Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] NTFS automatisch readonly mounten

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzer 51451 gelöscht

[gelöst] NTFS automatisch readonly mounten

Beitrag von Benutzer 51451 gelöscht »

Früher hat das funktioniert, aber nun (seit openSUSE 11.2?) werden externe NTFS-Medien nicht mehr automatisch gemountet. Von beschreibbar will ich noch gar nicht reden (habe die entsprechende Anleitung hier trotzdem mal durchgeführt, leider erfolglos); readonly würde mir erst mal reichen.
Meine beiden Windows-Partitionen auf der HD werden problemlos erkannt:

Code: Alles auswählen

/dev/disk/by-id/scsi-SATA_FUJITSU_MHV2080_NT28T57259FR-part1	/windows/C	ntfs-3g	users,gid=users,fmask=133,dmask=022,locale=de_DE.UTF-8	0	0
/dev/disk/by-id/scsi-SATA_FUJITSU_MHV2080_NT28T57259FR-part5	/windows/D	ntfs-3g	users,gid=users,fmask=133,dmask=022,locale=de_DE.UTF-8	0	0
Wenn ich aber eine externe, mit NTFS formatierte USB-HD anstöpsele, lese ich nur:
mount: unknown filesystem type 'ntfs'

Kann es sein, dass HAL hier ein NTFS-Laufwerk erkennt und nicht weiß, dass es das mit NTFS-3G mounten muss?

Natürlich könnte ich die NTFS-HDs in die fstab eintragen, aber das ist ja wohl nicht der Sinn von HAL.

Für jede Hilfe dankbar
Stephan
Zuletzt geändert von Benutzer 51451 gelöscht am 29. Jan 2010, 12:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7177
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.
Kontaktdaten:

Re: NTFS automatisch readonly mounten

Beitrag von lOtz1009 »

Lass mal in einem Terminal

Code: Alles auswählen

tail -f /var/log/messages
laufen und stöpsel dann die Platte an.
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
Benutzer 51451 gelöscht

Re: NTFS automatisch readonly mounten

Beitrag von Benutzer 51451 gelöscht »

So sieht das aus:

Code: Alles auswählen

Jan 25 11:24:55 zeus kernel: [ 5576.980078] usb 1-8: new high speed USB device using ehci_hcd and address 9
Jan 25 11:24:55 zeus kernel: [ 5577.120599] usb 1-8: New USB device found, idVendor=1e68, idProduct=000b
Jan 25 11:24:55 zeus kernel: [ 5577.120612] usb 1-8: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
Jan 25 11:24:55 zeus kernel: [ 5577.120617] usb 1-8: Product: DS microdisk q.u           
Jan 25 11:24:55 zeus kernel: [ 5577.120622] usb 1-8: Manufacturer: TrekStor       
Jan 25 11:24:55 zeus kernel: [ 5577.120626] usb 1-8: SerialNumber: 0000005371          
Jan 25 11:24:55 zeus kernel: [ 5577.120791] usb 1-8: configuration #1 chosen from 1 choice
Jan 25 11:24:55 zeus kernel: [ 5577.124696] scsi7 : SCSI emulation for USB Mass Storage devices
Jan 25 11:24:55 zeus kernel: [ 5577.124976] usb-storage: device found at 9
Jan 25 11:24:55 zeus kernel: [ 5577.124979] usb-storage: waiting for device to settle before scanning
Jan 25 11:24:56 zeus kernel: [ 5578.128641] scsi 7:0:0:0: Direct-Access     TrekStor DS microdisk q.u      PQ: 0 ANSI: 0 CCS
Jan 25 11:24:56 zeus kernel: [ 5578.128879] sd 7:0:0:0: Attached scsi generic sg2 type 0
Jan 25 11:24:56 zeus kernel: [ 5578.129209] usb-storage: device scan complete
Jan 25 11:24:56 zeus kernel: [ 5578.134000] sd 7:0:0:0: [sdb] 117266688 512-byte logical blocks: (60.0 GB/55.9 GiB)
Jan 25 11:24:56 zeus kernel: [ 5578.135892] sd 7:0:0:0: [sdb] Write Protect is off
Jan 25 11:24:56 zeus kernel: [ 5578.135905] sd 7:0:0:0: [sdb] Mode Sense: 34 00 00 00
Jan 25 11:24:56 zeus kernel: [ 5578.135909] sd 7:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
Jan 25 11:24:56 zeus kernel: [ 5578.142898] sd 7:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
Jan 25 11:24:56 zeus kernel: [ 5578.142916]  sdb: sdb1
Jan 25 11:24:56 zeus kernel: [ 5578.321935] sd 7:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
Jan 25 11:24:56 zeus kernel: [ 5578.321952] sd 7:0:0:0: [sdb] Attached SCSI disk
Benutzer 51451 gelöscht

Re: [gelöst] NTFS automatisch readonly mounten

Beitrag von Benutzer 51451 gelöscht »

Oops - ein simpler Reinstall des ntfs-3g Pakets hats getan.
Antworten