Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

fetchmail - konnte kanonischen DNS-Namen von

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
z3user
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 15. Apr 2018, 12:03

fetchmail - konnte kanonischen DNS-Namen von

Beitrag von z3user » 15. Apr 2018, 12:23

Hallo,

ich bin neu in diesem Forum und habe, wie soll anders sein, gleich eine Frage.

Ich habe ein Debian 8 Server mit Postfix und fetchmail aufgesetzt. Läuft soweit auch bis auf die Abholung der mails mit fetchmail.
fetchmail produziert immer die folgende Meldung:

Code: Alles auswählen

Apr 15 11:27:17 ADMAIL02 fetchmail[11273]: konnte kanonischen DNS-Namen von xxxxxxxx@gmx.de (rxxxxxxxx@gmx.de) nicht finden: Der Name oder der Dienst ist nicht bekannt
Apr 15 11:27:17 ADMAIL02 fetchmail[11273]: Abfragestatus=11 (DNS)
Ich habe aber sonst keine DNS Probleme auf dem Server. Google habe ich auch schon ausgequetscht, das was ich gefunden habe hat mich aber nicht weiter gebracht, d.h. Ports freigeben oder die IP und Host gmx.de in die hosts-Datei eintragen haben nichts gebracht.

Hat jemand noch eine andere Idee um fetchmail doch noch zu bewegen Mails abzuholen?

Schonmal Danke im Voraus für Eure Hilfe.
Zuletzt geändert von gehrke am 15. Apr 2018, 12:28, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte zukünftig <code>-Tags verwenden - https://linux-club.de/forum/viewtopic.php?f=92&t=105750

Werbung:
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3120
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: fetchmail - konnte kanonischen DNS-Namen von

Beitrag von Sauerland » 15. Apr 2018, 12:45

Desktop: OpenSUSE Leap 42.3, Nvidia-Grafik Kernel 4.4
Laptop: OpenSUSE Leap 42.3, Intel-Skylake, Kernel 4.x, Windows 10

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7358
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: fetchmail - konnte kanonischen DNS-Namen von

Beitrag von spoensche » 15. Apr 2018, 14:04

Poste mal deine Fetchmail Konfiguration

z3user
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 15. Apr 2018, 12:03

Re: fetchmail - konnte kanonischen DNS-Namen von

Beitrag von z3user » 15. Apr 2018, 15:16

# /etc/fetchmailrc for system-wide daemon mode

# This file must be chmod 0600, owner fetchmail

set no syslog
set logfile /var/log/fetchmail.log

set daemon 60 # Pool every 5 minutes
set syslog # log through syslog facility
set postmaster root

set no bouncemail # avoid loss on 4xx errors
# on the other hand, 5xx errors get
# more dangerous...

##########################################################################
# Hosts to pool
##########################################################################

# Defaults ===============================================================
# Set antispam to -1, since it is far safer to use that together with
# no bouncemail
defaults:
timeout 300
antispam -1
batchlimit 100

poll xxxxxxxxx@gmx.de protocol IMAP user "xxxxxxxxxx@gmx.de" there with password "#xxxxxx#" is admin here keep

z3user
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 15. Apr 2018, 12:03

Re: fetchmail - konnte kanonischen DNS-Namen von

Beitrag von z3user » 15. Apr 2018, 15:22

Sauerland hat geschrieben:
15. Apr 2018, 12:45
debsum installieren und:

Code: Alles auswählen

debsums -s
https://debianforum.de/forum/viewtopic.php?t=126174
Danke für den Hinweis. Werde ich aus probieren.

z3user
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 15. Apr 2018, 12:03

Re: fetchmail - konnte kanonischen DNS-Namen von

Beitrag von z3user » 15. Apr 2018, 16:35

debsums hat keine defekten Dateien gefunden.

Noch eine Idee?

z3user
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 15. Apr 2018, 12:03

Re: fetchmail - konnte kanonischen DNS-Namen von

Beitrag von z3user » 15. Apr 2018, 21:18

Manchmal sieht mann den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Hinter poll kommt der Server und nicht die Mailadresse.

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7358
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: fetchmail - konnte kanonischen DNS-Namen von

Beitrag von spoensche » 22. Apr 2018, 22:33

Setze den Thread bitte noch aufgelöst. Dazu den ersten Beitrag editieren und im Titel ein [gelöst] einnfügen. Danke.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste