Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

samba Druckerfreigabe (Zugriff verweigert)

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

jane
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 5. Feb 2010, 12:24

samba Druckerfreigabe (Zugriff verweigert)

Beitrag von jane »

Hallo erst mal... ;)

Leider hab ich mit meinem open suse 11.2 64bit ein kleines Problem. Ich habe meinen deskjet5900 über yast mit der hplip konfiguriert. Die Verbindung sieht dann so aus hp:/usb/Deskjet_5900...
Treiber sind hpcups 3.9.8

Ich kann auch eine Testseite Drucken... funktioniert wunderbar.

Mein Problem ist jetzt, dass ich den Drucker über samba freigegeben habe, ihn auch als drucker hinzufügen kann, der druck funktioniert jedoch nicht.

Ich hoffe ihr habt eine Idee, da ich schon ganz schön lange daran rumtu...

gv
jane
stka
Moderator
Moderator
Beiträge: 3315
Registriert: 1. Jun 2004, 13:56
Wohnort: 51°58'34.91"N 7°38'37.47"E
Kontaktdaten:

Re: samba Druckerfreigabe (Zugriff verweigert)

Beitrag von stka »

Du hörst nicht auf zu laufen weil du alt wirst. Du wirst alt weil du aufhörst zu laufen.
Das neue Buch http://www.kania-online.de/fachbuecher
jane
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 5. Feb 2010, 12:24

Re: samba Druckerfreigabe (Zugriff verweigert)

Beitrag von jane »

smb.conf

Code: Alles auswählen

[global]
	workgroup = myhome
	security = user
	printing = cups
	printcap name = cups
	printcap cache time = 750
	cups options = raw
	include = /etc/samba/dhcp.conf
	logon path = \\%L\profiles\.msprofile
	logon drive = P:
	domain master = No
	usershare allow guests = No
	add machine script = /usr/sbin/useradd  -c Machine -d /var/lib/nobody -s /bin/false %m$
	netbios name = maschine

[homes]
	comment = Home Directories
	browseable = No
	read only = No
	inherit acls = Yes


[users]
	comment = All users
	path = /home
	browseable = No
	read only = No
	inherit acls = Yes
	# veto files = /aquota.user/groups/shares/

[printers]
	comment = All Printers
	path = /var/tmp
	printable = Yes
	create mask = 0600
	browseable = No

[print$]
	comment = Printer Drivers
	path = /var/lib/samba/drivers
	write list = @ntadmin root
	force group = ntadmin
	create mask = 0664
	directory mask = 0775
jane
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 5. Feb 2010, 12:24

Re: samba Druckerfreigabe (Zugriff verweigert)

Beitrag von jane »

Hat niemand eine Idee? Liegt es vielleicht an dem 64 Bit System?

Ich frage mich ob es an der Konfiguration oder am System liegt... Gibt es jemanden, der open suse 11.2 64 bit verwendet und sowohl samba als auch cups am laufen hat? Wenn auser der cupsd.conf und der smb.conf keine einstellungen vorgenommen wurden, liegt es möglicherweise am Drucker. Komisch wäre es aber trotzdem, da der Druck vom localen Rechner funktioniert.

Vllt kann jm was dazu sagen...
rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Re: samba Druckerfreigabe (Zugriff verweigert)

Beitrag von rolle »

Hat die Nutzerin auf Windows denselben Namen und dasselbe Paßwort wie auf Linux? Ist er der Sambanutzerinnendatenbank bekannt?
Ich hatte das damals wie folgt gelöst (natürlich nicht auskommentiert):

Code: Alles auswählen

#[Epson EPL 5900L]
#printable = yes
#printer name = epl5900l
#guest ok = yes
#guest account = roland
#hosts allow = 192.168.0.*
#path = /tmp
#use client driver = yes
#printer admin = roland
oder

Code: Alles auswählen

[printers]                  
comment = All Printers      
path = /var/tmp             
printable = Yes             
create mask = 0600          
guest ok = yes              
printer name = epl5900l     
valid users = roland        
admin users = roland        
guest account = root 
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.
jane
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 5. Feb 2010, 12:24

Re: samba Druckerfreigabe (Zugriff verweigert)

Beitrag von jane »

Hi, danke rolle, so funktionierts...

