Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Problem mit Nettop mit Intel Atom230 als DisklessClient

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
cochise.geronimo
Member
Member
Beiträge: 70
Registriert: 17. Mai 2009, 16:37

Problem mit Nettop mit Intel Atom230 als DisklessClient

Beitrag von cochise.geronimo »

Hallo!

Ich teste derzeit einen Nettop mit Intel Atom230 als DisklessClient.
Wir verwenden OpenSuSE11.0 mit LTSP4.2.

Der Nettop fängt an zu booten, erhält sein IP und er bootet, bis er versucht den XServer zu starten.
Dann wird der Bildschirm dunkel und das war's dann.
Als Monitore habe ich einen 17" Röhrenmonitor als auch TFTs versucht. Ohne Veränderung.

Der Nettop hat keinerlei Laufwerke. Ich habe ihn von einem USB-Stick gebootet. Und es funktioniert. Hardwaremäßig scheint demzufolge alles in Ordnung zu sein.

Ich habe in der lts.conf einmal SCREEN_01 = shell gesetzt. Aber selbst dann habe ich dasselbe Resultat.

Hat jemand Erfahrung damit?

cu
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7538
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Problem mit Nettop mit Intel Atom230 als DisklessClient

Beitrag von spoensche »

Was hat das Nettop für eine Grafikkarte?

Wie sieht den deine lts.conf aus?

Das Nettop ist ja ein Host und hat einen Hostnamen. Hat das Nettop die nötigen Rechte (siehe xauth), um eine remote X-Session überhaupt starten zu können?
cochise.geronimo
Member
Member
Beiträge: 70
Registriert: 17. Mai 2009, 16:37

Re: Problem mit Nettop mit Intel Atom230 als DisklessClient

Beitrag von cochise.geronimo »

Hallo!

Bei den Grafikchips handelt es sich um Intel GMA 950 graphics.

Diese werden, so weit ich das eruieren konnte, nicht von LTSP4 unterstützt. Sie booten aber korrekt mit LTSP5.

Intern haben diese noch einen freien PCI-Steckplatz. Dort hinein habe ich eine PCI-Grafikkarte gesteckt, und schon ging es auch mit LTSP4.2.

Allerdings taucht hier ein weiteres Problem auf. Mit einer "normalen" PCI-Karte lässt sich das Gehäuse nicht mehr schließen. Gibt es PCI-Grafikkarten mit der halben Bauhöhe?

PS: Hallo Moderator! Das ist jetzt eher eine Hardware/Grafik-Frage. Wenn nötig, bitte den Thread verschieben.


cu
cochise.geronimo
Member
Member
Beiträge: 70
Registriert: 17. Mai 2009, 16:37

Re: Problem mit Nettop mit Intel Atom230 als DisklessClient

Beitrag von cochise.geronimo »

Hallo!

Die entsprechenden Grafikkarten heißen Low Profile Grafikarten.

cu
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7538
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Problem mit Nettop mit Intel Atom230 als DisklessClient

Beitrag von spoensche »

Ich würde dir dann empfehlen den Wechsel von LTSP 4.2 nach LTSP 5 zu vollziehen. Die Intel GMA 950 Grafikkarten sind ja keine schlechten Grafikkarten.
Antworten