Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Bootvorgang wird durch Fehlermeldung unterbrochen [Gelöst]

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
stroot
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 7. Aug 2006, 21:22

Bootvorgang wird durch Fehlermeldung unterbrochen [Gelöst]

Beitrag von stroot » 20. Apr 2018, 09:06

Hallo,
ich habe folgendes Problem:
Vorgestern (18.04.18) habe ich auf meinem System (Suse 42.3) ein Online-Update eingespielt, bei dem ein Neustart erforderlich war. Dies hat auch funktioniert und es schien alles in Ordnung zu sein. Gestern beim Hochfahren des Rechners stoppt dieser mit einer Fehlermeldung.
Auszug:

Code: Alles auswählen

0.750 2101 List of all partitions:
0750 2121 No filesystem could mount root, tried:
0750 2131 kernel panic-not syncing: VFS : Unable to mount root fs on unknown-block (0,0)
usw.

Die Frage ist: War das Update fehlerhaft oder hat das Einspielen nicht richtig funktioniert. Jedenfalls läuft jetzt nichts mehr!

Weiß jemand, wie ich hier weiterkomme?
Zuletzt geändert von stroot am 21. Apr 2018, 10:39, insgesamt 2-mal geändert.

Werbung:
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3191
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Bootvorgang wird durch Fehlermeldung unterbrochen

Beitrag von Sauerland » 20. Apr 2018, 09:40

Du kannst aber schon booten?
Evtl. mit einem älteren Kernel?
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

stroot
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 7. Aug 2006, 21:22

Re: Bootvorgang wird durch Fehlermeldung unterbrochen

Beitrag von stroot » 20. Apr 2018, 10:34

Booten geht bis zur Stelle der Fehlermeldung. Ich habe auf einer anderen HD noch eine Version von 42.3. Welche Verzeichnisse /Dateien betreffen den Kernel? Diese könnte ich dann ins fehlerhafte 42.3 reinkopieren. Kenne mich mit der Kernelmaterie nicht so gut aus, deshalb meine Frage.

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5094
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Bootvorgang wird durch Fehlermeldung unterbrochen

Beitrag von josef-wien » 20. Apr 2018, 11:22

Du sollst im Boot-Menü einen älteren Kernel auswählen. Wenn Du btrfs verwendest, hast Du dort außerdem die Möglichkeit, mit einem früheren Schnappschuß zu starten.


stroot hat geschrieben:
20. Apr 2018, 09:06
ein Online-Update eingespielt, bei dem ein Neustart erforderlich war. Dies hat auch funktioniert und es schien alles in Ordnung zu sein.
Dann scheint das Update als Ursache eher auszuscheiden.

stroot
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 7. Aug 2006, 21:22

Re: Bootvorgang wird durch Fehlermeldung unterbrochen

Beitrag von stroot » 20. Apr 2018, 11:54

Hallo,
habe im Boot-Menü den älteren Kernel "Linux 4.4.120-45 default" gewählt. Das hat funktioniert!
Der aktuelle, fehlerhafte Kernel ist "Linux 4.4.126-48 default". Benutze Ext3.

Sollte ich jetzt mit dem älteren Kernel ein Update vornehmen? oder?

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3191
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Bootvorgang wird durch Fehlermeldung unterbrochen

Beitrag von Sauerland » 20. Apr 2018, 11:59

Poste:

Code: Alles auswählen

fdisk -l

Code: Alles auswählen

cat /etc/fstab

Code: Alles auswählen

zypper se -si kernel-default
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5094
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Bootvorgang wird durch Fehlermeldung unterbrochen

Beitrag von josef-wien » 20. Apr 2018, 12:10

Und auch:

Code: Alles auswählen

ls -l /boot/{initrd,vmlinuz}*
df -H

stroot
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 7. Aug 2006, 21:22

Re: Bootvorgang wird durch Fehlermeldung unterbrochen

Beitrag von stroot » 21. Apr 2018, 10:31

Hallo,
nachdem ich mit Zypper ein Update durchgeführt habe, funktioniert alles wieder wie gehabt.
Danke für Eure Hilfe!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste