Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Namensauflösung zum einschlafen langsam

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Yogi_B
Member
Member
Beiträge: 60
Registriert: 9. Mai 2004, 16:18

Beitrag von Yogi_B »

Ohne jetzt was konkrekt zur Lösung sagen zu können :?

Meine Suse 9.0 lief bis Anfang letzte Woche tadellos mit Squid, den genannten DNS, und 1und1. Aber aufeinmal wurde es brüllend langsam.
Egal was ich versucht habe, es wurd nicht schneller. Unter XP ( :oops:) gings wie gewohnt.
Erst seit ich heute einen DSL-Router dazwischen gepappt habe geht wieder schnell.

Für mich riecht das ehr nach 1und1, nur habe ich keine Idee wodran und warum. Ich habe mit den 9.0 seit Monaten keine Probleme gehabt.

mfg
Yogi
Gast

Beitrag von Gast »

@YOGI_B,

ich habe auch 1&1 und nen Router dazwischen. Aber wie gesagt, Mandrake und WIN sin OK, SuSE ist einfach nur langsam.
Ich denke schon, dass es was mit der Namensauflösung zu tun hat, aber was??

Die SuSE Support-Seiten kannste auch vergessen.

Neolec
Jottess
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 14. Mai 2004, 12:40

Beitrag von Jottess »

Hi!

Also ich hatte das selbe Problem mit der selben Hardware. Hab auch ewig rumprobiert... Bei mir hat folgendes geholfen:

- Router auf Werkseinstellung zurückgesetzt
- Zugangsdaten wieder eingetragen
- Über die Netzwerkeinstellungen/Yast die beiden Nameserver von 1und1 fest eingetragen:

194.25.2.130
194.25.2.129
kein Local, oder Router-IP, oder so!!

- dann neu gestartet (Router und Linux)

Ist manches vieleicht unnötig oder komisch. Aber ich hab wie die anderen hier echt alles durchprobiert, aber nix half. Und so läuft's jetzt super!

Gruß Jottess
neolec
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 9. Jan 2004, 20:49

Beitrag von neolec »

@ Jottess

wie verhält sich den jetzt der Router? Bei jeder Anfrage über Port 53 müsste doch jetzt der Router die Tür zum Internet aufmachen um an die Nameserver zu kommen, oder irre ich mich?

Grüsse

Neolec
Gast

Beitrag von Gast »

ich habe auch das gleiche problem mit suse 9.0.
mein provider ist die teledoof und jetzt wollt ich mal fragen ob jemand mir die nameserver von denen sagen kann, bn nämlich absoluter neuling :/
Gast

Beitrag von Gast »

Kannst die gleichen DNS nehmen wie bei 1&1

Greetz

neolec
Bonsai
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 853
Registriert: 10. Mär 2004, 12:54
Wohnort: Rhein - Neckar

Beitrag von Bonsai »

Irgendwo in /etc/pam.d steht auch die Reihenfolge von den Diensten die zur Namensauflösung genutzt werden sollen.
Wer ein Problem erkannt hat und nichts dagegen unternimmt, ist ein Teil des Problems (Indianisches Sprichwort)
Antworten