Warum es aber mit meiner smb.conf Probleme gibt hab ich noch nicht verstanden... unter meinem suse 10.3 und 11.1 läuft mit der gleichen config alles wunderbar.
Unter Windows bestehen die selben Acc wie unter Linux und die User sind bei samba eingetragen.

Mir ist aufgefallen, dass bei meinem suse 11.2 die /etc/samba/smbpasswd nicht existiert. Befindet sich die Datei mit Benutzername und
verschlüsseltem Passwort an einem anderen Ort oder???

Nochmals danke für die Hilfe, jetzt kann mal gedruckt werden, der Feinschliff kommt noch.
rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Re: samba Druckerfreigabe (Zugriff verweigert)

Beitrag von rolle »

Mir ist aufgefallen, dass bei meinem suse 11.2 die /etc/samba/smbpasswd nicht existiert. Befindet sich die Datei mit Benutzername und
verschlüsseltem Passwort an einem anderen Ort oder???
Samba ist standardmäßig von smbpasswd auf tdbsam als Paßwortdatenbank umgestiegen. Deshalb gibt es auch keine smbpasswd mehr, es sei denn, Du legst sie bewußt an. Zur Bedienung der tdbsam bietet sich pdbedit an.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.
jane
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 5. Feb 2010, 12:24

Re: samba Druckerfreigabe (Zugriff verweigert)

Beitrag von jane »

Ah ok, das schau ich mir mal genau an.

Mein Problem ist leider wieder aufgetaucht... Nachdem das Drucken sowohl von Windows als auch von Linux ging, habe ich nichts mehr an der smb.conf geändert.

Ich habe Software installiert und einmal die IP des Rechners geändert... seit dem erscheint bei mir wieder Zugriff verweigert, wenn ich auf den Drucker zugreifen will.

Meine Samba Ordnerfreigaben funktionieren und auch das Drucken vom lokalen Rechner. Das Drucken über Samba aber leider nicht.

Die Samba logs haben mit nicht wirklich weitergeholfen, ich hab aber bei messages folgendes gefunden:

Code: Alles auswählen


Feb 14 07:30:51 silver smbd[30557]: [2010/02/14 07:30:51,  0] rpc_server/srv_pipe.c:2332(api_rpcTNP)
Feb 14 07:30:51 silver smbd[30557]:   api_rpcTNP: \spoolss: SPOOLSS_GETPRINTER failed.
Feb 14 07:30:52 silver shadow[30559]: group already exists - group=tape, by=0
Feb 14 07:30:54 silver kernel: [ 2763.669758] udev: starting version 146
Feb 14 07:32:15 silver dbus-daemon: Reloaded configuration
Feb 14 07:33:22 silver shadow[30911]: group already exists - group=ntp, by=0
Feb 14 07:33:22 silver useradd[30915]: account already exists - account=ntp, by=0
Feb 14 07:33:22 silver shadow[30917]: default group changed - account=ntp, uid=74, gid=105, old gid=105, by=0
Feb 14 07:37:19 silver dbus-daemon: Reloaded configuration
Feb 14 07:38:44 silver shadow[2261]: group already exists - group=ntadmin, by=0
Feb 14 07:38:44 silver dbus-daemon: Reloaded configuration
Feb 14 07:39:16 silver smbd[30557]: [2010/02/14 07:39:16,  0] smbd/service.c:1188(make_connection)
Feb 14 07:39:16 silver smbd[30557]:   schnuffi (::ffff:192.168.178.20) couldn't find service ::{2227a280-3aea-1069-a2de-08002b30309d}



Ich werd das Gefühl nicht los, dass es an der Kommunikation zwischen cups und samba liegt. Würde mich freuen, wenn noch jemand eine Idee hat.

gv jane
jane
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 5. Feb 2010, 12:24

Re: samba Druckerfreigabe (Zugriff verweigert)

Beitrag von jane »

Irgendwie komm ich nicht vorwärts. Kurzzeitig hat es funktioniert, danach wieder nicht. nach einem Rechner neustart ist der Drucker auch nicht mer im Netzwerk sichtbar, erst nach einem Neustart von Samba.
Der Zugriff wird aber verweigert. Ich finde den Fehler einfach nicht...

Hat von euch auch wirklich niemand eine Idee? Ich drucke gerade ersatzweise immer über NX, aber das ist nur eine vorübergehende Notlösung.

