Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Probleme nach Kernel-Update

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
catweasel
Hacker
Hacker
Beiträge: 440
Registriert: 9. Nov 2006, 19:46

Probleme nach Kernel-Update

Beitrag von catweasel »

Hallo,

nach einem Kernel-Update funktioniert mein Rechner nicht mehr richtig, d.h. nach dem Booten bekomme ich einen schwarzen Bildschirm mit einer grub-Eingabeaufforderung.

Beim Updaten bekomme ich diese Meldung:
Kernel image: /boot/vmlinuz-2.6.31.8-0.1-desktop
Initrd image: /boot/initrd-2.6.31.8-0.1-desktop
Root device: /dev/disk/by-id/ata-WDC_WD6400AAKS-00H2B0_WD-WMASYxxxxxxx-part1 (/dev/sda1) (mounted on / as ext4)
Kernel Modules: thermal_sys thermal pata_jmicron ata_generic ide-core ide-pci-generic processor max_cstate=1 fan crc16 jbd2 ext4
Module max_cstate=1 not found.
warning: %postun(preload-kmp-desktop-1.1_2.6.31.5_0.1-6.8.1.x86_64) scriptlet failed, exit status 1
/boot/grub/menu.lst sieht nachher so aus:
# Modified by YaST2. Last modification on Mon Feb 8 13:26:18 CET 2010
# THIS FILE WILL BE PARTIALLY OVERWRITTEN by perl-Bootloader
# Configure custom boot parameters for updated kernels in /etc/sysconfig/bootloader

timeout 8
##YaST - generic_mbr
gfxmenu (hd0,0)/boot/message
##YaST - activate
default 0
und in /boot fehlt die "initrd-2.6.31.8-0.1-desktop"

OS ist openSUSE 11.2 x86_64.

Kann mir jemand sagen, was hier schiefläuft?
Zuletzt geändert von catweasel am 8. Feb 2010, 16:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7177
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.
Kontaktdaten:

Re: Probleme nach Kernl-Update

Beitrag von lOtz1009 »

Was liefert denn

Code: Alles auswählen

rpm -qa | egrep "kernel|preload"
Und wie sieht die /etc/sysconfig/bootloader aus?
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
catweasel
Hacker
Hacker
Beiträge: 440
Registriert: 9. Nov 2006, 19:46

Re: Probleme nach Kernl-Update

Beitrag von catweasel »

rpm -qa | egrep "kernel|preload"

Code: Alles auswählen

kernel-desktop-2.6.31.8-0.1.1.x86_64              
preload-1.1-6.8.1.x86_64                          
preload-kmp-desktop-1.1_2.6.31.8_0.1-6.9.3.x86_64 
linux-kernel-headers-2.6.31-3.4.noarch
cat /etc/sysconfig/bootloader ohne Kommentare:

Code: Alles auswählen

LOADER_TYPE="grub"                                              
LOADER_LOCATION=""
DEFAULT_APPEND="resume=/dev/disk/by-id/ata-WDC_WD6400AAKS-00H2B0_WD-WMASYxxxxxxx-part5 splash=silent quiet showopts"
DEFAULT_VGA="0x31a"
FAILSAFE_APPEND="showopts apm=off noresume edd=off powersaved=off nohz=off highres=off processor.max_cstate=1 x11failsafe"
FAILSAFE_VGA="0x31a"
XEN_KERNEL_APPEND="resume=/dev/disk/by-id/ata-WDC_WD6400AAKS-00H2B0_WD-WMASYxxxxxxx-part5 splash=silent quiet showopts"
XEN_APPEND=""
XEN_VGA="0x31a"
CYCLE_DETECTION="no"
CYCLE_NEXT_ENTRY="1"
Wobei ich vor dem Kernel-Update die Verzeichnisse /boot und /lib gesichert habe und jetzt wieder zurückkopiert habe, damit der Rechner wieder einigermaßen funktioniert.
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7177
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.
Kontaktdaten:

Re: Probleme nach Kernl-Update

Beitrag von lOtz1009 »

Gestartet hast du jetzt aber mit dem neuen Kernel oder?
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
catweasel
Hacker
Hacker
Beiträge: 440
Registriert: 9. Nov 2006, 19:46

Re: Probleme nach Kernl-Update

Beitrag von catweasel »

Nein, mit dem neuen Kernel geht das nicht mehr.
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7177
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.
Kontaktdaten:

Re: Probleme nach Kernel-Update

Beitrag von lOtz1009 »

Welchen außer 2.6.31.8-0.1.1 versuchst du denn da zu installieren?
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
drcux
Hacker
Hacker
Beiträge: 390
Registriert: 9. Aug 2005, 12:14

Re: Probleme nach Kernel-Update

Beitrag von drcux »

catweasel hat geschrieben: Module max_cstate=1 not found.
An /etc/sysconfig/kernel gefummelt?
josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5461
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Probleme nach Kernel-Update

