Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Gelöst]Leap 15 Plasma, Nvidia und langsames Logout

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
mojo
Member
Member
Beiträge: 175
Registriert: 7. Jul 2007, 11:04

[Gelöst]Leap 15 Plasma, Nvidia und langsames Logout

Beitrag von mojo » 29. Mai 2018, 11:40

Ich habe mein Leap 42.3 (i5, Nvidia GTX750ti) per Upgrade auf Leap 15 gebracht.

Nachdem ich jede Menge Verzögerungen beim Systemstart hatte (teilweise bis zu 2 Minuten), gab es auch lange Wartezeiten beim Logout. Während dieser Zeit passierte nichts, auch keine Festplattenzugriffe (SSD).

Die Verzögerungen beim Systemstart konnte ich lösen: noplymouth als Kernelparameter im Bootmanager eingetragen und Networkmanager statt wicked für die Netzwerkverbindung. Damit startet das System wie gewohnt sehr schnell bis zum Loginscreen.

Allerdings ist das Logout (egal ob "Abmelden" oder "Herunterfahren") immer noch mit Wartezeiten über einer Minute verbunden. Ein "init 0" in der Konsole fährt das System jedoch ohne Wartezeit herunter.

Daher nehme ich an, dass die Verzögerung beim Logout durch irgendein timeout von Plasma/KDE verursacht wird.

Da das System vorher rund lief und erst nach dem Upgrade diese Probleme auftauchten, habe ich kurzerhand eine Neuinstallation gemacht.

Aber die Probleme (und auch die Lösung für den Systemstart) sind trotz der Neuinstallation geblieben.

Hat jemand eine Idee, wo man bei Plasma/KDE mal Hand anlegen könnte um das Logout wieder zu beschleunigen?


mojo
Zuletzt geändert von mojo am 29. Mai 2018, 18:34, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
fshTux
Member
Member
Beiträge: 103
Registriert: 25. Apr 2005, 12:13

Re: Leap 15 Plasma, Nvidia und langsames Logout

Beitrag von fshTux » 29. Mai 2018, 12:48

Hallo,

vielleicht hilft es:

Ändere im Boot Parameter den
Eintrag > acpi=off in >> acpi=force

Viel Erfolg
fshTux
Kernel 4.19.4-1.1.- default
openSUSE Leap 15.0 (x86_64)
KDE-Frameworks-Version 5.45.0
KDE Plasma Version 5.12.6
Qt Version 5.9.4

Benutzeravatar
spezi
Hacker
Hacker
Beiträge: 773
Registriert: 19. Mai 2004, 12:24
Wohnort: die Stadt im Wald

Re: Leap 15 Plasma, Nvidia und langsames Logout

Beitrag von spezi » 29. Mai 2018, 13:41

Hallo,
schau doch mal nach ob Du beim runterfahren ein "A stop job is running for...." hast. Am besten änderst Du mit Yast-> System->Bootloader-> Kernel-Parameter auf splash=verbose.
Dann siehst Du beim runterfahren wo es hakt.

mfg
spezi
Dell Optiplex 790 i5-2400, LG-32MP58, Lenovo V320 i5-7200U, BR MFC-J4420DW, FRITZ!Box 7490, Synology DS215j, oS Leap 15, Raucher

mojo
Member
Member
Beiträge: 175
Registriert: 7. Jul 2007, 11:04

Re: Leap 15 Plasma, Nvidia und langsames Logout

Beitrag von mojo » 29. Mai 2018, 18:33

Danke für alle Tipps.

Die Lösung lag darin, den proprietären Treiber von Nvidia zu installieren.



mojo

HarryMalaria
Member
Member
Beiträge: 144
Registriert: 17. Nov 2005, 18:24

Re: [Gelöst]Leap 15 Plasma, Nvidia und langsames Logout

Beitrag von HarryMalaria » 30. Mai 2018, 11:20

Ich habe das Gleiche Problem, eigentlich nur beim runterfahren, das dauert sehr lange. Ich hab aber den Nvidiatreiber installiert.

mojo
Member
Member
Beiträge: 175
Registriert: 7. Jul 2007, 11:04

Re: [Gelöst]Leap 15 Plasma, Nvidia und langsames Logout

Beitrag von mojo » 31. Mai 2018, 14:25

HarryMalaria hat geschrieben:
30. Mai 2018, 11:20
Ich habe das Gleiche Problem, eigentlich nur beim runterfahren, das dauert sehr lange. Ich hab aber den Nvidiatreiber installiert.
Probier dann mal folgendes:

1. IPv6 deaktivieren
2. NNTP deaktivieren
2. Networkmanager anstatt wicked verwenden

Diese drei Kandidaten sind auch mal immer gern die Ursache, wenn Login/Logout sehr lange dauert.


mojo

Antworten