Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kubuntu und fstab [Erledigt]

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 686
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Kubuntu und fstab [Erledigt]

Beitrag von lewendi »

Ich habe Kubuntu 9.10 installiert und bekomme keinen Zugriff auf die Windows Laufwerke.

Das ist die fstab:
# /etc/fstab: static file system information.
#
# Use 'blkid -o value -s UUID' to print the universally unique identifier
# for a device; this may be used with UUID= as a more robust way to name
# devices that works even if disks are added and removed. See fstab(5).
#
# <file system> <mount point> <type> <options> <dump> <pass>
proc /proc proc defaults 0 0
# / was on /dev/sda8 during installation
UUID=388e2598-8c42-40dd-9b3d-35ce80823c2a / ext4 errors=remount-ro 0 1
# swap was on /dev/sda9 during installation
UUID=4e4c34b7-7d02-47dc-887f-86eecd1beb08 none swap sw 0 0
/dev/scd1 /media/cdrom0 udf,iso9660 user,noauto,exec,utf8 0 0
/dev/fd0 /media/floppy0 auto rw,user,noauto,exec,utf8 0 0
Danach habe ich von der Suse11.2 installation die Zeilen eingefügt, in der Hoffnung es würde gehen. Was aber nicht der Fall ist.
#
/dev/disk/by-id/ata-SAMSUNG_SP2504C_S09QJ1GL914345-part1 /windows/C ntfs-3g user,users,gid=users,uid=walter,fmask=133,dmask=022,umask=0002,locale=de_DE.UTF-8 0 0
/dev/disk/by-id/ata-SAMSUNG_SP2504C_S09QJ1GL914222-part1 /windows/D ntfs-3g user,users,gid=users,uid=walter,fmask=133,dmask=022,umask=0002,locale=de_DE.UTF-8 0 0
/dev/disk/by-id/ata-SAMSUNG_SP2504C_S09QJ1GL914222-part3 /windows/E ntfs-3g user,users,gid=users,uid=walter,fmask=133,dmask=022,umask=0002,locale=de_DE.UTF-8 0 0
/dev/disk/by-id/ata-SAMSUNG_SP2504C_S09QJ1GL914222-part5 /windows/F ntfs-3g user,users,gid=users,uid=walter,fmask=133,dmask=022,umask=0002,locale=de_DE.UTF-8 0 0
/dev/disk/by-id/ata-SAMSUNG_SP2504C_S09QJ1GL914222-part6 /windows/G ntfs-3g user,users,gid=users,uid=walter,fmask=133,dmask=022,umask=0002,locale=de_DE.UTF-8 0 0
/dev/disk/by-id/ata-SAMSUNG_SP2504C_S09QJ1GL914222-part7 /windows/H ntfs-3g user,users,gid=users,uid=walter,fmask=133,dmask=022,umask=0002,locale=de_DE.UTF-8 0 0
Wie bekomme ich zugriff, bzw. warum wurden die LW nicht schon bei der installation erkannt und eingefügt?
Zuletzt geändert von lewendi am 26. Jan 2010, 21:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4383
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Re: Kubuntu und fstab

Beitrag von Geier0815 »

Hast Du die Verzeichnisse in die Du mountest denn auch angelegt? Ist ntfs-3g überhaupt installiert? Was passiert wenn Du per "mount /windows/C" versuchst die Partition per Hand zu mounten?
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 686
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: Kubuntu und fstab

Beitrag von lewendi »

OK, ntfs-3g war nicht installiert. ich habe es nachinstalliert und bekomme als root die Meldung:
Einhängepunkt /C existiert nicht
Was soll ich jetzt machen?
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7177
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.
Kontaktdaten:

Re: Kubuntu und fstab

Beitrag von lOtz1009 »

Den passenden Einhängepunkt (sprich ein Verzeichnis) erstellen?
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 686
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: Kubuntu und fstab

Beitrag von lewendi »

Habe ich doch schon in der obigen fstab gemacht, oder ist die falsch?
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7177
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.
Kontaktdaten:

Re: Kubuntu und fstab

Beitrag von lOtz1009 »

Du musst in deinem Dateisystem auch die Ordner dazu erstellen. Sprich den Ordner /windows und darin dann C,D,...
Also /windows/C, /windows/D...

Sonst kann da nichts gemounted werden.

mkdir /windows
mkdir /windows/C
mkdir /windows/D

...
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 686
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: Kubuntu und fstab

Beitrag von lewendi »

Also mit der "fstab" unter Kubuntu komme ich noch nicht klar.
Ich weis einfach nicht wie ich die Windows LW einbinden soll/kann.