Beitrag von josef-wien »

drcux hat geschrieben:An /etc/sysconfig/kernel gefummelt?
Offensichtlich:
catweasel hat geschrieben:Kernel Modules: thermal_sys thermal pata_jmicron ata_generic ide-core ide-pci-generic processor max_cstate=1 fan crc16 jbd2 ext4
Das ist kein Kernel-Modul, sondern ein unvollständiger Kernel-Parameter, die Angabe "processor.max_cstate=1" gehört bei Bedarf in die menu.lst (und wird üblicherweise nur bei der Failsafe-Variante verwendet).
drcux
Hacker
Hacker
Beiträge: 390
Registriert: 9. Aug 2005, 12:14

Re: Probleme nach Kernel-Update

Beitrag von drcux »

josef-wien hat geschrieben:Das ist kein Kernel-Modul, sondern ein unvollständiger Kernel-Parameter, die Angabe "processor.max_cstate=1" gehört bei Bedarf in die menu.lst (und wird üblicherweise nur bei der Failsafe-Variante verwendet).
Also, beim Erstellen der initrd wird /etc/sysconfig/kernel ausgelesen, um genau zu sein INITRD_MODULES="thermal usw.", die Fehlermeldung weißt darauf hin, das er das "processor.max_cstate=1" genau dort eingetragen hat. Das kann dann natürlich nicht funktionieren, und die Kernelinstallation bricht ab.
catweasel
Hacker
Hacker
Beiträge: 440
Registriert: 9. Nov 2006, 19:46

Re: Probleme nach Kernel-Update

Beitrag von catweasel »

Hab nichts rumgefummelt :???:

Aber wenn ihr die Failsafe-Variante ansprecht - nach der Installation muß ich via Strg-Alt-F2 in die Failsafe-Variante rebooten, weil ohne installierte nvidia-Treiber noch nichts funktioniert;
Im Failsafe-Modus mache ich

zypper in x11-video-nvidiaG02

und

zypper up --auto-agree-with-licenses
drcux
Hacker
Hacker
Beiträge: 390
Registriert: 9. Aug 2005, 12:14

Re: Probleme nach Kernel-Update

Beitrag von drcux »

catweasel hat geschrieben:Hab nichts rumgefummelt :???:
Nachgeschaut?
catweasel
Hacker
Hacker
Beiträge: 440
Registriert: 9. Nov 2006, 19:46

Re: Probleme nach Kernel-Update

Beitrag von catweasel »

meine "/etc/sysconfig/kernel" ohne Kommentare sieht so aus:

Code: Alles auswählen

INITRD_MODULES="thermal pata_jmicron ata_generic ide_pci_generic processor fan"
DOMU_INITRD_MODULES="xennet xenblk"
MODULES_LOADED_ON_BOOT=""
ACPI_DSDT=""
SKIP_RUNNING_KERNEL=""
wobei ich nicht weiss, ob durch das Zurückkopieren von /boot und /lib diese Dateien wieder verändert werden.
drcux
Hacker
Hacker
Beiträge: 390
Registriert: 9. Aug 2005, 12:14

Re: Probleme nach Kernel-Update

Beitrag von drcux »

Hm, wo holt der sich dann das "max_cstate=1" her...

Mach mal nen grep "max_cstate=1" /etc
catweasel
Hacker
Hacker
Beiträge: 440
Registriert: 9. Nov 2006, 19:46

Re: Probleme nach Kernel-Update

Beitrag von catweasel »

grep -r max_cstate /etc/

Code: Alles auswählen

/etc/sysconfig/bootloader:FAILSAFE_APPEND="showopts apm=off noresume edd=off powersaved=off nohz=off highres=off processor.max_cstate=1 x11failsafe"
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7538
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Probleme nach Kernel-Update

Beitrag von spoensche »

Mit dem Parameter max_cstate wird ACPI für den Prozessor kontrolliert. Der Parameter hat in der Konfiguration nichts zu suchen und wird bei der Installation auch nicht dort eingetragen (auch nicht für den Failsafe Modus).

Entferne den Parameter aus der Konfiguration.
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7177
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.
Kontaktdaten:

Re: Probleme nach Kernel-Update

Beitrag von lOtz1009 »

Wurde zumindest bei mir auf 3 Rechnern per Standardinstallation dort eingetragen.
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
catweasel
Hacker
Hacker
Beiträge: 440
Registriert: 9. Nov 2006, 19:46

Re: Probleme nach Kernel-Update

Beitrag von catweasel »

Jetzt habe ich nach der OS-Installation das Kernelupdate vom Textmodus aus gemacht anstatt in den abgesicherten Modus zu rebooten und bis jetzt funktioniert es; ich weiss aber nicht, ob der Textmodus oder die neue Kernelversion das Problem behoben hat.
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7538
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Probleme nach Kernel-Update

Beitrag von spoensche »

Ich fahre den kernel-default und bei mir wurde der Parameter nicht eingetragen.

@catweasel:

Wenn das Update erfoglreich war ist auch die initrd erstellt worden und du müsstest den Kernel booten können.
Antworten