Hier nochmals meine smb.conf

Code: Alles auswählen

[global]
   workgroup = myhome
   security = user
   printing = cups
   printcap name = cups
   printcap cache time = 750
   cups options = raw
   include = /etc/samba/dhcp.conf
   logon path = \\%L\profiles\.msprofile
   logon drive = P:
   domain master = No
   usershare allow guests = No
   add machine script = /usr/sbin/useradd  -c Machine -d /var/lib/nobody -s /bin/false %m$
   netbios name = maschine

[homes]
   comment = Home Directories
   browseable = No
   read only = No
   inherit acls = Yes


[users]
   comment = All users
   path = /home
   browseable = No
   read only = No
   inherit acls = Yes
   # veto files = /aquota.user/groups/shares/

[printers]

        comment = All Printers
        path = /var/tmp
        printable = Yes
        create mask = 0600
        #browseable = No
        #user client driver = Yes

        #writable = Yes
        guest ok = Yes
        #public = Yes
        printer name = deskjet5900
        valid users = @users
        admin users = @users
        guest account = root

[print$]
        comment = Printer Drivers
        path = /var/lib/samba/drivers
        write list = @ntadmin root
        force group = ntadmin
        create mask = 0664
        directory mask = 0775
Außer der smb.conf habe ich eigentlich keine files editiert, lediglich über yast den Drucker eingerichtet.
warpi
Hacker
Hacker
Beiträge: 451
Registriert: 17. Mär 2005, 12:04
Wohnort: augsburg

Re: samba Druckerfreigabe (Zugriff verweigert)

Beitrag von warpi »

Bei mir funktioniers so:

Code: Alles auswählen

[global]                                                                  
        workgroup = chaos                                                 
        os level = 2                                                      
        time server = Yes                                                 
        unix extensions = Yes                                             
        encrypt passwords = yes                                           
        map to guest = Bad User                                           
        printing = CUPS                                                   
        printcap name = CUPS                                              
        socket options = SO_KEEPALIVE IPTOS_LOWDELAY TCP_NODELAY          
        wins support = No                                                 
        veto files = /*.eml/*.nws/riched20.dll/*.{*}/                     
        security = user                                                   
;;   ldap server = 127.0.0.1                                              
        server string = Samba Server                                      
        domain master = false
        domain logons = no
        local master = no
        preferred master = auto
        ldap suffix = dc=example,dc=com
        passdb backend = smbpasswd
;; [homes]
;;   comment = Home Directories
;;   valid users = %S
;;   browseable = no
;;   read only = No
;;   create mask = 0640
;;   directory mask = 0750
;;   guest ok = no
;;   printable = no
[printers]
        comment = All Printers
        path = /var/tmp
        printable = yes
        create mask = 0600
        browseable = no
        guest ok = no
[print$]
        comment = Printer Drivers
        path = /var/lib/samba/drivers
        write list = @ntadmin root
        force group = ntadmin
        create mask = 0664
        directory mask = 0775
        browseable = yes
        guest ok = no
        printable = no
Sowohl über Linux wie auch über Windows.
Zufriedener 64bit Intel-i7 8-Kern Benutzer, der darauf nur Linux & sonst nix ran läßt.
jane
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 5. Feb 2010, 12:24

Re: samba Druckerfreigabe (Zugriff verweigert)

Beitrag von jane »

Hi,
hab das ganze mal so übernommen und getestet... leider funktioniert es bei mir trotzdem nicht.

Bei allen Versionen kann ich den Drucker unter Windows hinzufügen und auch die Treiber lokal installieren.
der explorer hängts sich darauf aber auf und die Netzwerklast geht auf 100 - 300 Mbit/s

Werd einfach nicht schlau drus, an was es liegt... hatte vorher einen alten DLINK Printserver am Drucker hänge, das ging auch wunderbar.

Ich frag mich, ob es sich überhupt um ein smb.conf Problem handelt oder um ein Problem bei der Kommunikation mit cups. Vielleicht hat hat noch jemand ne andere Idee. Falls ihr weitere Daten oder Infos braucht, dann sagt es bitte.

gv
jane
warpi
Hacker
Hacker
Beiträge: 451
Registriert: 17. Mär 2005, 12:04
Wohnort: augsburg

Re: samba Druckerfreigabe (Zugriff verweigert)

Beitrag von warpi »

Hi jane.
jane hat geschrieben:hab das ganze mal so übernommen und getestet
Weiter oben hab ich gelesen, dass du ja nicht die smbpasswd benutzt. Hast du diese Zeile auskommentiert?

Code: Alles auswählen

passdb backend = smbpasswd
Weiter oben schreibst du auch
jane hat geschrieben:Ich habe Software installiert und einmal die IP des Rechners geändert
Welcher Rechner?
jane hat geschrieben:nach einem Rechner neustart ist der Drucker auch nicht mer im Netzwerk sichtbar, erst nach einem Neustart von Samba.
Es ist hier nicht leicht zu erkennen, auf welchen Rechnern was gemacht wurde, und welche direkten Auswirkungen die Aktionen gehabt haben. Nachdem du ja geschrieben hast, dass die Freigaben über Samba funktionieren, stellt sich mir die Frage: wo wurde was gemacht?
Zufriedener 64bit Intel-i7 8-Kern Benutzer, der darauf nur Linux & sonst nix ran läßt.
jane
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 5. Feb 2010, 12:24

Re: samba Druckerfreigabe (Zugriff verweigert)

Beitrag von jane »

Hi,

es geht ausschließlich um einen Rechner, der als Server fungiert. Suse 11.2 64bit läuft darauf.

Bei den anderen Rechnern handelt es sich hauptsächlich um Windows Rechner. Auf allen Maschinen sind die Acc mit den auf dem Linux Srerver identisch.
Mit der smb.conf von warpi hat es funktioniert, der Zugriff auf den Drucker erschien aber recht lahm. Ich habe daraufhin dem Server eine Feste IP für das Netzwerk zugewiesen und Software sowie NX und VMware Server isntalliert.

Verzeichnisfreigaben funnktionieren wunderbar, nur mit der Druckerfreigeabe gibts Porbleme.

Darauf habe ich folgendes probiert.
Weiter oben hab ich gelesen, dass du ja nicht die smbpasswd benutzt. Hast du diese Zeile auskommentiert?
Ich habe es sowohl auskommentiert versucht, als auch mit der smbpasswd in der ich berechtigte user hinzugefügt habe.

Nach den Änderungen war nach einem Neustart des Server gar kein Drucker sichtbar, erst als ich Samba neu gestartet habe. Der Drucker konnte daraufhin auch auf den Windows Clients ausgewählt werden. Es wurde wie normal nach Treibern gesucht. Nachdem die Treiberinstallation aber fertig war hat sich der explorer komplett aufgehängt. Genau in dem Moment geht die Netzwerklast auch auf mehrere 100 Mbit/s. Frag mich, was da passiert.

Startet man auf dem Client den explorer.exe neu, so ist der Drucker hinzugefügt, doch der Zugriff wird verweigert oder es wird angezeigt " wird geöffnet ...". Dies war aber nie von der config auf dem Server abhängig, sondern tritt immer sporadisch auf. Mal die eine, mal die andere Infomeldung.

Danke für eure Mühe

Gv jane
Benutzeravatar
orcape
Member
Member
Beiträge: 182
Registriert: 26. Okt 2007, 16:31
Wohnort: 12°10'08,01"E / 50°36'28,15"N
Kontaktdaten:

Re: samba Druckerfreigabe (Zugriff verweigert)

Beitrag von orcape »

Hi jane,

ich kann Dir zwar nicht helfen was Samba betrifft, dafür habe ich einfach zu wenig Erfahrung in der Richtung.
Versuchs doch mal mit einem Printserver, da Du ja nur die reine Druckfunktion hast, dürfte das keine Probleme geben.
Z.B.
http://www.amazon.de/gp/product/B0015BT ... e=&seller=

Unter Windows absolut ohne Probleme einzurichten, unter Linux mit Cups dürfte es auch keine Hürden geben.
Der große Vorteil, du kannst von den Windows Clients drucken, auch wenn Dein Linuxrechner nicht eingeschaltet ist.
Dein Drucker arbeitet als Netzwerkdrucker und Du ersparst Dir die Samba-Druckereinrichtung..... ;)

Gruß orcape
jane
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 5. Feb 2010, 12:24

Re: samba Druckerfreigabe (Zugriff verweigert)

Beitrag von jane »

Hi orcape,
danke für den Tip. Ich hab bisher immer nen USB-Printserver eingesetzt. Da der Rechner aber ständig läuft wollte ich mir das Teil sparen.

