Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Skript per "script" aufrufen, nicht "/Pfad/skript"

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Don Jojo
Member
Member
Beiträge: 151
Registriert: 3. Mär 2007, 00:50
Wohnort: Frankenland
Kontaktdaten:

[gelöst] Skript per "script" aufrufen, nicht "/Pfad/skript"

Beitrag von Don Jojo »

Ich hab mich ein wenig eingearbeitet und mir ein paar kleine Skripte geschrieben, damit ich meinen Tabletpc so steuern kann, wie ich das will. Funzt auch wunderbar. Allerdings muss ich meine Skripte immer mittels "~/bin/skript.sh [parameter]" aufrufen. Wie schaffe ich es, dass diese Skripte per "skript [parameter]" in der Konsole aufgerufen werden können. Muss ich dazu die Datei unter "/usr/bin/skript" oder "/bin/skript" speichern, damit dann mein privates Skript aufgerufen wird, oder geht das auch einfacher? Ich würde gerne den Überblick behalten, was ich geschrieben habe und die Dateien alle in "~/bin" liegen haben. Das ist ja grad das schöne an Linux, dass es übersichtlich und logisch strukturiert ist und sich nicht überall alles vollmüllt.

lg Jojo
Zuletzt geändert von Don Jojo am 5. Feb 2010, 11:05, insgesamt 2-mal geändert.
openSuSE 11.4 mit KDE 4.6.0 auf ...
... IBM X41 Tablet mit Intel 915 GM Grafikkarte
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7177
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.
Kontaktdaten:

Re: Skript per "script ..." aufrufen und nicht "Pfad/skript.sh"

Beitrag von lOtz1009 »

Leg dein ~/bin in PATH
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
Don Jojo
Member
Member
Beiträge: 151
Registriert: 3. Mär 2007, 00:50
Wohnort: Frankenland
Kontaktdaten:

Re: Skript per "script ..." aufrufen und nicht "/Pfad/skript.sh"

Beitrag von Don Jojo »

Die Antwort ist ja schneller als die Polizei erlaubt xD

Was ist PATH? Ist das eine Datei in der die ganzen Zuordnung stecken? Also dass bei "skript" die Datei "~/bin/skript.sh" ausgeführt wird oder setzte ich da einen Link auf meinen ~/bin Ordner, dass der die Datei drinnen findet?

lg Jojo
openSuSE 11.4 mit KDE 4.6.0 auf ...
... IBM X41 Tablet mit Intel 915 GM Grafikkarte
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7177
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.
Kontaktdaten:

Re: Skript per "script ..." aufrufen und nicht "/Pfad/skript.sh"

Beitrag von lOtz1009 »

Schreib

Code: Alles auswählen

export PATH=$PATH:$HOME/bin
in die ~/.bashrc
Einfach als letzte Zeile einfügen z.B. ;)
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
Don Jojo
Member
Member
Beiträge: 151
Registriert: 3. Mär 2007, 00:50
Wohnort: Frankenland
Kontaktdaten:

Re: Skript per "script ..." aufrufen und nicht "/Pfad/skript.sh"

Beitrag von Don Jojo »

Super funktioniert, vielen Dank :)

Ich lass jetzt auch die Endung ".sh" weg, dann kann ich die Skripte direkt per "skript [paramter]" aufrufen.
openSuSE 11.4 mit KDE 4.6.0 auf ...
... IBM X41 Tablet mit Intel 915 GM Grafikkarte
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7177
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.
Kontaktdaten:

Re: Skript per "script ..." aufrufen und nicht "/Pfad/skript.sh"

Beitrag von lOtz1009 »

Dann bitte den Thread noch auf [gelöst] setzen ;)
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
Antworten