Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

OpenSuSe11.2 Drucker + Windows/Linux Clients

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
sensation88
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 3. Feb 2010, 08:20

OpenSuSe11.2 Drucker + Windows/Linux Clients

Beitrag von sensation88 »

ICh habe bei mir (OpenSuse 11.2) ein Drucker via USB angeschlossen. dieser soll nun von anderen PCs im Netzwerk genutzt werden.
Das ganze stellt ein HEterogenes Netzwerk dar. ohne WINS Server/DHCP.
Win XP / Linux, Win Vista, WIn7 und Win2000 haben "zugriffsprobleme". Die können sich nicht zu dem Drucker verbinden, auf ihr "Verzeichnis" was ich freigegeben habe, wo man nur mit bestimmen passwort reinkommt etc. da geht alles. anpingen geht demnach auch.


bei 2000 gab es schon den fehlercode 1801, welches auf den druckername zurückzuführen ist. da arbeiten wir gerade dran das zu ändern. Leider seid 1 Woche ohne erfolg... :(


Weiß jemand ne Lösung? (vereinfacht geschrieben ) arbeite das erste mal mit OPenSuse...


kurzer frage:
was ich mir gedacht hab oder was mir noch unklar ist,
der druckst ist installiert, ansich auch freigegeben,das hab ich über Yast bzw. Samba gemacht.
und die FReigabe über Samba, ist ja nur "freigabename" und "Drucker".... muss ich ihm da nicht irgendwas zuweisen? Oder woher weiß er, welchen drucker er nehmen muss?
Wisst ihr was ich meine?

Gemäß dem Fall, ich hab zwei drucker angeschlossen, woher weiß er mit welcher freigabe er welchen ansprechen soll ????

danke im vorraus ?!

lg eure verzweifelte sensation
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16612
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: OpenSuSe11.2 Drucker + Windows/Linux Clients

Beitrag von whois »

Hi

Hast du dir das schon mal durch gelesen?
Vielleicht bringt es dich weiter.

http://www.linupedia.org/opensuse/Netzwerk-Drucker_FAQ

cu
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4012
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Re: OpenSuSe11.2 Drucker + Windows/Linux Clients

Beitrag von misiu »

Ich würde es anders Einrichten, wie in der FAQ über IPP, dann kann der Linux-Rechner , als
CUPS-Server fungieren und alle Zugriffseinstellungen können über die /etc/cups/cupsd.conf erfolgen.
Hätte ich sowieso probiert, ob der Drucker so überhaupt erreichbar ist.

Sonst muss auch die Firewall auf dem Port 631 (CUPS) in beiden Richtungen offen sein.

Sonst lese noch:
Samba:
http://www.tanmar.info/content/view/31/47/
Cups:
http://en.opensuse.org/SDB:CUPS_in_a_Nutshell
http://www.novell.com/documentation/ope ... rence.html
http://www.gernoth.net/rdf/bsa/cups2007.pdf
http://gertranssmb3.berlios.de/output/C ... #id2563851
http://wiki.ubuntuusers.de/CUPS

Durfte fürs erste genug Lese-Stoff sein :-)

MfG
misiu
Antworten