doch ich bekomme es einfach nicht hin, dass die Disk (sdb-sde) beim Systemneustart nicht mountet werden.
Automatisch werden die nach /media/diskx gemountet. In der fstab gibt es keine EInträge dafür. Auch wenn ich via yast erneut sage - nicht beim systemstart mounten, so sind diese nach Start wieder im Filesystem eingehangen.

Was muss ich ändern, damit das nicht mehr passiert ?

PS. Wenn ich drbd in die Autostart lege, dann mount drbd die Devices gemäß drbd.conf - aber eigentlich will ich drbd nachträglich von Hand starten.

Werbung:
marce
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1069
Registriert: 19. Jun 2008, 13:16
Wohnort: Dettenhausen
Kontaktdaten:

Re: Disk automount

Beitrag von marce » 25. Jun 2018, 18:14

udev, systemd - wären die ersten Kandidaten, die ich mir anschauen würde...

Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4281
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Re: Disk automount

Beitrag von Geier0815 » 25. Jun 2018, 21:08

Keine Ahnung ob das heute noch funktioniert, aber normalerweise würde ich für die Platten/Partitionen Einträge in der fstab erstellen mit der Option "noauto".
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste