Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Plasma Fehlstart nach Update Hänger

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
cbr
Member
Member
Beiträge: 194
Registriert: 13. Nov 2005, 20:17
Wohnort: Neubrandenburg

Plasma Fehlstart nach Update Hänger

Beitrag von cbr » 25. Mär 2018, 17:21

Hallo und guten Tag,

hab gestern ein Update gemacht, dabei hat sich das System aufgehängt, war nicht mehr bedienbar. Nach dem Neustart ist Plasma nicht mehr hoch gekommen und bleibt mit folgender Meldung in der Anmeldung stehen:
The current theme cannot be loaded du to the errors below, please select another Theme.
file:///usr/share/sddm/sddm/themes/breeze-openSUSE/Main.qml:25:1:plugin cannot be loaded for module "org.kde.plasma.core"; Cannot load library /usr/lib64/qt5/qml/org/kde/plasma/Libcorebindingsplugin.so:(/usr/lib64/libKF5QuickAddmons.so.5: Die Datei ist zu kurz)
Versucht habe ich folgendes:

Code: Alles auswählen

zypper clean -a
rpmdb --rebuilddb
zypper -f breeze
zypper in -f plasma5
Bei der Installation vom Plasma kommen dann viele Meldungen in der Art:

Code: Alles auswählen

/sbin/ldconfig: File /usr/lib64/ ........ empty not checked.
Ja und jetzt hat's mich verlassen, was ich wie noch machen kann.
Hoffe es hat jemand eine Idee was ich noch machen kann.

Vielen Dank schon mal.

Gruß Uwe
Zuletzt geändert von gehrke am 25. Mär 2018, 19:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte zukünftig <code>-Tags verwenden - https://linux-club.de/forum/viewtopic.php?f=92&t=105750
_____________________________________________
IBM ThinkPad T530 2429-6jg - Intel(R) Core(TM) i7-3630QM CPU @ 2.40GHz
Tumbleweed (x86_64)

Werbung:
josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5037
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Plasma Fehlstart nach Update Hänger

Beitrag von josef-wien » 25. Mär 2018, 22:56

cbr hat geschrieben:
25. Mär 2018, 17:21
/usr/lib64/ ........ empty
Wenn das stimmt, dann muß der große Datenvernichter gewütet haben. Falls dieses Verzeichnis wirklich leer ist, wird wohl bei btrfs ein Zurücksteigen auf einen funktionierenden Schnappschuß und bei einem anderen Dateisystem das Zurückspielen der letzten Datensicherung angesagt sein.

Ansonsten würde ich einmal das Dateisystem der Systempartition prüfen: https://linux-club.de/wiki/opensuse/Hil ... _irgendwas

Startet das grafische System, wenn Du in der Anmeldemaske einen anderen window manager (z. B. IceWM) auswählst?

cbr
Member
Member
Beiträge: 194
Registriert: 13. Nov 2005, 20:17
Wohnort: Neubrandenburg

Re: Plasma Fehlstart nach Update Hänger

Beitrag von cbr » 26. Mär 2018, 09:10

Hallo ICEWM startet mehr oder minder. Der Anmeldefehler bleibt im Hintergrund stehen und so richtig lässt sich nix starten.
Snapshot zurücksichern wäre eine Möglichkeit, aber wie ? Hab ja nix grafisches zur Verfügung..... :-(....

Gruß Uwe
_____________________________________________
IBM ThinkPad T530 2429-6jg - Intel(R) Core(TM) i7-3630QM CPU @ 2.40GHz
Tumbleweed (x86_64)

goeba
Member
Member
Beiträge: 242
Registriert: 23. Nov 2015, 13:48

Re: Plasma Fehlstart nach Update Hänger

Beitrag von goeba » 26. Mär 2018, 10:21

Wenn Du btrfs und Snapper am Laufen hast (das ist die Voreinstellung bei SuSE), dann kannst Du beim Booten einfach in einen älteren Snapshot hineinbooten (wie das genau heißt ,weiß ich nicht, weil ich es nicht habe, aber man erkennt die Option klar und deutlich am Boot-Bildschirm).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste