Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Gelöst] Tintenstandanzeige Canon Pixma ip4600

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
ddagobertt
Member
Member
Beiträge: 138
Registriert: 10. Sep 2007, 20:57

[Gelöst] Tintenstandanzeige Canon Pixma ip4600

Beitrag von ddagobertt »

Hallo,

habe den o.g. Drucker mit den Japan-Treibern installiert.

Da ich jetzt gelesen habe, dass die Gutenprint-Treiber mehr Funktionen unterstützen, habe ich den Drucker parallel dazu mit den G-Treibern dazu installiert.

Leider kann ich bei keiner Installation den Tintenstand sehen.

Gibts da eine Möglichkeit?

Danke für Eure Tipps.
Zuletzt geändert von ddagobertt am 31. Jan 2010, 14:38, insgesamt 1-mal geändert.
ASUS H170-PRO ATX, Intel Core i7-6700, 16 GB RAM, 128 GD SSD Samsung, 1 TD HDD WD Blue, openSUSE Leap 42.2, Linux-hx01 4.4.36-8-default, KDE 5.8.3
Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
Beiträge: 3895
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: Tintenstandanzeige Canon Pixma ip4600

Beitrag von Rainer Juhser »

ddagobertt hat geschrieben:Gibts da eine Möglichkeit?
Ja - Turboprint!
Salü vom Rainer Juhser
_________________________
Bist du neu - guckst du hier:
Neu im Linux-Club?...Bitte LESEN! == Bedienungsanleitung Forum == Hilfe zu Antworten aus dem Forum
== WISSEN PUR: Linupedia - das Linux-Club WIKI!
Antworten