### /etc/fstab: static file system information.
#
# Use 'blkid -o value -s UUID' to print the universally unique identifier
# for a device; this may be used with UUID= as a more robust way to name
# devices that works even if disks are added and removed. See fstab(5).
#
# <file system> <mount point> <type> <options> <dump> <pass>
proc /proc proc defaults 0 0
# / was on /dev/sda2 during installation
UUID=7955899e-6041-41d4-8a88-ede85a974e3f / ext4 errors=remount-ro 0 1
# swap was on /dev/sdb9 during installation
UUID=e152d0c2-795f-49c5-bccd-780d71c5d733 none swap sw 0 0
/dev/scd1 /media/cdrom0 udf,iso9660 user,noauto,exec,utf8 0 0
/dev/fd0 /media/floppy0 auto rw,user,noauto,exec,utf8 0 0


Das ist die Zeile die ich von der Suse 11.0 fstab eingefügt habe, die geht aber nicht
/dev/disk/by-id/ata-SAMSUNG_SP2504C_S09QJ1GL914222-part1 /windows/D ntfs-3g user,users,gid=users,uid=walter,fmask=133,dmask=022,umask=0002,locale=de_DE.UTF-8 0 0
Wäre schön, wenn mir jemand die letzte Zeile anpassen könnte. In meinen Suse-Büchern finde ich nix habe schon viele Möglichkeiten probiert :irre:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3726
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: Kubuntu und fstab

Beitrag von towo »

Is das so Schwer zu verstehen?
Du mußt die Einhängepunkte erstmal erstellen!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 686
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: Kubuntu und fstab

Beitrag von lewendi »

Is das so Schwer zu verstehen?
Kannst mir glauben, wenn ich es wüste würde ich nicht fragen. Oder glaubst Du ich bin hier nur um Blöde Fragen zu stellen.
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3726
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Re: Kubuntu und fstab

Beitrag von towo »

Liest Du eigentlich manchmal, was Dir hier geschrieben wird?
Du musst in deinem Dateisystem auch die Ordner dazu erstellen. Sprich den Ordner /windows und darin dann C,D,...
Also /windows/C, /windows/D...

Sonst kann da nichts gemounted werden.

mkdir /windows
mkdir /windows/C
mkdir /windows/D
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 686
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: Kubuntu und fstab

Beitrag von lewendi »

Habe es so gemacht
mkdir /windows/C
/dev/sda1: UUID="DC7439177438F63C" LABEL="WIN-XP" TYPE="ntfs" /media/windows/C ntfs-3g ntfs-3g user,users,gid=users,uid=walter,fmask=133,dmask=022,umask=0002,locale=de_DE.UTF-8 0 0
LW wird angezeigt unter /media/windows/C aber es ist leer
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7177
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.
Kontaktdaten:

Re: Kubuntu und fstab

Beitrag von lOtz1009 »

ls -l /windows ergibt? Bzw. existiert das Verzeichnis /windows/D ?
Wenn ja, und der fstab-Eintrag für /windows/D noch der ist, der oben gepostet ist, was passiert bei mount -a
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 686
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: Kubuntu und fstab

Beitrag von lewendi »

alter@Walter-Desk:~$ ls -l /windows/
insgesamt 24
drwxr-xr-x 2 root root 4096 2010-01-26 20:46 C
drwxr-xr-x 2 root root 4096 2010-01-26 20:46 D
drwxr-xr-x 2 root root 4096 2010-01-26 20:46 E
drwxr-xr-x 2 root root 4096 2010-01-26 20:46 F
drwxr-xr-x 2 root root 4096 2010-01-26 20:46 G
drwxr-xr-x 2 root root 4096 2010-01-26 20:46 H

walter@Walter-Desk:~$ sudo mount -a
walter@Walter-Desk:~$
Zuletzt geändert von lewendi am 26. Jan 2010, 21:29, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7177
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.
Kontaktdaten:

Re: Kubuntu und fstab

Beitrag von lOtz1009 »

Dann leg das Verzeichnis und die Unterverzeichnisse an.
Deutlicher als bisher kann ich dir da nicht helfen.
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
Benutzeravatar
lewendi
Hacker
Hacker
Beiträge: 686
Registriert: 27. Dez 2003, 16:11
Wohnort: Rosenheim

Re: Kubuntu und fstab

Beitrag von lewendi »

Danke ist erledigt! :D
Antworten