Wenn ich alternativ auch über cups drucken kann, wär das super. Leider hab ich zu wenig erfahrung mit cups. Die samba-Lösung wäre mir am liebsten, aber wenn ihr mir einen einfachen weg sagen könnt, wie ich den drucker über cups freigeben kann wäre das auch super.

gv jane
Benutzeravatar
orcape
Member
Member
Beiträge: 182
Registriert: 26. Okt 2007, 16:31
Wohnort: 12°10'08,01"E / 50°36'28,15"N
Kontaktdaten:

Re: samba Druckerfreigabe (Zugriff verweigert)

Beitrag von orcape »

Hi jane,
cups installieren wenn noch nicht ist......
im Browser
http://localhost:631 eingeben und loslegen.
Wenn´s Fragen gibt fragen....

Gruss orcape
jane
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 5. Feb 2010, 12:24

Re: samba Druckerfreigabe (Zugriff verweigert)

Beitrag von jane »

Hi orcape,
also cups war ja bereits installiert. Ich komme auch auf http://localhost:631

Wie kann ich jetzt über das Netzwerk von einem Windows Client (XP) drucken? Wie muss ich den drucker einrichten.

Gv jane
stka
Moderator
Moderator
Beiträge: 3315
Registriert: 1. Jun 2004, 13:56
Wohnort: 51°58'34.91"N 7°38'37.47"E
Kontaktdaten:

Re: samba Druckerfreigabe (Zugriff verweigert)

Beitrag von stka »

unter Windows einen http-Drucker einrichten einfach dort das folgende eingeben:
http://<ip-adresse-cups>:631/printers/<druckername>
Du hörst nicht auf zu laufen weil du alt wirst. Du wirst alt weil du aufhörst zu laufen.
Das neue Buch http://www.kania-online.de/fachbuecher
jane
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 5. Feb 2010, 12:24

Re: samba Druckerfreigabe (Zugriff verweigert)

Beitrag von jane »

Als ich das erste mal auf http://localhost:631 gegangen bin, war der Drucker schon vorhanden.
Ich habe Testweise meinen User als zum Druck erlaubten Benutzer hinzugefügt.

Will ich auf meiner XP Maschine nun den Drucker hinzufügen über
http://<ip-adresse-cups>:631/printers/<druckername>
so komm ich bis zur Treiberauswahl des Druckers. Danach hängt die spoolvs.exe ständig auf voller last...

Muss ich sonst noch etwas einrichten oder an was liegt das. Kann den Drucker jedenfalls nicht hinzufügen.

gv jane
Benutzeravatar
orcape
Member
Member
Beiträge: 182
Registriert: 26. Okt 2007, 16:31
Wohnort: 12°10'08,01"E / 50°36'28,15"N
Kontaktdaten:

Re: samba Druckerfreigabe (Zugriff verweigert)

Beitrag von orcape »

Hi jane,
...geht hier, glaub ich, etwas durcheinander, hab ich den Eindruck.
Ich gehe mal von einem funktionierenden Netzwerk aus, das ist erst mal die Grundvorraussetzung das Samba funktioniert.
Du hast die IP´s wie vergeben ? DHCP oder statisch ? ..... und
Samba funktioniert so, das Du auf alle Ordnerfreigaben sowohl unter Linux, wie auch unter XP zugreifen kannst, nur das Drucken funktioniert nicht.
Wenn Du auf meinen Vorschlag eingegangen bist, ist der Drucker wieder an den Printserver angeschlossen, der Drucker lässt sich im Netzwerk mit einer IP ansprechen, die in dessen Adressbereich liegt.
Dann gehe ich davon aus das der Printserver einen GUI besitzt, den ich über einen Browser dann problemlos einrichten kann.
Deinem Linux-Server hast Du ja schon beigebracht, das ein "Netzwerk"-Drucker vorhanden ist, der Rest ist nur eine Einstellungsfrage in Cups (IPP).
Unter XP müsstest Du dann nur eben diesen "Netzwerkdrucker" einrichten, das geht am einfachsten Windows-typisch mit der Treiber-CD des Printservers.

Gruss orcape
Antworten