Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

schlechte Performance mit firewire-sound trotz rt-kernel

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
zettberlin
Newbie
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 27. Sep 2004, 17:59
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

schlechte Performance mit firewire-sound trotz rt-kernel

Beitrag von zettberlin »

Hallo Leute,

habe in Suse 11.2 den RT-kern von jengelh installiert, limits.conf eingerichtet und meine Presonus Firebox mit dem freebob-backend von jack gestartet.
Läuft auch, aber schlecht. Ich habe ca. 12 xruns/minute obwohl in jack keine clients laufen. Gefühlt ist die Leistung sogar schlechter als mit dem Standard-kernel.

was kann man da machen?

p.s.: unter Ubuntu ist die Leistung übrigens genauso schlecht. Debian mit 64Studio-kernel hatte die Firebox allerdings schon vor 3 Jahren(!!) sehr sehr gut unterstützt. Mit der Pure-Dyne-Livecd funktioniert das Gerät ebenfalls 1a.
nostrum fungitur
Antworten